Andreas Mentz



Alles zur Person "Andreas Mentz"


  • Radwegeführung an der Bahnhofstraße

    Di., 17.09.2019

    Es besteht Handlungsdruck

    Die Parkplätze an der Bahnhofstraße werden gut angenommen, nur selten ist einer frei. Für die Neuordnung der Fuß- und Radwegeführung in diesem Bereich will die Verwaltung sie trotzdem opfern. Die CDU ist damit nicht einverstanden.

    Die Fuß- und Radwegeführung an der Bahnhofstraße wird neu geordnet, dafür müssen fünf Parkplätze geopfert werden – ersatzlos. Erhalten bleibt lediglich ein Behindertenparkplatz.

  • Bodenaustausch läuft

    Mi., 28.08.2019

    Jahnwiese in drei Wochen „sauber“

    In der vergangenen Woche haben die Erdarbeiten zum Austausch des be­lasteten Bodens der ehemaligen Jahnwiese begonnen.

    Stadtbaurat Andreas Mentz sowie Bernd Döding und Frank Feldmann von den Ahlener Umweltbetrieben zeigten sich beim Ortstermin auf der ehemaligen Jahnwiese erleichtert. Der Austausch des mit Altlasten durchsetzten Bodens kostet deutlich weniger als zunächst befürchtet.

  • Schulhof der Martinschule wird neu möbliert

    Do., 22.08.2019

    Kinder sind beim Aufbauen „live“ dabei

    Sehen der Fertigstellung des neu gestalteten Schulhofes voller Vorfreude entgegen: Stadtbaurat Andreas Mentz, Schulleiterin Stefanie Dudek, Jörg Pieconkowski von den Ahlener Umweltbetrieben und Schulfachbereichsleiter Christoph Wessels (v.l.).

    Letzte Station der Baustellenbereisung, zu der die Verwaltung traditionell in den Sommerferien die Presse einlädt, war für dieses Jahr am Donnerstag die Martinschule im Ahlener Westen. Hier investiert die Stadt knapp eine halbe Million Euro in die Neugestaltung des Schulhofs.

  • Paul-Gerhardt-Schule

    Fr., 16.08.2019

    Bewegungs- und Spielzone statt Schulhof

    Noch sind die Pflasterarbeiten auf dem umgestalteten Schulhof der Paul-Gerhardt-Schule nicht beendet. Aber die barrierefreien Zugänge und das angehobene Niveau sind gut erkennbar.

    Ein völlig neues Bild an der Paul-Gerhardt-Schule: Der Schulhof hat sich in den Ferienwochen zu einer Bewegungs- und Spiellandschaft gemausert.

  • Baustelle Baubetriebshof

    Fr., 16.08.2019

    Das Ziel: CO²-neutral arbeiten

    Frank Buntrock, Andreas Mentz und Alexander Berger auf dem Dach der Fahrzeughalle. 350 Photovoltaik-Module machen aus Sonnenlicht 90 000 Kilowattstunden Strom pro Jahr.

    In erster Linie geht es beim Rundgang über die Bauhofbaustelle am Donnerstag um Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Aber auch um geräumige, helle und flexible Büroräume.

  • Großbrand in Ahlen

    Mi., 07.08.2019

    Erste Bilanz: Mindestens fünf Millionen Euro Schaden

    Peter Füchtenhans (Umweltbetriebe), Walter Wolf (Feuerwehr) und Andreas Mentz (Stadtbaurat, v.l.) erläutern am Mittwochmittag neben Gabriele Hoffmann (Ordnungsamt), Lutz Henke (Pressesprecher) und Thorben Welte (Wirtschaftsförderer) bei einer Pressekonferenz die Umstände und Folgen des Großbrandes im Industriegebiet Ost.

    Während an der Einsatzstelle des Großbrands im Ahlener Osten noch immer Nachlöscharbeiten nötig sind, ziehen Feuerwehr und Ordnungskräfte eine erste Bilanz: Mindestens fünf Millionen Euro Schaden, aber keine verletze Personen.

  • Musikerviertel

    Mi., 07.08.2019

    Straßenbau in Teilen mit Blick aufs Ganze

    Andreas Krause, Bauleiter Marcel Cohrs, Polier Wladimir Schick, Andreas Mentz sowie Frank Feldmann und Mathias Wehmeyer von der Stadt Ahlen (v.l.) zeigten sich mit dem Fortschritt zufrieden.

    Es geht voran mit dem Straßenbauprojekt an Beethoven-, Mozart- und Schumannstraße. Aber es wird auch noch dauern bis alles fertig ist. Angepeilt ist der April.

  • Bauarbeiten an der Schützenstraße

    Mi., 31.07.2019

    Bis Jahresende soll alles fertig sein

    Die Gesamtmaßnahme an der Schützenstraße stellten Andreas Mentz (Stadtbaurat), Robert Reminghorst (Umweltbetriebe), Dieter Sievers (Bauleiter) und Torsten Havers (Firma Altefrohne) vor. Kosten: rund 860 000 Euro.

    Bereits seit April wird an der Schützenstraße gebaggert und gebaut. Jetzt geht es in die zweite Runde: Kommende Woche wird der Abschnitt zwischen Bergstraße und Ostberg asphaltiert. Im übrigen Teil geht der Kanalbau weiter.

  • Land fördert Ahlener Projekte

    Fr., 19.07.2019

    2,5 Millionen Euro für die Städtebauförderung

    Der größte Anteil der Förderung: An der Südenkampfbahn kann mit Hilfe von rund 1,5 Millionen Euro Landesmittel ein modernes Sportzentrum entstehen.

    Die Südenkampfbahn ist der größte Posten. Ahlen kann mit 2,5 Millionen Euro vom Land rechnen. Mit im Fördertopf: Stadtpark, Rosenbaumplatz und die Zeche Westfalen.

  • Fortschreibung des Zielkonzepts

    Di., 09.07.2019

    Bezahlbaren Wohnraum entwickeln

    Das Baugebiet „Hohle Eiche“ – hier das neue Regenrückhaltebecken – soll nach städtischen Zielvorgaben entwickelt werden.

    Ohne Stimmen der FDP ist am Montagabend vom Rat die lang diskutierte Fortschreibung des Wohnbauflächenzielkonzepts verabschiedet worden.