Angelika Elsermann



Alles zur Person "Angelika Elsermann"


  • Schule probt Lockdown-Unterricht

    Do., 10.12.2020

    Hannah-Arendt-Gymnasium: „Wir sind gut vorbereitet“

    Das Hannah-Arendt-Gymnasium.

    84 Prozent der Schülerinnen und Schüler des Hannah-Arendt-Gymnasiums sind technisch gut ausgestattet. Das ist nur eine Erkenntnis, die bei einem freiwilligen Lockdown-Tag gewonnen wurde.

  • Schulleiter zur Corona-Situation

    Do., 26.11.2020

    Zahlreiche Schüler in Quarantäne

    Das Tragen von Masken gehört inzwischen zum Schulalltag.

    In Lengerich befinden sich an fast allen Schulen, die in Trägerschaft der Stadt sind, Kinder und Jugendliche in Corona-Quarantäne. Die einzige Ausnahme ist momentan die Grundschule Stadtfeldmark. Auch einige Lehrer sind von den Maßnahmen betroffen. Das wurde am Dienstagabend im Schulausschuss bekannt, wo einige Schulleiter über die momentane Situation Auskunft gaben.

  • Auszeichnung für Hannah-Arendt-Gymnasium

    Di., 24.11.2020

    In besonderes MINT-Netzwerk aufgenommen

    Das Hannah-Arendt-Gymnasium ist jetzt in das Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC aufgenommen worden.

    Als eine von 21 Schulen konnte das HAG im MINT-EC-Auswahlverfahren 2020 überzeugen. Als MINT-EC-Schulen dürfen die erfolgreichen Bewerber zukünftig das von der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK) anerkannte MINT-EC-Zertifikat verleihen. Dieses würdigt das MINT-Engagement von Schülerinnen und Schülern während ihrer gesamten Schullaufbahn.

  • Dauerthema Corona und Schulen: Das berichten Schulleiter

    Sa., 14.11.2020

    Erst mal Temperatur messen

    Freitagmittag am Schulzentrum. Unterrichtsschluss, der Bus kommt. Von Abstandhalten keine Spur, stattdessen Gedränge am Eingang. Das Problem ist lange bekannt, Abhilfe lässt aber weiter auf sich warten.

    Schulen und Corona, das ist in den Medien derzeit ein Dauerbrenner. Kaum ein Tag, an dem nicht eine neue Nachricht zu dem Thema für Schlagzeilen sorgt. Doch wie sieht es vor Ort aus? Die WN haben mit drei Lengericher Schulleitern gesprochen.

  • Angelika Elsermann ist neue Leiterin des Hannah-Arendt-Gymnasiums

    Mi., 17.06.2020

    Wunschkandidatin ist endlich da

    Ein herzliches Willkommen bereiteten Angelika Elsermann (mit Blumen) als neuer Leiterin des Hannah-Arendt-Gymnasiums ihr Stellvertreter Ulrich Gerling-Goedert, Gina Reichelt (Schülervertretung), Nicole Brackmeyer-Seyffarth (Elternvertreterin), Katja Rehorst (SV), Tom Althaus (SV), Ursula Klee (Bezirksregierung) und Bürgermeister Wilhelm Möhrke (von rechts).

    Ende Januar ist Angelika Heitmann in den Ruhestand verabschiedet worden. Seit Dienstag hat das Hannah-Arendt-Gymnasium eine neue Leiterin. Angelika Elsermann ist als Oberstudiendirektorin in das Amt eingeführt worden.

  • 7 Nationen in einer Klasse am Schlaun-Gymnasium

    Di., 21.02.2017

    Mit Teamwork geht die Post ab

    Englisch-Unterricht in der internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums. Anna Schuermann unterrichtet Kinder aus sieben Nationen gemeinsam.

    Sie kommen aus sieben Nationen. Sie sind „normale“ Ausländer und Flüchtlinge. Und sie lernen in der internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums, wie man am besten durchstartet: Mit Teamarbeit.

  • Integratives Projekt des Schlaun-Gymnasiums und des TPZ

    Fr., 30.09.2016

    Beim Theaterspielen die Sprache lernen

    Fabeln waren die Grundlage für das Theaterstück, das 14 Schlaun-Schüler aufführten.

    Ein besonderes Projekt wurde am Mittwoch im Theaterpädagogischen Zentrum (TPZ) in der Achtermannstraße aufgeführt: Vor Eltern, Ehrenamtlichen, Mitschülern, und Lehrern brachten 14 Schüler aus der internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums fünf kurzweilige Szenen auf die Bühne, die das Thema Fabeln zur Grundlage hatten.

  • Fremden keine privaten Fotos schicken

    Di., 06.12.2011

    Frauen-Notruf gibt Mädchen Tipps für Sicherheit im Netz

    Chatten ist für die Mädchen der Klasse 7a des Geschwister-Scholl-Gymnasiums wichtig. Über das Internet halten sie täglich Kontakt mit ihren Freunden. Dass diese Art der Kommunikation und die Preisgabe der eigenen Daten auch Gefahren birgt, ist ihnen durchaus bewusst. Was sie vorbeugend tun können gegen unerwünschte Bekanntschaften und wie sie sich helfen lassen können, wenn Fehler gemacht wurden, darüber informierten Cathrin Reinermann und Daniela Stöveken vom Frauen-Notruf.

  • Kinderhaus

    Fr., 23.05.2008

    Prima Italienisch-Kenntnisse