Annette Groß-Heitmeyer



Alles zur Person "Annette Groß-Heitmeyer"


  • Wünsche gehen in Erfüllung

    Do., 11.04.2019

    Bürgermeisterin sortiert die Wäsche

    Wäsche falten statt Konferenzen leiten: Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer (Mitte) hatte am Donnerstag Dienst im „Bunten Knopf“. Über diese Geste freute sich das Team der Kleiderstube, hier vertreten durch Helga Lang, Zine Haji, Ingeborg Marcus und Heidi Wesselmann (von links)

    Mal was anderes: Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer hat am Donnerstag im „Bunten Knopf“ Wäsche sortiert. Das hatte sich das Team der Secondhand-Boutique so gewünscht.

  • Freibad Westerkappeln

    Mi., 10.04.2019

    Sprungbecken ist nicht tief genug

    Vertreter der Westerkappelner CDU mit Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer (links) an der Spitze haben sich von der neuen Schwimmmeisterin Lara Osthues (2. von links) über den Zustandes des Freibades informieren lassen.

    Die CDU Westerkappeln hat sich vor Ort über den Zustand des Freibades informiert. Eine überraschende Erkenntnis: Das Sprungbecken ist nicht tief genug. Der Drei-Meter-Turm müsste eigentlich gesperrt werden.

  • Kindergartenbedarfsplanung in Westerkappeln

    Di., 09.04.2019

    Dampf aus dem Kessel genommen

    Der Kindergarten St. Barbara auf dem Hollenbergs Hügel wird zurzeit für die U 3-Betreuung erweitert. Rund 160 Quadratmeter zusätzliche Nutzfläche werden nach Norden angebaut.

    Mit der Inbetriebnahme der AWO-Kindertagesstätte II Am Königsteich ist bei der Kinderbetreuung Dampf aus dem Kessel genommen worden. Die Zeit der Provisorien scheint erst einmal vorbei. Wie lange, bleibt allerdings abzuwarten. „Ob wir noch eine neue Kita in Westerkappeln brauchen, werden wir jetzt prüfen“, erklärt Kevin Simon.

  • Jahreskonzert des MGV Seeste

    Mo., 08.04.2019

    Große Samstagabendunterhaltung

    Dieter Hoge hat seine Chöre im Griff. „Musik ist Trumpf“ war das Motto der beteiligten Chöre.

    Große Samstagabendunterhaltung im Gasthaus Thies mit rund 200 Gästen. 80 Sänger und Musiker begeisterten das Publikum beim Jahreskonzert des gastgebenden MGV Seeste.

  • Frühlingsfest des Offenen Ganztags der Grundschule Handarpe

    So., 07.04.2019

    Alle (vier) Jahre wieder

    Mit einer Tanzshow in der Turnhalle wurde das Frühlingsfest eröffnet. Im Anschluss gab es in der Schule viele Angebote zu entdecken.

    „Feste gehören einfach dazu“, findet Regina Michel. Die Leiterin des Offenen Ganztags an der Grundschule Handarpe plant und hat deshalb auch das Frühlingsfest am Freitag begeistert mitorganisiert. Die Veranstaltung ist schon etwas besonderes im Schulleben der Mädchen und Jungen. Denn das Frühlingsfest wird nur alle vier Jahre gefeiert.

  • Schulsozialarbeit an den Grundschulen

    Sa., 06.04.2019

    Das geht schneller als erwartet

    Schulsozialarbeiter sind auch an Grundschulen zunehmend notwendig.

    Für die Grundschulen in Westerkappeln soll eine Sozialarbeiterstelle geschaffen werden. Das geht nicht nur schneller als erwartet, sondern auch in größerem Umfang, als es die Lehrer wohl erhofft haben.

  • Gemeinde Westerkappeln sucht neuen Hauptamtsleiter

    Di., 02.04.2019

    Doppelspitze wird aufgelöst

    Thomas Rieger ist seit vier Jahren Kämmerer und Hauptamtsleiter in Personalunion. Letztgenannter Posten soll jetzt einem anderen Beamten übertragen werden.

    Thomas Rieger ist so etwas wie eine Doppelspitze im Westerkappeln Rathaus. Als Kämmerer ist er verantwortlich für die Gemeindefinanzen und vor vier Jahren wurde ihm auch die Leitung des Hauptamtes übertragen. Letztgenannter Schlüsselposten soll jetzt einem anderen Beamten übertragen werden.

  • Kein Krümel Brot zu kaufen

    Mo., 01.04.2019

    Im Westerkappelner Ortskern gibt es keine Bäckerei mehr

    Nicht mehr zeitgemäß: Die Bäckerei Wellmann schließt am Dienstagabend ihre Filiale an der Großen Straße. Über eine Folgenutzung ist nichts bekannt.

    Ab Mittwoch gibt's im Westerkappelner Ortskern keinen Kanten Brot und keinen Krümel Kuchen mehr zu kaufen. Die Bäckerei Wellmann schließt ihren Laden an der Großen Straße und feiert am Donnerstag Neueröffnung im „Cappeln Carré“. Was für das mehr als 80 Jahre alte Osnabrücker Traditionsunternehmen ein nachvollziehbarer Schritt ist, bedeutet für den Ortskern einen weiteren Tiefschlag.

  • Schnelles Internet kommt in Westerkappeln nicht überall hin

    Fr., 29.03.2019

    Große weiße Flecken auf der Karte

    8,855 Millionen Euro stehen beriet für den Breitbandausbau in den Westerkappelner Außenbereichen.

    Bis hinter den Kanal bekommen Westerkappelner Haushalte demnächst kostenlos Glasfaserkabel ins Haus gelegt. So einige Bürger in Obermetten, im Süden der Gemeinde und sogar mitten im Ortskern schauen bei der Breitbandoffensive aber wohl in die Röhre. Das bringt Gemeindeverwaltung und Lokalpolitiker womöglich in Erklärungsnot.

  • Umfangreiche Untersuchung für Westerkappeln

    Di., 26.03.2019

    Was bewegt die jungen Leute ?

    Mitmachen – mitreden: Kreisjugendpfleger Ludger Vorndieck (links), Bürgermeisterin Annette Große Heitmeyer und Sozialamtsleiter Günter Rahmeier hoffen auf eine große Beteiligung junger Leute bei der Regionalanalyse. Für Blitzlicht-Interviews sind seit Montag in grünen Pullis (von rechts) Elvira Sumin, Mirko Harmel, Stella Quandt sowie Jeanette Klobeck und Annica Steinbach (beide nicht im Bild) auf der Straße und an Jugendtreffpunkten unterwegs.

    Was wünschen sich Kinder und Jugendliche in Westerkappeln ? Das ist schwer zu sagen. Denn vermutlich will jeder etwas anderes und wie lässt sich herausfinden, wer was möchte ? Stella Quandt ist ganz optimistisch, das das gelingt. Seit Montag ist sie mit Mirko Harmel, Jeanette Klobeck, Annica Steinbach und Elvira Sumin in der Gemeinde unterwegs, um jungen Leuten auf den Zahn zu fühlen.