Alexander König



Alles zur Person "Alexander König"


  • Europameisterschaft

    Mo., 20.01.2020

    Eiskunstläufer wollen wieder «bella Figura» machen

    Könnten bei der EM eine Medaille holen: Minerva-Fabienne Hase und Nolan Seegert.

    Im vergangenen Winter lief bei den deutschen Eiskunstläufern nicht viel. Bei der EM in Graz wollen sie wieder eine gute Rolle spielen - und eine Medaille holen? Einem Berliner Paar wird zugetraut, in die russische Phalanx eindringen.

  • «Absturz abgefangen»

    So., 05.01.2020

    DEU hofft auf EM-Medaille - Savchenko-Comeback?

    Könnte auf das Eis zurückkehren: Eiskunstläuferin Aljona Savchenko.

    Zwei Jahre nach dem Rückzug der Paarlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko/Bruno Massot geht es im deutschen Eiskunstlauf wieder aufwärts. Es wird sogar schon von einer Medaille bei der EM in Graz geträumt - und vom Comeback von Savchenko/Massot auf dem Eis.

  • Eiskunstlauf-Olympiasieger

    Mi., 23.01.2019

    Savchenko/Massot zum Comeback: «Wir werden sehen»

    Eiskunstlauf-Olympiasieger: Savchenko/Massot zum Comeback: «Wir werden sehen»

    Erst nach Abschluss der Eisshows Ende Februar wollen Savchenko/Massot über ein Comeback entscheiden. Nach dem Olympia-Triumph 2018 hat das Eiskunstlauf-Traumpaar eine Wettkampfpause verkündet. Im TV werden sie sich die EM in Minsk nicht anschauen: «Keine Zeit.»

  • Eiskunstlauf Paarläufer

    Fr., 23.03.2018

    Savchenko/Massot deuten nach WM-Weltrekordsieg Abschied an

    Eiskunstlauf Paarläufer: Savchenko/Massot deuten nach WM-Weltrekordsieg Abschied an

    Wenn es am Schönsten ist, soll man aufhören. Deuten die Tränen von Aljona Savchenko nach der Weltrekordkür in Mailand schon den Abschied der Olympiasieger an? Die sechsmalige Weltmeisterin tut sich schwer mit dem Karriere-Ende - für Bruno Massot ist es leichter.

  • Eiskunstlauf-WM

    Fr., 23.03.2018

    Olympiasieger Savchenko/Massot erstmals Weltmeister

    Aljona Savchenko und Bruno Massot haben nach dem Kurzprogramm auch in der Kür überzeugt.

    Die Olympiasieger Savchenko/Massot zeigen nach den Winterspielen keine Schwäche und holen sich den WM-Titel mit Weltrekord. Das Publikum in Mailand feiert die Oberstdorfer Paarläufer frenetisch.

  • WM-Gold fehlt

    Di., 20.03.2018

    Olympiasieger Savchenko/Massot motiviert nach Mailand

    Wollen nach Olympia- nun auch WM-Gold: Aljona Savchenko und Bruno Massot.

    Erschöpft, aber voll motiviert: Die Olympiasieger Savchenko/Massot wollen vier Wochen nach Olympia erstmals gemeinsam Weltmeister werden. Zur WM nach Mailand kommen Familie und Freunde. Die Vorjahres-Zweiten haben einen hohen Anspruch: Sich selbst schlagen.

  • Savchenko erkrankt

    Mo., 19.02.2018

    Olympiasieger Massot allein im Training für Gala

    Savchenko erkrankt: Olympiasieger Massot allein im Training für Gala

    Pyeongchang (dpa) - Die Showeinlage für die Eiskunstlauf-Gala am Sonntag muss Paarlauf-Olympiasieger Bruno Massot derzeit allein einstudieren. Aljona Savchenko liegt mit einer Grippe flach.

  • Paarlauf-Olympiasieger

    Fr., 16.02.2018

    Savchenko/Massot planen noch nicht für die Zukunft

    Lassen ihr Karriereende offen: Aljona Savchenko und Bruno Massot.

    Nach ihrem Olympiasieg in Pyeongchang wollen die Paarläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot bei der WM im März in Mailand noch einen draufsetzen und danach über ihre Zukunft entscheiden. Nicht unwichtig ist der finanzielle Aspekt.

  • Paarlauf-Drama auf Eis

    Do., 15.02.2018

    Savchenko/Massot mit Kür des Lebens zu Olympiasiegern

    Aljona Savchenko und Bruno Massot zeigten eine beeindruckende Kür und gewannen Gold.

    Was für ein Drama auf dem Eis! Mit der Kür ihres Lebens machen die Oberstdorfer Savchenko/Massot den fast unmöglichen Olympiasieg perfekt. «Es ist mein Moment», ruft Savchenko. Nach dem emotionalen Gold-Coup vergießt nicht nur das siegreiche Paarlauf-Duo Tränen.

  • Gold-Favoriten

    Di., 13.02.2018

    Es darf Paarlauf-Gold werden: Savchenko mit Massot reifer

    Aljona Savchenko und Bruno Massot hoffen auf Gold im Paarlauf.

    Die fünften Winterspiele mit dem dritten Partner: Aljona Savchenko geht mit Massot lockerer um als mit den Vorgängern. Es darf auch mal gelacht werden. Die fünfmalige Weltmeisterin hat ihr privates Glück gefunden und wirkt gereifter.