Camille Claudel



Alles zur Person "Camille Claudel"


  • Ausstellung

    Do., 21.03.2019

    Lehmbruck Museum zeigt Skulpturen-Schau zur «Schönheit»

    Wilhelm Lehmbruck, Betende, 1918.

    Was ist eigentlich schön? Wie die Bildhauer Wilhelm Lehmbruck und Auguste Rodin diese Frage beantwortet haben, zeigt eine Ausstellung in Duisburg.

  • Kunst

    Do., 21.03.2019

    Lehmbruck Museum zeigt Skulpturen-Schau zur «Schönheit»

    Kunst: Lehmbruck Museum zeigt Skulpturen-Schau zur «Schönheit»

    Was ist eigentlich «schön»? Wie die Bildhauer Wilhelm Lehmbruck und Auguste Rodin diese Frage beantwortet haben, zeigt von diesem Samstag an eine große Ausstellung in Duisburg.

  • Soirée Love

    Mi., 13.02.2019

    Valentinstag im Pariser Rodin-Museum

    «Der Kuss» von Auguste Rodin.

    Es war eine große Liebe, es war eine tragische Liebe: Im Mittelpunkt einer Liebes-Soirée stehen «Der Kuss» und die Briefe von Auguste Rodin und Camille Claudel.

  • Herumstaken zwischen Atelier und Bett

    Fr., 01.09.2017

    „Auguste Rodin“: Bleiernes Biopic über den Bildhauer

    Auguste Rodin (Vincent Lindon) und seine attraktive Schülerin Camille Claudel (Izia Higelin).

    Verfilmte Künstlerleben gibt es viele. Darunter finden sich experimentelle, die nur einen kurzen Ausschnitt aus der Karriere der Porträtierten in den Blick nehmen, es gibt konventionelle, die die Lebensstationen ihrer Protagonisten ganz penibel abhaken, und es gibt fröhlich unterhaltende, leicht karikierende, auf Realismus pfeifende Biopics wie zuletzt „Final Portrait“ über Alberto Giacometti.

  • Biografisches Drama

    Mo., 28.08.2017

    Vincent Lindon spielt Auguste Rodin

    Auguste Rodin (Vincent Lindon) schaut Camille Claudel (Izia Higelin) über die Schulter.

    Im Film von Jacques Doillon ist Auguste Rodin bereits ein anerkannter Künstler. Der Regisseur beschreibt die Entstehung des monumentalen Werkes «Höllentor» und sein leidenschaftliches Verhältnis zu Frauen.

  • Konventionell

    Mo., 28.08.2017

    Filmbiografie «Rodin»: Kalt wie Marmorstein

    Konventionell : Filmbiografie «Rodin»: Kalt wie Marmorstein

    In «Rodin» beschreibt der französische Regisseur Jacques Doillon das manische Schaffen des Bildhauers und sein Verhältnis zu Frauen. Dabei ist ein Bild des weltbekannten Künstlers entstanden, das überrascht.

  • Dr. Martin Dziersk über Auguste Rodin und Camille Claudel

    So., 10.04.2016

    Zwischen Genie und Wahnsinn

    Kunst für jedermann: Dr. Martin Dziersk gastierte am Freitag im Landhaus Rickermann mit einem seiner auch bei Nicht-Fachleuten beliebten Vorträge – diesmal ging es um Auguste Rodin und Camille Claudel.  

    Die Kunstvorträge von Dr. Martin Dziersk sind selbst für Laien immer interessant. Diesmal erzählte der Kunsthistoriker spannend von einem leidenschaftlichen Liebespaar.

  • Dziersk über Rodin und Claudel

    Mi., 06.04.2016

    Von Sehnsucht, Schmerz und Tragik

    Die Urheberschaft einzelner Arbeiten ist oft nicht auf den ersten Blick zu erkennen . 

    Über den Vater der modernen Bildhauerei, seine Schülerin, Muse und Geliebte referiert Martin Dziersk am kommenden Freitag.

  • Film

    So., 21.06.2015

    Französische Film-Ikone Isabelle Adjani wird 60

    Film : Französische Film-Ikone Isabelle Adjani wird 60

    Leidenschaftlich, unbeugsam und unzugänglich: Ein Frauenbild - eine Paraderolle für Isabelle Adjani. Auch mit 60 findet die französische Schauspielerin Filme ohne Liebe langweilig.

  • Kultur

    Fr., 05.12.2014

    Camille Claudel: Leidenschaft, Genie und Wahnsinn

    Eine Porträt Camille Claudels und ihre Skulptur «Die Flehende» (1894, Guss 1905). Foto: Martin Schutt

    Paris (dpa) - Eine ausgemergelte nackte Greisin und drei Mädchenfiguren, über die sich eine bedrohliche Riesenwelle aufbäumt: «Clotho» und «Die Welle» gehören zu den bedeutendsten Arbeiten von Camille Claudel.