Carina Lupp



Alles zur Person "Carina Lupp"


  • Reiten: Dritter Tag beim Turnier in Havixbeck

    So., 06.05.2018

    Averkorn und Sakakini Zweite auf M*-Niveau

    Claire-Louise Averkorn und ihr Wallach Belan wurden Zweite in der Dressurreiterprüfung auf M*-Niveau.

    Zwei zweite Plätze auf hohem Niveau und etliche Platzierungen errangen die heimischen Reiterinnen und Reiter.

  • Reiten: RV St. Georg Saerbeck

    Fr., 23.06.2017

    Hartken und Saminsky qualifiziert

    Mit ordentlich Schwung gehen die Aktiven des RV St. Georg Saerbeck in Mesum an den Start.

  • Saerbeck

    Di., 20.10.2015

    Hubertusritt und Fuchsjagd beschließen die Reitsaison

    Herbstlich trüb und nasskalt, aber gut besucht – aus Tradition und mit viel Herzblut: der Reitverein St. Georg lud am Sonntagnachmittag zur jährlichen Fuchsjagd auf einem Acker an der Riesenbecker Straße. Bereits seit 1947 gibt es die Fuchsjagd im Verein. Wurde der Fuchsmajor früher viele Jahre lang nur auf großen Pferden ermittelt, gibt es seit Anfang der 1970er Jahre auch die Fuchsjagd auf dem Pony, bei dem sich auch jüngere Teilnehmer auf dem Pferd beweisen können. In diesem Jahr fand so die inzwischen 68. Fuchsjagd statt, ebenso wie der Hubertusritt. Nach einem Mittagessen bei Ruhmöller in Sinningen waren die Mitglieder des Reitvereins sowie zahlreiche Interessierte zu dem aktionsgeladenen Spektakel zusammengekommen. Damit feierte der Verein auch den Abschluss der Reitsaison in Saerbeck. Fuchsmajor bei den Erwachsenen ist Carina Lupp und bei den Jugendlichen Nele Albers geworden.

  • Saerbecker Reiter erfolgreich

    Do., 30.04.2015

    Großer Erfolg für Lena Bücker

    Lena Bücker hat sich für das Turnier in Olfen qualifiziert, bei dem Plätze für Bundeschampionat vergeben werden. Die Saerbecker Reiterin gewann auf ihrem Pony Una Luna ein Dressurprüfung der Klasse A.

  • Reiten

    Do., 25.07.2013

    Messlatte nicht hoch gelegt

    Rainer Nottmeier, hier mit Malibu beim Grevener Reit- und Springturnier, wird in Münster mit Legolas im Springen an den Start gehen.

    In diesem Jahr legt Franz-Josef Ottmann die Messlatte für seine Zöglinge nicht zu hoch. Er sieht immer mehr Profis in den Bereich Westfalenwoche eindringen.

  • Reiten

    So., 29.07.2012

    Fortbewegung im Fahrstuhl

    Reiten : Fortbewegung im Fahrstuhl

    Im Kampf um die Provinzial-Jugendstandarte schlug Albachten in Handorf von Beginn an den Kurs auf Sieg ein, den es nach dem Springen in überzeugender Manier mit der Wertnotensumme 208.25 erzielte. Saerbecker gelang es, sich trotz Schwächen im Gelände (203.52) von dem an dritter Stelle rangierenden RV Kalthoff abzusetzen. Der RFV Ostbevern, mit 191.95 Punkten an siebter Stelle, und der RFV „Gustav Rau“ Westbevern an achter liebten offensichtlich die Fortbewegung im Fahrstuhl. Während Ostbevern in der Einzelkür an vierter Stelle auftauchte, mit seiner Mannschafts-Dressurkür darauf aber deutlich an Boden verlor (9. Platz), trug Westbeverns Equipe zunächst das Schlusslicht, um dann in der Kür (4. Platz) zu zeigen, dass es auch anders geht. Im Gelände gaben beide keinen Boden preis. Beim abschließende Springen rangierte Ostbevern dann wieder weit hinten (9. Platz), während sich Westbevern aus dem Mittelfeld von seinen Fans verabschiedete.

  • Überlegener Sieg / Albachten und Roxel auf den Plätzen

    Di., 28.02.2012

    Saerbeck dominiert den Standarten-Wettkampf

    Überlegener Sieg / Albachten und Roxel auf den Plätzen : Saerbeck dominiert den Standarten-Wettkampf

    Franz-Josef Ottmann ist kein Freund des überschwänglichen Jubels. Statt dessen freut sich die „graue Eminenz“ des RV St. Georg Saerbeck lieber nach innen. Gestern allerdings machte er einmal eine Ausnahme. Bei der Siegerehrung des Standarten-Wettkampfes saß er mit strahlendem Gesicht auf der Tribüne und genoss den Augenblick. 

  • Warendorf

    Mo., 08.08.2011

    Nachschlag in der Vielseitigkeit?

  • Greven

    Mi., 22.09.2010

    Hannah Ehrlich vorn

  • Saerbeck

    So., 21.03.2010

    Die besten Mannschaften 2009