Calixto Bieito



Alles zur Person "Calixto Bieito"


  • Doppeljubiläum

    Mi., 26.06.2019

    350 Jahre Pariser Oper: Skandale, Rekorde, Sorgen

    Die Pariser Oper feiert mit viel Pomp ihr 350-jähriges Bestehen.

    Jubiläumsprogramm und Rekordzahlen: Die Pariser Oper feiert mit viel Pomp ihr 350-jähriges Bestehen. Doch es gibt Sorgen um die Zukunft.

  • Zwischen Buh und Bravo

    Di., 22.05.2018

    Vorteil Frank Castorf

    Frank Castorf debütierte als Regisseur an der Bayerischen Staatsoper in München, was zu außerordentlich gemischten Publikumsreaktionen führte.

    Frank Castorf feierte mit Janaceks Oper «Aus einem Totenhaus» sein spätes Debüt an der Staatsoper in München. Das abschließende Buh-Bravo-Duell konnte der umstrittene Regisseur knapp für sich entscheiden - zu Recht.

  • An der Staatsoper Hamburg

    Mo., 12.03.2018

    Calixto Bieito inszeniert Verdis «Requiem»

    Sängerin Maria Bengtsson (M, Sopran) mit Chormitgliedern in der "Messa da Requiem".

    Calixto Bieito inszeniert Verdis Totenmesse an der Staatsoper Hamburg und rückt dabei die Trauer der Hinterbliebenen in den Fokus. Vieles bleibt rätselhaft, wie ja auch der Tod für den Menschen nicht zu fassen ist.

  • Hölle der Kuscheltiere

    Mo., 22.01.2018

    Calixto Bieitos «Die Gezeichneten» in Berlin

    Ausrine Stundyte als Carlotta Nardi in der Oper "Die Gezeichneten" von Franz Schreker.

    Mit Franz Schrekers «Gezeichneten» kehrt Calixto Bieito nach Berlin zurück. An der Komischen Oper wird der Regisseur ziemlich ausgebuht.

  • Spanischer Regisseur

    Do., 18.01.2018

    Calixto Bieito inszeniert Schrekers «Gezeichnete»

    Erotik und Kunst - das Elysium.

    Calixto Bieito zählt zu den vielbeschäftigten Opernregisseuren. Jetzt kehrt der Spanier nach Berlin zurück.

  • Musik

    Mo., 27.06.2016

    Reaktionen auf «La Juive» geteilt

    Die Bayerische Staatsoper gräbt zu den Münchner Opernfestspielen Fromental Halévys Ausstattungsoper «La Juive» aus. Der Regisseur Calixto Bieito schrumpft sie zum Kammerspiel.

  • Musik

    Sa., 14.03.2015

    Calixto Bieito feiert Doppelpremiere in Berlin

    Jubel für «Gianni Schicchi» in Berlin.

    Berlin (dpa) - Ohne eine gehörige Portion Sex und Blut geht es bei Calixto Bieito (51) nicht ab.

  • Musik

    So., 05.10.2014

    Bieitos skandallose «Turandot»-Inszenierung

    Der Skandal bei Skandalregisseur Calixto Bieito blieb in Nürnberg aus. Foto: Marijan Murat/Archiv

    Nürnberg (dpa) - Keine einzige nackte Brust, nur wenig Blut und auch sonst nichts, was die Zuschauer so richtig hätte schockieren können. Auf einen echten Skandal hat bei der Neuproduktion von Giacomo Puccinis «Turandot» durch den als Skandalregisseur geltenden Calixto Bieito so mancher vergeblich gewartet.

  • Musik

    Mi., 19.03.2014

    Kritik an Gergijew nach Unterschrift für Putin

    Waleri Gergijew. Foto: Marc Müller

    München (dpa) - Es war eine gespenstische Aufführung am vergangenen Sonntag im Münchner Nationaltheater, dem Tag des Krim-Referendums.

  • Vermischtes

    Do., 14.02.2013

    «Boris Godunow»: Keine Hoffnung in Krisen-Europa

    München (dpa) - Schon der Beginn dieses reichlich düsteren Opernabends im Münchner Nationaltheater ist beklemmend: Am Bühnenrand hat sich drohend ein Polizeikordon postiert.