Beate Kretzschmar



Alles zur Person "Beate Kretzschmar"


  • Kritik an der CDU

    Do., 02.05.2019

    Antrag auf ein Freizeit-Bad laut SPD nur „leere Worte“

    So könnte ein neues Sport- und Freizeitbad in Gievenbeck nach Vorstellungen de MDK-Architekten aussehen.

    Die SPD in Münsters Westen ist sauer. Konkret geht es um die Diskussion um ein neues Bad im größten Stadtbezirk und damit einhergehend die jüngste Reaktion der Christdemokraten.

  • SPD sieht sich in der CDU getäuscht

    Mi., 17.04.2019

    Hickhack in der Bäderdiskussion

    Über ein Bad für den Westen der Stadt (hier das Hallenbad Kinderhaus) ist eine Diskussion entbrannt.

    In der Sache sind sich CDU und SPD ja eigentlich einig, es geht letztlich um das „Wo“ und „Wie“. Die Rede ist von einem neuen Schwimmbad für Münsters Westen.

  • Schwimmbad in Münster-West

    Di., 16.04.2019

    Hickhack in der Bäderdiskussion

    Ein „Juxplantschen“ lehnt die CDU ab. Ein Freizeitbad indes steht auf der Wunschliste der SPD.

    In der Sache sind sich CDU und SPD ja eigentlich einig, es geht letztlich um das „Wo“ und „Wie“. Die Rede ist von einem neuen Schwimmbad für Münsters Westen.

  • Freizeit- und Familienbad im Westen

    Di., 02.04.2019

    Bäderfrage schlägt weiter Wellen

    Ein Freizeitbad in Münster-West forderte die SPD bereits im Jahr 2014. Allerdings fand diese Idee keine Mehrheit. Nun ist das Thema wieder auf der politischen Agenda.

    Die SPD in der Bezirksvertretung Münster-West verweigerte jüngst die Unterschrift auf einem gemeinsamen Antrag, der erneut das Thema Freizeitbad auf die politische Agenda hob. Warum die Verweigerung?

  • Straßenbenennung im Oxford-Quartier

    So., 03.02.2019

    Namen sollen helfen, die Erinnerungskultur zu stärken

    Auf Vorschlag der münsterischen Stadtverwaltung soll die Hauptstraße im Oxford-Quartier künftig „Gumprichstraße“ heißen

    Die von der Stadtverwaltung vorgelegten Namensvorschläge für die künftigen Straßen im Oxford-Quartier stoßen bei etlichen Politikern der Bezirksvertretung Münster-West auf Zustimmung.

  • Radweg Roxeler Straße

    Di., 29.01.2019

    Radler und Fußgänger in Gefahr

    „Unhaltbare Zustände“: Bezirksvertreterin Elke Kraut-Kleinschmidt, Udo Puteanus (Mitglied der Fachgruppe Radverkehr im ADFC Münsterland), Beate Kretzschmar (stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende SPD West) und Ratsfrau Doris Feldmann (v.l.) plädieren für einen weiteren Radweg auf der Roxeler Straße.

    Die SPD in der Bezirksvertretung Münster-West fordert bekanntlich einen zweiten Radweg auf der Roxeler Straße zwischen Roxel und Gievenbeck. Nun erhalten dir Sozialdemokraten auch Rückendeckung vom ADFC. Auch der kritisiert die vorhandenen Gegebenheiten und damit einhergehend Sicherheitsmängel.

  • Bäume im „Grünen Finger“

    Mi., 13.06.2018

    Neubepflanzung für mehr Schatten

    Die beiden Kommunalpolitikerinnen Beate Kretzschmar (r.) und Doris Feldmann wiesen schon 2015 auf das Schatten-Defizit am Grünen Finger hin. Ihrer Meinung nach konnte die Pergola keinen Schutz bieten.

    Schattige Plätzchen sind auf der Anlage „Grüner Finger“ im Gievenbecker Auenviertel Mangelware. Besonders Kinder, Eltern und ältere Leute sind in den Sommermonaten nicht selten einer massiven Sonnenbestrahlung ausgesetzt.

  • Sportflächen-Nutzungskonzept für Gievenbeck

    Mo., 14.05.2018

    FCG-Sportflächen werden ausgebaut

    Im Gievenbecker Sportpark hat die Verwaltung Flächenreserven ausgemacht, die es nach einem Umbau zu nutzen gilt.

    Nun hat es die Kommunalpolitik auch schwarz auf weiß: Vereinsgebundenen Sport – etwa American Football – wird es im künftig zu entwickelnden Oxford-Quartier nicht geben.

  • Oxford-Quartier

    Fr., 19.01.2018

    Es hagelt Kritik an der Verwaltung

    Um die künftige Nutzung der ehemaligen Oxford-Kaserne ging es auch in der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Münster-West. Die Vorschläge der Stadt wurden kritisiert wegen ihrer Unverständlichkeit und Länge.

    Die ehrenamtlichen Kommunalpolitiker der Bezirksvertretung Münster-West reiben sich am Exposé zum Oxford-Quartier. Ihnen ist das Papier zu lang und unverständlich.

  • Bezirksvertretung Münster-West

    Fr., 08.12.2017

    Oxford-Quartier: Stand der Dinge

    Die Entwicklung des Oxford-Quartiers war Thema während der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Münster-West.

    Mit Spannung hatten die BV-Vertreter Punkt drei der Tagesordnung unter dem Titel „Sachstandsbericht Infrastrukturplanung Oxford-Kasernengelände“ erwartet. Doch Tiefbauamtsleiter Michael Grimm dämpfte gleich zu Beginn der vierteiligen Verwaltungsvorstellung jeden Optimismus.