Alexander Sperling



Alles zur Person "Alexander Sperling"


  • Handball: Bezirksliga

    Mo., 17.02.2020

    Sperling wechselt zu Arminia Ochtrup

    Alex Sperling (l.) mit Burkhard Homölle (stellv. Abteilungsleiter)

    Mit Alexander Sperling haben die Handballer des SC Arminia Ochtrup einen Spieler für die nächste Saison an Land gezogen.

  • Handball in der Kreisliga

    So., 11.05.2014

    Arminen erreichen Saisonziel

    SCA-Keeper Luca Lehmann lieferte in der ersten Halbzeit eine überragende Vorstellung ab und war kaum zu bezwingen.

    Auch dem TV Dülmen ist es nicht gelungen, den Arminia-Express zu stoppen. Mit 27:25 setzten sich die Ochtruper am Samstagabend durch und feierten damit ihren siebten Sieg in Serie. Gleichzeitig wurde das Saisonziel erreicht.

  • Handball in der Kreisliga

    So., 02.02.2014

    Antriebslose Arminen

    Christian Üffing gelangen zwei Treffer. Da auch seine Mitspieler nicht wesentlich effektiver waren, ging das Derby gegen Gronau verloren.

    Einen mehr als dürftigen Eindruck hinterließen die Ochtruper Handballer im Heimspiel gegen Vorwärts Gronau zu. Auf die 23:27-Niederlage konnte sich Trainer Thomas Brügge keinen Reim machen.

  • Handball in der Kreisliga

    So., 19.01.2014

    Arminen werden für ihre Naivität bestraft

    Marvin Schiemenz hielt die Arminia-Handballer mit seinen Toren im Spiel.

    Wie schon im Hinspiel trennten sich Arminia Ochtrup und der SC Hörstel 30:30. Aus Sicht der Hausherren ein mehr als ärgerliches Ergebnis, denn 75 Sekunden vor dem Ende lagen sie noch mit zwei Treffern vorne.

  • SCA unterliegt TuS Recke

    So., 05.01.2014

    Arminen fliegen aus dem Pokal

    Christian Üffing (r.) beißt sich an der Deckung des TuS Recke die Zähne aus.

    Die Spatzen hatten es schon von den Dächern gepfiffen und SCA-Coach Brügge die Erwartungen niedrig gehalten, doch nun ist es Gewissheit: Arminia Ochtrup verabschiedet sich gegen den TuS Recke aus dem Kreispokal. Zu Hause unterlagen die Arminen mit 25:36.

  • Handball in der Kreisliga

    Mo., 16.12.2013

    Arminia Ochtrups Handballer entfernen sich von der Spitze

    Mathias Weichert und die Arminia-Herren lieferten gegen Ahaus in allen Mannschaftsteilen keine gute Leistung ab.

    Einen schwachen Eindruck hinterließen die SCA-Herren im Heimspiel gegen den VfL Ahaus. Da alle Mannschaftsteile die Erwartungen nicht erfüllen konnten, verloren die Töpferstädter mit 22:29.

  • Handball in der Kreisliga

    Mo., 11.11.2013

    Ochtruper Herren jetzt Zweiter

    Mathias Weichert (r.) und seine Mitspieler nahmen in Ibbenbüren eine hohe Hürde und feierten den fünften Sieg in Folge.

    Eine über weite Strecken starke Leistung lieferten die Ochtruper Handballer beim 36:30-Sieg in Ibbenbüren ab. Obwohl Raphael Woltering und Marvin Schiemenz mit zusammen 19 Treffern herausragten, sprach Trainer Thomas Brügge anschließend von einer mannschaftlich geschlossenen Vorstellung. Da der VfL Ahaus zudem in Rheine patzte, schoben sich die Töpferstädter auf den zweiten Tabellenplatz vor.

  • Handball in der Kreisliga

    Mo., 14.10.2013

    Ochtruper landen Überraschungssieg in Borghorst

    Marvin Schiemenz traf gegen Borghorst elf Mal und verwandelte dabei sechs von sechs Siebenmetern.

    Dem SC Arminia Ochtrup ist es gelungen, dem TV Borghorst die ersten Punkte in dieser Saison abzunehmen. Beim Tabellenzweiten setzten sich die Töpferstädter mit 29:28 (17:15) durch. Für den Siegtreffer war Raphael Woltering vier Sekunden vor dem Ende verantwortlich.

  • Handball in der Kreisliga

    Fr., 11.10.2013

    SCA-Handballer ohne Brügge und Sperling

    Der Ausfall von Alexander Sperling (r.) ist nur schwer zu kompensieren.

    Die Arminia-Herren müssen sich am Samstag mächtig strecken, wenn sie Punkte aus Borghorst mitnehmen wollen. Der gastgebende TVB verfügt über seine sehr gute Offensivabteilung und hat in dieser Saison noch keinen Zähler abgegeben. Bei den Ochtruper fällt Rückraumspieler Alexander Sperling aus.

  • Handball in der Kreisliga

    Mo., 30.09.2013

    Endlich der erste Sieg der Töpferstädter

    SCA-Trainer Thomas Brügge (r.) erklärt Rückraumspieler Joshua Leusder, wie er sich taktisch verhalten soll. Die Anweisungen des Übungsleiters trugen Früchte: Leusder traf insgesamt drei Mal.

    Am dritten Spieltag haben die Herren von Arminia Ochtrup ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Zwar bekleckerten sich die Töpferstädter bei Vorwärts Gronau 2 nicht mit Ruhm, trotzdem reichte die Leistung zu einem verdienten 24:21-Erfolg. Einen ganz starken Eindruck hinterließ Torwart Markus Bröker, der in der ersten Halbzeit drei Siebenmeter entschärfte.