Benjamin Heeke



Alles zur Person "Benjamin Heeke"


  • Fußball: Oberliga

    So., 19.05.2019

    Frühes Gegentor nimmt den Elan – 1. FC Gievenbeck verliert beim TuS Erndtebrück

    Musste in Erndtebrück zweimal hinter sich greifen: Gievenbecks Tormann Henning Reichel

    Aufsteiger 1. FC Gievenbeck kassierte beim TuS Erndtebrück eine 0:2-Niederlage und sagt endgültig „Auf Wiedersehen“. Wie so oft in dieser Saison musste die Truppe von Trainer Benjamin Heeke ein frühes Gegentor hinnehmen.

  • Fußball: Oberliga

    So., 12.05.2019

    1. FC Gievenbeck besiegelt Abstieg in Herne

    Tristan Niemann traf erst, als es zu spät war: Sein Elfmetertor war in Herner nur Ergebniskosmetik.

    Der 1. FC Gievenbeck bleibt sich treu, spielt frech auf und kassiert dafür eine Ohrfeige: Auch bei Westfalia Herne dominierte der Gast aus Münster das Spielgeschehen und machte sich beim 1:2 mit leeren Händen auf den Rückweg. Damit ist der Abstieg besiegelt.

  • Fußball: Oberliga

    Mi., 08.05.2019

    Gievenbeck darf plötzlich wieder hoffen – 2:0-Sieg in Rheine

    Traf zum durchaus verdienten 2:0 beim Sieg der Gievenbecker in Rheine: Christian Keil

    Der 1. FC Gievenbeck kann doch noch gewinnen. Der Fußball-Oberligist gewann beim FC Eintracht Rheine mit 2:0 (0:0) durch Treffer von Tristan Niermann und Christian Kiel. Geht noch was im Abstiegskampf für den FCG? Trainer Benjamin Heeke schiebt das Thema lieber ganz weit weg.

  • Fußball: Oberliga

    So., 05.05.2019

    Das war’s dann für den Neuling – Gievenbeck unterliegt auch Sprockhövel

    Julian Canisius (r.) fliegt hier an Sprockhövels Noah Karthaus vorbei, am Ende aber jubelte die TSG.

    Diese Oberliga scheint für den 1. FC Gievenbeck doch ein, zwei Nummern zu groß zu sein. Auch im Heimspiel gegen die TSG Sprockhövel, das 1:3 verloren ging, kam vom Aufsteiger und Schlusslicht zu wenig. Zudem gewann auch noch die Konkurrenz.

  • Fußball: Oberliga

    Do., 02.05.2019

    Gievenbeck nach Pleite in Holzwickede ein „gefühlter Absteiger“

    Ratlos und nach der nächsten Pleite in einem Kellerduell auch ein wenig frustriert: Gievenbecks Trainer Benjamin Heeke.

    Ist der Abstieg jetzt überhaupt noch abzuwenden für den 1. FC Gievenbeck? Nach der 1:4-Pleite beim Mitaufsteiger Holzwickeder SC fand Trainer Benjamin Heeke scharfe Worte und nahm sich selbst ausdrücklich mit in die Kritik.

  • Fußball: Oberliga

    Mi., 01.05.2019

    Gievenbecker Schicksal fast besiegelt

    Fußball: Oberliga : Gievenbecker Schicksal fast besiegelt

    Vielleicht wären die Oberliga-Fußballer des 1. FC Gievenbeck an diesem 1. Mai doch besser mit dem Bollerwagen und ausreichend Flüssignahrung losgezogen, als in Holzwickede um die letzte Chance im Kampf um den Klassenerhalt zu spielen: Stattdessen gab es eine mehr als ernüchternde 1:4-Schlappe für das Schlusslicht – wahrlich kein Grund für Maifeierlichkeiten. 

  • Fußball: Oberliga

    Di., 30.04.2019

    Beim 1. FC Gievenbeck bewegt sich vieles – Zurfähr und Altun gehen

    Yasin Altun (l.) spielt seit zwei Jahren in guter Form und wagt nun den Sprung vom Oberligisten FCG zum Regionalligisten SV Lippstadt.

    Zeit der Weichenstellungen: An diesem Mittwoch will Oberligist 1. FC Gievenbeck im Nachholspiel beim Holzwickeder SC seine letzte Chance auf den Klassenerhalt nutzen, am kommenden Montag werden auf der Mitgliederversammlung richtungweisende Personalentscheidungen erwartet.

  • Fußball: Oberliga

    So., 28.04.2019

    Nichts zu holen für den 1. FC Gievenbeck im Bonus-Spiel

    Traf für den FCG, konnte die Niederlage aber nicht verhindern: Christian Keil

    Zwei Chancen, zwei Tore: An der Chancenverwertung des Oberligisten 1. FC Gievenbeck gab es an diesem Sonntag nichts auszusetzen, da tat sich Gegner ASC Dortmund deutlich schwerer. Der ließ nämlich reichlich Gelegenheiten liegen – traf aber dennoch vier Mal.

  • Fußball: Oberliga

    Mo., 22.04.2019

    Schlusslicht Gievenbeck schöpft gegen Brünninghausen neue Hoffnung

    Die Grätsche kommt zu spät: Brünninghausens Angelos Karantasiadis (l.) gegen FCG-Angreifer Tristan Niemann

    Vielleicht geht ja doch noch etwas für den 1. FC Gievenbeck. Erstmals seit 15 Partien gewann der Aufsteiger wieder in der Liga. Beim 2:0 gegen den FC Brünninghausen stimmte die Leistung, der Gast präsentierte sich jedoch auch schwach.

  • Fußball: Oberliga

    Do., 18.04.2019

    0:3 in Rhynern: Schulterklopfer bringen 1. FC Gievenbeck keine Punkte

    Verschoss einen Foulelfmeter: Gievenbecks Nils Heubrock (hinten). Sein Trainer Benjamin Heeke dazu: „Ich habe noch nie erlebt, dass Nils vom Punkt aus nicht getroffen hat.“ Zu seiner Ehrenrettung sei gesagt: Rhynerns Tormann Alexander Hahnemann hielt sensationell.

    Sie haben alles rausgehauen und haben sich teuer verkauft. So teuer, dass es vom Sieger Komplimente gab. Mehr aber auch nicht, die Punkte behielt Westfalia Rhynern bei sich – und verlängerte mit dem 3:0 die lange währende Serie des 1. FC Gievenbeck ohne Sieg.