Alexander Buning



Alles zur Person "Alexander Buning"


  • Fußball: Orhan Boga und Alexander Buning verlassen Fortuna Gronau zu Saisonende

    Fr., 16.10.2020

    Nach fünf Jahren ist Schluss

    Diese fünfte wird die letzte Saison Orhan Bogas als Verantwortlicher der ersten Mannschaft Fortuna Gronaus sein. Mit ihm wird auch sein spielender Co Alexander Buning aufhören.

    Kein böses Blut, keine schlechte Stimmung und schon gar nicht die jüngsten Ergebnisse seien ausschlaggebend, dass Orhan Boga nach der fünften Saison bei Fortuna Gronau aufhört. Die Zeit sei einfach reif. In Sachen Nachfolge möchte der Verein keine Experimente.

  • Fußball-Kreisliga A: Fortuna Gronau

    Mi., 05.08.2020

    „Alles muss viel besser werden“

    Orhan Boga (l.) und Alexander Buning (re.) heißen Neuzugang Timon Minich an der Laubstiege willkommen.

    „Nur noch eine graue Maus“. So titelte diese Zeitung im Winter, als Zwischenbilanz für Fortuna Gronau gezogen wurde. Dann stoppte die Pandemie den Sport. Auch der A-Ligist wurde um seine Chance gebracht, eine bescheidene Hinrunde der Saison 19/20 zu korrigieren. Dafür bietet sich nun die kommende Spielzeit an.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Do., 06.02.2020

    Fortuna nur noch eine graue Maus

    Marcel Bösel (Mitte) erzielte 13 der bisher 33 Treffer für Fortuna Gronau. Doch der A-Ligist ließ im Laufe des ersten Halbjahres trotzdem zu viele Punkte liegen.

    Das Zwischenfazit des Trainers fällt schon einmal sehr deutlich aus. „Das war ein komplett enttäuschendes erstes Halbjahr“, blickt Orhan Boga missmutig auf die Tabelle, weil seine Mannschaft meilenweit vom vierten Platz der Vorsaison entfernt ist.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Mi., 18.12.2019

    Fortuna Gronau stellt alles auf den Kopf

    Ärmel hoch- und die Taktik umkrempeln: Bei Fortuna Gronau sind Orhan Boga und Alexander Buning (M.) noch auf Ursachenforschung. Sieben Testspiele sollen dazu dienen, der Mannschaft ein neues Gesicht zu geben. Zwei Neuverpflichtungen sollen dabei helfen.

    So hatten sich die Verantwortlichen das nicht vorgestellt. Es war ein Halbjahr zum Vergessen. Nichts lief an der Laubstiege so wirklich zusammen. Doch jetzt tut sich etwas bei den Blau-Schwarzen, die zunächst einmal zwei Neuzugänge für die Rückrunde verkünden.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Fr., 29.11.2019

    Annäherungen (noch) ohne Ergebnis

    Ob Alexander Buning (Mitte) und Orhan Boga bei Fortuna weitermachen, steht noch nicht final fest. Entscheidungen in der Trainerfrage lassen auch bei den anderen A-Ligisten auf sich warten.

    In der Fußball-Bezirksliga haben die drei heimischen Vertreter in Sachen Trainerfrage weitestgehend Nägeln mit Köpfen gemacht. Vorwärts Epe muss nur noch den Nachfolger von Dirk Bültbrun verkünden. So weit sind die Planungen der A-Ligisten noch nicht fortgeschritten.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Fr., 18.10.2019

    Bringt Oeding für Fortuna die Wende?

    Warm anziehen muss sich momentan Orhan Boga mit Fortuna Gronau. Wird jetzt nicht geliefert, droht ein ungemütlicher Herbst.

    Fast auf den Tag genau ein Jahr ist es jetzt her, als Orhan Boga eine vage Hoffnung äußerte: „Die ersten zwei Schritte sind getan, es könnte ein goldener Oktober werden.“ Und es wurde ein besonders erfolgreicher Monat für den A-Ligisten Fortuna Gronau.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Fr., 04.10.2019

    2:0 und 4:2 reicht Fortuna Gronau nicht

    Am Ende ging der Schuss im Roncalli-Stadion gegen den SC Südlohn für Fortuna Gronau nach hinten los.

    Zwei Mal führte Fortuna Gronau bereits mit zwei Treffern. Zum Sieg reichte es beim SC Südlohn trotzdem nicht. Nach turbulenten 90 Minuten trennten sich beide Mannschaften 4:4 (2:3). Ein Ergebnis, von dem auch Fortuna-Coach Alexander Buning nicht so recht wusste, was er davon halten soll.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Mo., 22.07.2019

    „Den VfB hatte niemand auf dem Zettel“

    Schau mir in die Augen: Fortuna-Coach Orhan Boga will auch in dieser Spielzeit den einen oder anderen Nachwuchsspieler ein oder zwei Schritte nach vorne bringen.

    Am Dienstagabend wird es bei der Fußball-Stadtmeisterschaft wichtig für Fortuna im Match gegen den FC Epe. Denn bei einem Sieg winkt das Finale. Den größeren Stellenwert genießt aber natürlich der Meisterschaftsauftakt sowie am kommenden Sonntag das Derby gegen SG Gronau in der ersten Runde im Kreispokal.

  • Fußball: 22. Volksbank-Sommer-Cup

    Fr., 19.07.2019

    Favoriten halten sich ohne Gegentore schadlos

    Patrick Redegeld erzielte per Elfmeter im ersten Match das 1:0. Der FC Epe gewann gegen Turo am Ende glatt mit 4:0.

    A-Ligist Fortuna Gronau geht als Tabellenführer in den dritten Spieltag der Fußball-Stadtmeisterschaft. Die Blau-Schwarzen gewannen am zweiten Spieltag am Freitagabend nicht nur ihr zweites Match und sammelten damit weitere drei Punkte ein. Nein, sie hielten sich auch defensiv schadlos, blieben ohne Gegentor. Derweil erfüllte Bezirksligist FC Epe seine Pflichtaufgabe letztendlich souverän.

  • Fußball: Volksbank-Sommer-Cup 2019

    Mi., 17.07.2019

    Dinkelborg dreht mit Fortuna auf

    Kann man mal machen: Christoph Dinkelborg erzielte für Fortuna gleich drei Tore.

    Der Tabellenführer nach dem ersten Spieltag der Gronauer Fußball-Stadtmeisterschaft heißt Fortuna. Die Blau-Weißen ließen im ersten Durchgang gegen den Außenseiter F.C. Turo d´Izlo ihre Muskeln spielen und siegten 5:0. Ein Kicker überragte dabei mit drei Treffern.