Alexander Koch



Alles zur Person "Alexander Koch"


  • Diskussion über Sicherheit

    Fr., 22.11.2019

    Videoüberwachung für Westfalia?

    Mehrere Monate dauert die Arbeit des Brandsanierers in der „Hütte“ des SC Westfalia. Sicherheit war nun das Thema eines Diskussionsabends der CDU (kl. Bild, v.l.): Babette Lichtenstein van Lengerich, Stefan Leschniok, Hans-Georg Geißdörfer, Ulrich Baumheuer und Alexander Koch im Kinderhauser Wuddi.

    Die CDU hatte zu einer Diskussion über das Thema Sicherheit eingeladen.

  • Kreis-CDU erörtert Fragen zur „Inneren Sicherheit“

    Mi., 11.09.2019

    Anregungen fürs Grundsatzprogramm

    Vor der Sitzung des CDU-Kreisvorstandes hat eine Gruppe des Gremiums das „KÖPI“ in Rheine besucht, um mehr über die Sicherheitsstandards der Disco und die Lage im Umfeld zu erfahren.

    Wie das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung gestärkt und was auf staatlicher Ebene dazu beigetragen werden kann, damit hat sich der Vorstand der CDU im Kreis Steinfurt jetzt in Rheine befasst.

  • Podiumsdiskussion mit Ratsvertretern

    Mi., 29.05.2019

    „Neues Polizeipräsidium schnell auf den Weg bringen“

    Diskutierten vor rund 100 Zuhörern über den geplanten Neubau eines Polizeipräsidiums (v.l.): Otto Reiners (Grüne), Christoph Theile (Polizeipräsidium), Jörg Berens (FDP), Dr. Michael Jung (SPD) und Stefan Leschniok (CDU).

    Die Gewerkschaft der Polizei diskutierte am Dienstagabend mit Vertretern mehrerer Ratsfraktionen über den geplanten Neubau eines Polizeipräsidiums. Polizeipräsident Kuhlisch appellierte an die Politik, das Vorhaben schnell auf den Weg zu bringen.

  • GdP begrüßt Neubaupläne des Polizei

    Mo., 13.05.2019

    Ja zum Hafenviertel – Kritik an Lewe

     Das Polizeipräsidium am Friesenring.

    Die Gewerkschaft der Polizei hat sich in einer Pressemitteilung positiv zu den Plänen für ein neues Polizeipräsidium in Münster geäußert. Vor allem bestehe in diesem Zusammenhang die Möglichkeit, aus vielen kleinen, veralteten Standorten einen großen, modernen zu machen.

  • Schach: Verbandsliga

    Do., 21.02.2019

    Das Metelener Murmeltier lässt grüßen

    Robert Focke (r.) sicherte der Metelener Reserve den 4:2-Erfolg in Reken.

    In der Schach-Verbandsliga musste sich der SK Metelen erneut knapp geschlagen geben. Beim SK Gescher verloren die Denksportler aus der Vechtegemeinde mit 3,5:4,5. Die SK-Reserve sorgte hingegen in Reken für eine Überraschung.

  • Museumswissenschaftler

    Sa., 26.01.2019

    Ehemaliger DHM-Präsident Alexander Koch tot

    Der frühere Präsident des Deutschen Historischen Museums (DHM) in Berlin, Alexander Koch, ist in der vergangenen Woche nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben.

    Er war Historiker, Archäologe und Museumswissenschaftler: Jetzt ist Alexander Koch mit nur 52 Jahren gestorben. Ursache war eine kurze, aber schwere Krankheit.

  • Schach: Im Spitzenspiel der Verbandsliga trennen sich Metelen und Borken remis

    Di., 02.10.2018

    Der Sieg war zum Greifen nahe

    Metelens Vereinswirt Gerard Grotenhuis konnte seine Partie schon früh für sich entscheiden.

    Im Spitzenspiel der Verbandsliga Münsterland hatte der Schachklub Metelen den TV Borken zu Gast. Beide Teams waren mit hohen Siegen in die neue Saison gestartet und belegten die beiden ersten Tabellenplätze.

  • Podiumsdiskussion über das Problemviertel Bahnhof

    Mi., 16.05.2018

    Sicherheitsgefühl wird nicht besser

    Diskutierten Optionen der Gestaltung des Bahnhofs-Umfelds: Dr. Wolfgang Schneider (v.l.), Stefan Leschniok, Heinz Lembeck, Jürgen Tölle, Richard-Michael Halberstadt und Alexander Koch.

    Ein Problemviertel ist jeder Bahnhof mit Umfeld im In- und Ausland, in Münster weniger als anderswo. Dazu gab es keinen Widerspruch bei der Podiumsdiskussion der CDU-Ratsfraktion und des Arbeitskreises Innere Sicherheit der CDU Münster.

  • „Wochen gegen Rassismus“

    Fr., 16.02.2018

    Gewerkschaft der Polizei in Münster wehrt sich gegen Rassismus-Vorwurf

    Die Gewerkschaft der Polizei wehrt sich gegen eine „Verunglimpfung der rechtsstaatlich handelnden Polizisten der Polizei Münster“.

    Die Gewerkschaft der Polizei kritisiert eine in Münster geplante Veranstaltung mit dem Titel „Alltäglicher Ausnahmezustand: rassistische Polizeikontrollen vs. Menschenrechte“. Dass Polizeikontrollen rassistische Kriterien zu Grunde liegen, sei ein „Vorwurf, der vollkommen haltlos ist“.

  • Gartenfreunde Senden

    Fr., 10.03.2017

    Kleingärtner stehen vor großen Projekten

    Ein gehöriges Arbeitspensum erlegten sich die Gartenfreunde Senden bei ihrer Mitgliederversammlung auf.

    Die Gartenfreunde Senden krempeln die Ärmel hoch: Sie gehen mit mehreren Projekten in die Saison.