Andreas Schwartz



Alles zur Person "Andreas Schwartz"


  • Handball: Herren-Landesliga

    Di., 10.11.2020

    Olympioniken in der Warteschleife: So nutzt Eintracht Dolberg die Zwangspause

    Fleißig in der Vorbereitung: (v.l.) Julian Lauf, Simon Krabus und Carsten Funke.

    Eintracht Dolbergs Landesliga-Handballer sind zum Nichtstun verdammt. Zumindest in der Gruppe. Individuell trainieren die Jungs von Trainer Andreas Schwartz. Was das weitere Saison-Geschehen in diesem Jahr angeht, hat er eine klare Meinung.

  • Handball: Herren-Landesliga

    So., 11.10.2020

    Ein ungleiches Rennen: DJK SG Bösperde rauscht Eintracht Dolberg davon

    Eine gute Figur

    Das Duell zwischen Eintracht Dolberg und der DJK SG Bösperde erinnerte Dolbergs Trainer Andreas Schwartz an ein Autorennen. Sein Team war mit einem normalen Fahrzeug unterwegs. Die Gäste hingegen fuhren ein getuntes Auto. Immerhin vermied es die Eintracht, überrundet zu werden.

  • Handball: Herren-Landesliga

    Fr., 09.10.2020

    Neue Lösungen müssen her: Eintracht Dolberg empfängt DJK SG Bösperde

    Niklas Heising

    Der Auftaktsieg war schön, ist aber bereits abgehakt. Jetzt möchte Eintracht Dolberg gegen die DJK SG Bösperde vor eigenem Publikum nachlegen. Doch die Leistungsträger der Vorwoche drohen auszufallen.

  • Handball: Herren-Landesliga

    So., 04.10.2020

    Eintracht Dolberg zieht Sauerland Wölfen das Fell über die Ohren

    Max Brentrup führte das Dolberger Rudel gemeinsam mit Björn Johannwiemann gegen die Sauerland Wölfe an.

    Eintracht Dolberg hat gleich im ersten Saisonspiel den ersten Sieg eingefahren. Bei der Zweiten der SG Menden Sauerland Wölfe überzeugte das Team als Kollektiv. Zwei Spieler ragten daraus sogar noch hervor.

  • Handball: Herren-Landesliga

    Fr., 02.10.2020

    Eintracht Dolberg erklärt die Komfortzone zum Sperrgebiet

    Auf die Dauer hilft nur Power – Eintracht Dolberg: (oben von links) Trainingsassistent Luca Budzin, Simon Krabus, Niklas Heising, Lars Westhues, Nils Rödelbronn, Björn Johannwiemann, Carsten Schröer, Maximilian Brentrup, Trainer Andreas Schwartz; (unten von links) André Taubitz, Julian Lauf, Tristan Settele, Magnus Johannwiemann, Robin Muer, Carsten Funke, Adrian Heißt und Rene Schlieper.

    Andreas Schwartz weiß, dass seine Jungs durchaus mal einen Tritt in den Hintern gebrauchen können. Der Trainer von Eintracht Dolberg hat sein Team deshalb in der Vorbereitung bewusst getriezt. Das soll in der nun beginnenden Landesliga-Saison Wirkung zeigen. Dabei spielt auch der Sänger Axel Bosse eine Rolle.

  • Handball: Landesliga

    Mo., 21.09.2020

    Von Stiftung Härtetest empfohlen – Eintracht Dolberg absolviert Trainingslager

    Bei der Schnitzeljagd durchs Dorf stiegen die Dolberger ihrem Teamkollegen Simon Krabus aufs (Auto)dach und

    Zwei Wochen vor dem Saisonstart in der Landesliga lässt sich attestieren: Die Handballer von Eintracht Dolberg sind in einer Top-Verfassung. Das hat die eigens von ihr ins Leben gerufene Stiftung Härtetest am vergangenen Wochenende in einem komplexen Prüfverfahren ermittelt. Im Rahmen ihres dreitägigen Trainingslagers lieferten Team und Trainer sportwissenschaftlich genügend valide Daten für dieses Urteil.

  • Handball: Trainingsauftakt bei Eintracht Dolberg

    Fr., 07.08.2020

    Lambertus-Olympioniken aktivieren den Booster

    Gezieltes Stressmanagement in der Saisonvorbereitung: (von links) Trainer Andreas Schwartz, Carsten Funke, Tobias Schröer, André Taubitz, Magnus Johannwiemann und Tristan Settele.

    In der neu formierten Handball-Landesliga geht es für Eintracht Dolberg als Aufsteiger ums Überleben. Um für die neuen Herausforderungen gewappnet zu sein, macht Trainer Andreas Schwartz seinen Jungs Feuer unterm Hintern. Und er setzt sie ganz bewusst unter Stress.

  • Handball: Herren-Landesliga

    Fr., 12.06.2020

    Vorbereitung auf die Vorbereitung: Kein Kaltstart für Eintracht Dolberg

    Trainer Andreas Schwartz steigt mit Eintracht Dolberg zunächst moderat wieder ins Training ein.

    Drei Monate lang haben sie nichts getan. In etwa drei Monaten aber geht die neue Saison los. Darum legen Eintracht Dolbergs Landesliga-Handballer wieder los. Vollgas ist jedoch nicht angesagt. Und dafür gibt es gute Gründe.

  • Handball: Dolberger Herren 1 und 2 ziehen die Wildcard, Damen diskutieren noch

    Do., 23.04.2020

    Doppelaufstieg ohne Party

    Jubel – wie hier im Spiel gegen den TV Ennigerloh – wird bei den Dolberger Handballern nicht aufgekommen sein. Verhaltene Freude über den Doppelaufstieg der Herren per Wildcard gibt es aber.

    Sportlich wäre ihnen der Aufstieg ganz sicher lieber gewesen. Doch die Dolberger Handball-Herren nehmen ihn auch so. Erste und zweite Mannschaft nehmen das Angebot des Verbands auf eine Wildcard an. Die Eintracht-Damen diskutieren diese Option noch.

  • Handball: HV Westfalen + HK Hellweg

    Mo., 20.04.2020

    Saison-Abbruch: Ahlener SG feiert Aufstieg – drei Wildcards für Eintracht Dolberg

    Die Handballerinnen der Ahlener SG freuen sich über ihren Aufstieg in die Verbandsliga.

    Die Handball-Saison wird vorzeitig beendet und nach Norwegischem Modell gewertet. Danach freuen sich die ASG-Handballerinnen über die Meisterschaft. Drei Teams von Eintracht Dolberg erhalten Wildcards für einen möglichen Aufstieg. Und auch die Herren der Ahlener SG haben berechtigten Anlass zur Hoffnung.