Alexander Tretjakow



Alles zur Person "Alexander Tretjakow"


  • Weltcup in Innsbruck

    Fr., 17.01.2020

    Skeletonpilot Keisinger Siebter - Lette Dukurs siegt

    Felix Keisinger wurde Siebter in Innsbruck.

    Innsbruck-Igls (dpa) - Felix Keisinger vom WSV Königssee ist beim Skeleton-Weltcup in Innsbruck-Igls auf Rang sieben gefahren. Nach zwei Läufen war er zeitgleich mit dem Chinesen Geng Wenqiang.

  • Weltcup in Frankreich

    Fr., 10.01.2020

    Skeletonpilotin Lölling Dritte in La Plagne

    Wurde in La Plagne Dritte: Jacqueline Lölling.

    Auf der anspruchsvollen Bahn in La Plagne müssen die Deutschen teilweise Lehrgeld zahlen. Die Olympia-Zweite Jacqueline Lölling schafft Rang drei und verteidigt ihre Weltcupführung. Axel Jungk wird nur Fünfter und fällt in der Gesamtwertung von eins auf drei zurück.

  • Skeleton

    So., 08.12.2019

    Axel Jungk gewinnt überraschend den Weltcup-Auftakt

    Axel Jungk hat überraschend den Weltcup-Auftakt in Lake Placid gewonnen.

    Lake Placid (dpa) - Skeletonpilot Axel Jungk hat nach vielen Verletzungsrückschlägen überraschend den Weltcup-Auftakt in Lake Placid gewonnen.

  • Axel Junck auf Rang fünf

    Fr., 25.01.2019

    Lölling Dritte beim Skeleton-Weltcup in St. Moritz

    Axel Junck auf Rang fünf: Lölling Dritte beim Skeleton-Weltcup in St. Moritz

    St. Moritz (dpa) - Die Olympia-Zweite Jacqueline Lölling ist beim Skeleton-Weltcup in St. Moritz auf Rang drei gefahren. Nach zwei Läufen hatte die 23-Jährige von der RSG Hochsauerland 0,86 Sekunden Rückstand auf die siegreiche Kanadierin Mirela Rahneva.

  • Natureisbahn

    Fr., 25.01.2019

    Jungk Fünfter beim Skeleton-Weltcup in St. Moritz

    Axel Jungk rast in St. Moritz durch den Eiskanal.

    St. Moritz (dpa) - Axel Jungk ist beim Skeleton-Weltcup in St. Moritz auf Rang fünf gefahren. Nach zwei Läufen hatte der 27-jährige WM-Zweite vom BSC Oberbärenburg 0,78 Sekunden Rückstand auf den siegreichen Olympiasieger Yun Sungbin aus Südkorea.

  • Lölling Zweite

    Fr., 04.01.2019

    Deutsche bleiben beim Skeleton-Heim-Weltcup sieglos

    Skeleton-Pilotin Jacqueline Lölling in Aktion.

    Gegen die russischen «Startraketen» Nikitina und Tretjakow waren die deutschen Skeletonpiloten beim Heim-Weltcup in Altenberg chancenlos. Nur die Olympia-Zweite Lölling kletterte auf das Podest.

  • Weltcup in Winterberg

    Fr., 14.12.2018

    Skeleton-Pilot Jungk wird Zweiter

    Skeleton-Pilot Axel Jungk rast durch den Eiskanal.

    Winterberg (dpa) - Axel Jungk hat beim zweiten Saison-Weltcup seinen ersten Podestplatz eingefahren. Er kam in Winterberg mit 0,83 Sekunden Rückstand auf Alexander Tretjakow auf Rang zwei.

  • Olympia: Winterspiele in Pyeongchang

    Mi., 07.02.2018

    Sperren, Liga-Spiele, Verletzungen – Viele Stars nur in der Zuschauerrolle

    Nur TV-Experte: Felix Neureuther (r.), hier mit dem Österreicher Benjamin Raich, fällt verletzt aus.

    Stars ohne Ende werden ab diesem Wochenende in Pyeongchang um olympische Medaillen kämpfen. Doch etliche große Namen fehlen aus verschiedenen Gründe. Verletzungen, Verpflichtungen, Sperren oder einfach nur das Alter ...

  • Olympia-Sperren aufgehoben

    Mo., 05.02.2018

    «Kein Doppelpass mit CAS»: Keine Einladung für 15 Russen

    Lobte die Arbeit der unabhängigen Prüfkommission: IOC-Chef Thomas Bach.

    Die Mannschaft «Olympische Athleten aus Russland» wird nicht größer werden. Das Internationale Olympische Komitee lehnt eine Einladung von 13 russischen Athleten und zwei Betreuern zu den Winterspielen ab. Ihre Olympia-Sperren waren vom CAS aufgehoben worden.

  • Nach Russland-Urteil

    So., 04.02.2018

    Verärgert: Bach fordert Reformen beim Sportgerichtshof CAS

    IOC-Präsident Thomas Bach fordert Reformen beim Internationalen Sportgerichtshof CAS in Lausanne.

    Das umstrittene Russland-Urteil soll Folgen haben. IOC-Präsident Thomas Bach fordert eine Reform des höchsten Sportgerichts CAS. 15 russische Athleten und Trainer können auf die Zulassung zu den Pyeongchang-Spielen hoffen - für den DOSB-Chef eine «Hiobsbotschaft».