Clemens Gude



Alles zur Person "Clemens Gude"


  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 14.02.2020

    FSV vergrößert Trainerstab

    Rainer Fontein vergrößert den FSV-Trainerstab.

    Zwei Neue im Trainerstab des FSV Ochtrup: Zur kommenden Saison stoßen Rainer Fontein und Klaus Holtmann ins Team und sollen mit ihrer Erfahrung die Jungtrainer Christopher Ransmann und Jannik Holtmann unterstützen.

  • Hallenfußball: Euregio-SportWerk-Cup des FSV Ochtrup

    So., 19.01.2020

    Der SV Mesum siegt beim Euregio-SportWerk-Cup in Ochtrup auf ganzer Linie

    Der SV Mesum hat die Premierenausgabe des Euregio-SportWerk-Cups gewonnen. Der Landesligist verlor im gesamten Turnierverlauf kein Spiel und besiegte im Finale Vorwärts Nordhorn mit 3:2.

    Am Samstag hatte der Euregio-SportWerk-Cup des FSV Ochtrup seine Premiere. Zur gefeierten Mannschaft wurde der SV Mesum, der das Finale gegen Vorwärts Nordhorn mit 3:2 gewann. Ganz stark war auch der Auftritt der Gastgeber.

  • Interview

    So., 19.01.2020

    Drei Fragen an Clemens Gude

    Clemens Gude zog ein positives Fazit.

    Viel Arbeit, aber auch viel Lob gab es am Samstag für den ausrichtenden FSV Och­trup. WN-Sportredakteur Marc Brenzel sprach darüber mit Clemens Gude von der Turnierleitung.

  • Hallenfußball: Euregio-SportWerk-Cup des FSV Ochtrup

    Fr., 17.01.2020

    Der FSV Ochtrup hat angerichtet – Euregio-SportWerk-Cup kann starten

    Zwei Turnierteilnahmen – zwei Siege. Nach den Erfolgen in Emsdetten und Burgsteinfurt tritt der FSV Ochtrup heute beim eigenen Turnier als krasser Außenseiter und klassentiefste Mannschaft an.

    Am Samstag um 13 Uhr werden die Eröffnungsspiele beim Euregio-SportWerk-Cup angepfiffen. Dabei handelt es sich um das neue Hallenturnier des FSV Ochtrup, das im Sportleistungszentrum am Witthagen ausgetragen wird. Schon im Vorfeld sorgt der Wettbewerb in der ganzen Region für jede Menge Gesprächsstoff und Vorfreude.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Do., 07.11.2019

    Der FSV Ochtrup setzt ab Sommer auf das Modell „Doppelter Spielertrainer“

    Die Trainerfrage ist geklärt. Clemens Gude (l.), Vorsitzender Peter Oeinck (M.) und Stefan Dinkhoff (r.) stellten am Donnerstagabend Jannik Holtmann (2.v.l.) und Christopher Ransmann als neues Spielertrainerduo vor.

    Der FSV Ochtrup hat die Trainerfrage für die Saison 2020/21 geklärt. Dabei favorisieren die Töpferstädter ein ganz neues Modell. Und das füllen zwei junge Leute mit Leben aus, die nicht jeder auf dem Zettel gehabt haben dürfte.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Mo., 04.11.2019

    Hält der Burgfrieden beim FSV Ochtrup?

    Zuversicht sieht anders aus: Auch in den Gesichtern der Spieler auf der FSV-Reservebank spiegelte sich der Frust der 0:5-Niederlage gegen die SpVgg Langenhorst/Welbergen wider.

    Die 0:5-Derbyniederlage hat die sportliche Krise beim FSV Ochtrup merklich verschärft. Es gibt in mancherlei Hinsicht offene Fragen, die auf Antworten warten; in Ochtrup stehen spannende Tage bevor.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Mi., 23.10.2019

    FSV Ochtrup und Frank Averesch trennen sich im Sommer

    Trainer Frank Averesch wird in der kommenden Saison nicht mehr in Ochtrup an der Seitenlinie stehen. Er wird den FSV mit Ablauf dieser Serie verlassen.

    Derzeit absolviert Frank Averesch sein drittes Jahr als Fußballtrainer in Ochtrup. Im Sommer ist aber Schluss. Dann gehen Trainer und Verein getrennte Wege. Dafür gibt es Gründe.

  • Jugendfußball: Kreispokal

    Fr., 20.09.2019

    Richtig bittere Pokalniederlage für die B-Junioren des FSV Ochtrup

    FSV-Kapitän Simon Meyer (M.) und seine Jungs hauten sich voll rein, doch der Finaleinzug blieb ihnen verwehrt.

    Eigentlich hätte die das Kreispokal-Halbfinale zwischen der B 1 des SV Mesum und der B 1 des FSV Ochtrup nur einen Sieger verdient gehabt. Doch manchmal schreibt der Fußball andere Geschichten. So auch am Donnerstagabend.

  • Fußball: Kreisliga B Steinfurt

    Mi., 08.05.2019

    Klaus Frank wird Trainer beim FSV Ochtrup II

    Klaus Frank besetzt ab Sommer die Trainerbank des B-Ligisten FSV Ochtrup II. Bis April war der 53-Jährige noch für die Zweitvertretung von Emsdetten 05 zuständig.

    Der FSV Ochtrup hat sich einen Ruf erarbeitet, der auch in Rheine hervorragend klingt. Aus der Emsstadt kommt nämlich der neue Trainer für die B-Liga-Reserve des Vereins. Dabei handelt es sich um einen Mann, der als Spieler höherklassig unterwegs war.

  • Fußball: Jahreshauptversammlung des FSV Ochtrup

    Mo., 06.05.2019

    Der FSV Ochtrup hat ein großes Problem mit seinen Schiedsrichtern

    Peter Oeinck (l.) blickt optimistisch in die Zukunft. In puncto „Sportanlage am Witthagen“ konnte der FSV-Vorsitzende am Sonntag wenig Neues berichten.

    Seit etwas mehr als einem Jahr existiert der FSV Ochtrup. Der neue Fußballverein ist seit dem auf 813 Mitglieder gewachsen. Es gibt aber auch Probleme, wie das mit den Schiedsrichtern. Über die angedachten neuen Sportplätze am Witthagen konnte noch nicht viel berichtet werden.