Alexander Daum



Alles zur Person "Alexander Daum"


  • LGBTI*Jugendzentrum

    Fr., 28.06.2019

    Prinzipiell positive Signale

    Bis jetzt gibt es für Jugendliche und junge Erwachsene im Kreis Steinfurt, die lesbisch, schwul, bisexuell, transsexuell/transgender oder Intersexuell sind. keinen ständigen Treffpunk, in dem sie sich ungezwungen austauschen können. Das könnte sich ändern.

    Grundsärtzlich kann sich die Politik die Gründung eines Jugendzentrums für Jugendliche und junge Erwachsene, die lesbisch, schwul, bisexuell, transsexuell/transgender oder Intersexuell sind, vorstellen. Das wurde im Kreisintegrationsausschuss deutlich.

  • Projekt „Liebesleben“ am Gymnasium

    Mo., 11.06.2018

    Mehr als Biologie

    In gelöster Atmosphäre konnten die Schüler den Experten Fragen stellen.

    Der Liebe auf der Spur: Mit dem manchmal großen Chaos in Herzensdingen haben sich die Schüler der Jahrgangsstufen sechs und neun am Städtischen Gymnasium jetzt befasst – im Projekt „Liebesleben“.

  • Transidentität Thema bei der AWO

    Mo., 19.03.2018

    Fremd im eigenen Körper

    Informationen aus erster Hand zum Thema Transidentitäten vermittelten Dr. Bernhard Liedl (links) und Jaron T. den Zuhörern im AWO-Begegnungszentrum.

    Der Fachbereich Jugendarbeit und Sexualpädagogik der Arbeiterwohlfahrt im Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen hat aus Anlass seines 30-jährigen Bestehens zu einer Veranstaltung zum Thema Transidentität nach Lengerich eingeladen.

  • Arbeiterwohlfahrt

    Di., 14.06.2016

    Gefragter Berater nicht nur beim Sexting

    Alexander Daum leitet das AWO-Projekt „Liebesleben – Jugendarbeit und Sexualpädagogik“ und berichtete gestern im Begegnungszentrum Schultebeyringhof über sein Aufgabenfeld.

    Liebesleben, Jugendarbeit und Sozialpädagogik – damit befasst sich Alexander Daum. Rund 3000 Jugendliche kennen den Berater der Arbeiterwohlfahrt. Was der Verband so zu bieten hat, zeigt eine Übersicht.

  • „Liebesleben“: Sexualpädagogischer Projekttag am Gymnasium

    Mo., 10.11.2014

    Nackt im Netz und die Folgen

    Das weite Feld der Sexualität beackerten die Neuntklässler zusammen mit den Sexualpädagogen. Das Thema Sexting nahm dabei großen Raum ein.

    Seit mehr als zehn Jahren gibt es den sexualpädagogischen Projekttag am Gymnasium. Gestern stand mit „Sexting“ ein Thema im Mittelpunkt, das erst seit den letzten Monaten brisant ist.

  • Jugendliche demonstrieren

    Do., 08.05.2014

    „Liebesleben“ stirbt in zehn Schulen

    Jugendliche aus dem ganzen Kreis Steinfurt demonstrierten vor dem Steinfurter Kreishaus gegen Einschnitte bei dem sexualpädagogischen Projekt „Liebesleben“. Statt an 110 Schulen pro Jahr will die Arbeiterwohlfahrt „Liebesleben“ nur noch an 60 bis 70 Schulen im Kreis Steinfurt anbieten. Gestern wurden erste zehn Schulen ausgelost, die auf das hoch geschätzte Projekt verzichten müssen. Die schwarz-gelbe Mehrheit im Kreistag hatte einen Antrag der AWO abgelehnt, das defizitäre Projekt höher zu bezuschussen.

  • Was ein Schülerherz bewegt

    Di., 25.03.2014

    Gymnasiasten stellen Fragen zur Sexualität

    Liebe, Freundschaft, Sexualität und Aufklärung waren jetzt Thema in den Klassen sechs und neun am Ochtruper Gymnasium. Ein Team der Arbeiterwohlfahrt beantwortete Fragen und stellten wichtige Aspekte des Erwachsenwerdens gemeinsam mit den Schülern heraus.

  • "Queere Jugendarbeit in Münster" klärt auf

    Di., 10.05.2011

    Neues Netzwerk gegen Homophobie gegründet

  • Lengerich

    Do., 13.01.2011

    Auf Nummer sicher

  • Lengerich

    Do., 20.11.2008

    Aids: Ein Thema, das alle Schüler angeht