Anne-Kathrin Schade



Alles zur Person "Anne-Kathrin Schade"


  • Volleyball: 60 Jahre USC Münster

    Di., 26.01.2021

    Ulrike Schmidt und Angelina Grün prägten den USC der 1990er

    Angelina Grün (r.) bewies Durchschlagskraft und schmetterte den USC Münster von Erfolg zu Erfolg.

    Sie standen mit ihrem guten Namen für eine gute Zeit: Ulrike Schmidt und Angelina Grün sind aus der Erfolgsgeschichte des USC Münster nicht wegzudenken. Ihren Namen haben beide inzwischen abgelegt, die guten Erinnerungen an eine tolle und erfolgreiche Zeit in Münster sind geblieben.

  • Volleyball: 60 Jahre USC Münster

    Di., 26.01.2021

    Ulrike Schmidt und Angelina Grün prägten den USC der 1990er

    Angelina Grün (r.) bewies Durchschlagskraft und schmetterte den USC Münster von Erfolg zu Erfolg.

    Sie standen mit ihrem guten Namen für eine gute Zeit: Ulrike Schmidt und Angelina Grün sind aus der Erfolgsgeschichte des USC Münster nicht wegzudenken. Ihren Namen haben beide inzwischen abgelegt, die guten Erinnerungen an eine tolle und erfolgreiche Zeit in Münster sind geblieben.

  • Interview mit Volleyballerin Anne-Kathrin Schade

    Fr., 07.11.2014

    Mauerfall erlebte DDR-Nationalspielerin im Osten Asiens

    Interview mit Volleyballerin Anne-Kathrin Schade : Mauerfall erlebte DDR-Nationalspielerin im Osten Asiens

    Löbau ist eine schmucke Kreisstadt im Landkreis Görlitz in der sächsischen Oberlausitz. Dort wurde Anne-Kathrin Schade (Foto) am 26. Juni 1968 geboren. 21 Jahre vor dem Mauerfall. Die ehemalige Volleyballspielerin des USC Münster hat vor der Wende 34-mal für die einstige DDR gespielt und später 60-mal für die Auswahl der Bundesrepublik. Den denkwürdigen 9. November 1989 erlebte sie im Osten – im Osten Asiens.

  • Schade eigentlich – Ex-Nationalspielerin sagt dem TSC ab

    Mo., 09.01.2012

    Volleyball: Regionalliga-Primus weiter auf Trainersuche / Bei Aufstieg keine finanzielle Unterstützung durch den Gesamtverein

    Trainer gesucht. Seit Ende Oktober nun schon bemüht sich Volleyball-Regionalligist TSC Münster-Gievenbeck um einen Nachfolger für Ferdi Stebner. Bislang ohne durchschlagenden Erfolg. Beim Rückrundenauftakt am Samstag in Windeck wird wohl Manager Jos Daniels die Vakanz in der Coaching-Zone füllen.

  • Archiv

    Di., 16.09.2008

    Reise in die Vergangenheit

  • Lüdinghausen

    Mo., 11.02.2008

    Mühen wurden nicht belohnt