Alexander Lübke



Alles zur Person "Alexander Lübke"


  • Tischtennis: Westdeutsche Meisterschaft in Waltrop

    So., 19.01.2020

    Christopher Ligocki fehlt ein Sieg zur Medaille

    Henning Zeptner schied im Achtelfinale gegen den Bundesligaspieler Dennis Klein aus.

    Am Wochenende fand in Waltrop die Westdeutsche Tischtennis-Meisterschaft statt. Mit Christopher Ligocki, Henning Zeptner und Philip Brosch waren drei Ochtruper am Start. Einer von ihnen kam sogar in die Reichweite einer Medaille.

  • Tischtennis: NRW-Liga und Verbandsliga

    Do., 15.02.2018

    Das Ochtruper Tischtennis-Wochenende hat es in sich

    Spitzenspieler Lars Brinkhaus führt die Ochtruper in die beiden Heimspiele gegen die DJK Germania Kamen und Borussia Münster.

    Alle Ochtruper, die Freunde des kleinen, weißen Balles sind, kommen jetzt voll auf ihre Kosten. Die erste Tischtennis-Mannschaft des SC Arminia Ochtrup ist gleich zwei Mal im Einsatz, auf die Reserve wartet ein interessanter Vergleich in der Nachbarschaft.

  • Tischtennis: Die Westdeutschen Meisterschaften in Ochtrup

    Fr., 19.01.2018

    Wehking und Lübke sagen Teilnahme in Ochtrup ab

    Der ehemalige Ochtruper Alexander Lübke fehlt bei den Westdeutschen Meisterschaften.

    Das Herrenfeld bei den Westdeutschen Meisterschaften in Ochtrup muss ohne Lennart Wehking auskommen. Der Kölner sagte seine Teilnahme ebenso wie der Ex-Armine Alexander Lübke ab. Davon profitiert ein Europameister.

  • Tischtennis: Die Bezirksmeisterschaften in Hiltrup

    Mo., 06.11.2017

    Goldener Sonntag für Arminia Ochtrups Tischtennis-Herren

    Amin Nagm (r.) verteidigte seinen Titel mit einem 3:2-Sieg gegen Christopher Ligocki (l.).

    Bei den Tischtennis-Bezirksmeisterschaften in Hiltrup stellten Arminia Ochtrups Herren wieder einmal ihre Klasse unter Beweis. In der Konkurrenz der A-Herren setzte sich Amin Nagm in einem reinen Ochtruper Finale gegen Christopher Ligocki durch. Im Doppel ging der Titel an Nils Dinkhoff und Ligocki. Edelmetall gab es auch für die Nachbarvereine aus Burgsteinfurt und Metelen.

  • Tischtennis: NRW-Liga

    Do., 07.09.2017

    Standortbestimmung des SC Arminia in Kamen

    Wai-Lung Chung (l.) und Amin Nagm bilden das obere Paarkreuz der Arminen.

    Die Tischtennis-Herren des SC Arminia Ochtrup spielen schon am Freitagabend um Punkte. Die Partie bei der DJK Germania Kamen ist eine echte Standortbestimmung. Am Wochenende greift auch die SCA-Reserve erstmals in dieser Saison in das Geschehen ein.

  • Tischtennis in der NRW-Liga

    Do., 06.04.2017

    Metelener wollen dem Nachbarn Schützenhilfe leisten

    Startklar für Kamen: Dawid Ciosek.

    Für die erste Mannschaft des TTV Metelen steht vor der letzten Runde in der NRW-Liga nicht mehr viel auf dem Spiel. Für ihre Gäste aus Kamen allerdings schon. Und auch die Metelener Zweitvertretung ist noch nicht durch. Es verspricht also trotzdem, am Samstag spannend zu werden.

  • Tischtennis in der NRW-Liga

    Mo., 20.02.2017

    TB Burgsteinfurt macht auf Zielgerade schlapp

    TB-Youngster Yorrick Michaelis (v.) stellte in Kamen wieder einmal unter Beweis, dass ihm die Zukunft gehört.

    Ein ärgerliches 8:8 brachten die Burgsteinfurter Tischtennis-Herren vom Auswärtsspiel bei der DJK Germania Kamen mit nach Hause. Eigentlich sah der Turnerbund schon wie der sichere Sieger des NRW-Liga-Verfolgerduells aus, doch selbst vier Matchbälle im Schlussdoppel reichten nicht zum Sieg.

  • Tischtennis in der Oberliga

    So., 29.03.2015

    Vizemeisterschaft noch möglich

    Alexander Lübke (l.) und Michael Hillebrandt sorgten mit ihrem Sieg im Abschlussdoppel dafür, dass es für den SCA im Punktspiel gegen den TVB Burgsteinfurt noch zu einem Unentschieden reichte.

    Ein Unentschieden und einen Sieg gab es am Wochenende für die Herren des SC Arminia. Damit dürfen sich die Ochtruper weiterhin Hoffnungen auf die Relegation zur Regionalliga machen.

  • TB Burgsteinfurt Tischtennis

    So., 29.03.2015

    Gerechtes 8:8-Remis im Oberliga-Derby

    Der Burgsteinfurter Hendrik Arning gewann seine beiden Einzel und steuerte damit wichtige Punkte zum 8:8-Remis des TB Burgsteinfurt gegen Arminia Ochtrup bei.

    Der TB Burgsteinfurt erreichte in einem spannenden Nachbarschaftsderby der Tischtennis-Oberliga ein 8:8-Remis gegen Arminia Ochtrup.

  • Tischtennis beim SC Arminia Ochtrup

    Do., 05.03.2015

    Besuch beim Angstgegner

    Konstantin Schröders Verbleib ist unklar.

    Nach zwei Niederlagen in Folge steht die SCA-Reserve in der Pflicht. Beim TTR Rheine muss gewonnen werden, um die Aufstiegsplätze nicht aus den Augen zu verlieren. Die Oberliga-Herren pausieren am Wochenende.