Alexander Rottmann



Alles zur Person "Alexander Rottmann"


  • Reiten: Sommerturnier des RFV Enniger-Vorhelm

    Mo., 15.07.2019

    Alexander Rottmann räumt doppelt ab

    Alexander Rottmann vom Reit- und Fahrverein Vornholz landete mit Amity FBH in einer Springprüfung der Klasse M* auf Platz drei.

    Ansprechende Leistungen präsentierten die Teilnehmer des Reitturniers des RFV Enniger-Vorhelm am vergangenen Wochenende. Die Springprüfung der Klasse M* war hierbei mit einer Siegerrunde ausgeschrieben, in der Reinhard Lütke-Harmann (RV Albersloh) mit Carlotta K dominierte.

  • Reiten: Turnier des RFV Enniger-Vorhelm

    Mo., 15.07.2019

    Reinhard Lütke-Harmann dominiert

    Reinhard Lütke-Harmann (RV Albersloh) war auf Carlotta K nicht zu stoppen. Er gewann das Springen der Klasse M* mit Siegerrunde.

    Als eher klein, aber fein kann man das Turnier des RFV Enniger-Vorhelm im Kalender des Kreisreiterverbands einordnen. Das tat dem sportlichen Vergleich keinen Abbruch: Bei dem familiär geprägten Wettbewerb ging es im Springen sogar bis in den mittelschweren Bereich, den ein Albersloher gewann.

  • Reiten: Turnier des PSV Wessenhorst

    Mo., 08.07.2019

    Fink triumphiert zum Auftakt in Wessenhorst

    Martin Fink (hier auf Topaze de Jalesnes) gewann in Wessenhorst eine Springpferdeprüfung der Klasse M*.

    Das war der zwingende Beweis. Reit- und Springturniere dienen nicht allein der körperlichen Ertüchtigung. Sie ermöglichen darüber hinaus die Kommunikation im engsten Kreis auf öffentlicher Bühne.

  • Reitsport: Großes Sommerturnier des PSV Wessenhorst

    Mo., 08.07.2019

    Familien-Scharmützel beim Reit- und Springturnier des PSV Wessenhorst

    Günter Lange vom RFV Sendenhorst musste sich beim Wessenhorster Turnier in einer Springprüfung der Klasse M* dem Vornholzer Alexander Rottmann knapp geschlagen geben.

    Das war der zwingende Beweis. Reit- und Springturniere dienen nicht allein der körperlichen Ertüchtigung. Sie ermöglichen darüber hinaus die Kommunikation im engsten Kreis auf öffentlicher Bühne.

  • Reiten: Turnier des RFV Warendorf

    Mo., 17.06.2019

    Reiten: Turnier des RFV Warendorf:

    Gabriele van de Bunt-Povel (PSV Wessenhorst) landete mit Classic Touch TF beim L-Stilspringen auf Rang neun (WN 7,20).

    Auf dem Weg zurück zum Abreiteplatz war sich Holger Ronne (RFV Telgte-Lauheide) sicher: Dieses Springen ist gewonnen. Mit Picador hatte er in der Siegerrunde gerade einen Ritt hin- und eine Zeit vorgelegt, die kaum noch zu toppen war. Bei 28,69 Sekunden blieben die Uhren stehen, Alexander Rottmann mit Cornetti und Hubertus Große Lümern (beide RV Vornholz) mit SIG Hawkeye fanden mit ihren 31,60 und 31,91 Sekunden keine Antwort mehr. Holger Ronne war der letzte Sieger des Sommerturniers beim Reitverein Warendorf.

  • Reiten: Turnier des RFV Warendorf

    Mo., 17.06.2019

    Holger Ronne vom RFV Telgte-Lauheide ist der Schnellste

    Holger Ronne vom RFV Telgte-Lauheide gewann in Warendorf auf Picador das spannende M-Springen mit Siegerrunde. Carina Knappheide vom RV Ostbevern entschied mit Wolfskin die Einzelwertung beim Mannschafts-Springwettbewerb für sich.

    Das M-Springen mit Siegerrunde beim Turnier des RFV Warendorf gipfelte in einem spannenden Dreikampf. Holger Ronne (RFV Telgte-Lauheide), Alexander Rottmann und Hubertus Große Lümern (beide RV Vornholz) schenkten sich nichts. Am Ende war Ronne zu schnell für die Konkurrenten.

  • Reiten: Sommerturnier des RFV Warendorf

    Mo., 17.06.2019

    Ehrenpreis geht nach China

    Lokalmatadorin Hannah Wilken (RFV Warendorf) und Never Mind fehlte bei den M-Springen das nötige Glück.

    Den Sonderehrenpreis verdiente sich ein Chinese: Togyan Liu tat sich in Sachen Fairness beim Turnier in Dackmar besonders hervor und wurde dafür belohnt.

  • Reiten: Turnier in Wadersloh

    Di., 11.06.2019

    Sebastian Holtgräve-Osthues und Eldorado schnell und fehlerfrei

    Valentin Valkov von RFV Warendorf errang auf Vicberg Platz drei eines M**-Springens in Wadersloh.

    Für die Spring- und Dressurreiter der heimischen Region bleibt der RV „St. Georg“ Wadersloh eine gute Adresse. Pfingstsamstag bis -montag richtete er seine Pferdeleistungsschau auf seiner Reitanlage an der Winkelstraße aus. Auf der Zeittafel standen hierbei 35 Prüfungen, die vom Führzügelwettbewerb bis zum Springen der Klasse S* reichten.

  • Reiten: Turnier in Everswinkel

    Di., 04.06.2019

    Alexander Rottmann vom RV Vornholz sticht am schnellsten

    Alexander Rottmann (RV Vornholz) und Cornetti EE gewannen am Sonntag den Großen Preis der Sparkasse Münsterland Ost, ein Springen der Klasse S mit Stechen.

    Drei Paare hatten es ins Stechen geschafft – eins davon blieb fehlerfrei und verdiente sich damit den Sieg.

  • Reiten: Turnier in Everswinkel

    Di., 04.06.2019

    Alexander Rottmann vom RV Vornholz sticht am schnellsten

    Drei Paare hatten es ins Stechen geschafft – und eins davon blieb fehlerfrei und verdiente sich damit den Sieg.