Daniela Mielchen



Alles zur Person "Daniela Mielchen"


  • Helfen statt weiterfahren

    Di., 05.05.2020

    Richtig bei Haustierunfällen reagieren

    Anhalten und nachschauen: Einem angefahrenen Haustier muss man helfen.

    Der Schreck sitzt tief, wenn plötzlich eine Katze oder ein Hund vor das Auto läuft. Was aber ist zu tun, wenn das Tier verletzt oder gar tot ist? Einfach weiterfahren jedenfalls kann teuer werden.

  • Sicher Autofahren

    Di., 07.04.2020

    Ist Corona-Mundschutz am Steuer erlaubt?

    Atemschutzmaske darf unter bestimmten Voraussetzungen auch beim Autofahren getragen werden.

    Wer auf Nummer sicher gehen und andere nicht infizieren möchte, trägt in Corona-Zeiten einen Mundschutz. Aber darf man ihn eigentlich auch beim Autofahren anlassen?

  • Prüftermin, Probefahrt und Co

    Di., 07.04.2020

    Auto fahren in Corona-Zeiten

    Erlaubt ist das Autofahren derzeit noch fast überall - allerdings ist auf den Straßen merklich weniger los.

    Die Corona-Krise wirkt sich auch auf den Autofahrer-Alltag aus. Die Fahrt zur Hauptuntersuchung, der Werkstatttermin oder die Probefahrt mit einem möglichen Neuwagen: Was müssen Sie dazu nun wissen?

  • Vandalismus

    Fr., 29.11.2019

    Wenn das Auto mutwillig beschädigt wird

    Wer eine offenbar mutwillige Beschädigung an seinem Auto bemerkt, sollte das sofort bei der Polizei anzeigen.

    Man kommt morgens zum Auto und erschrickt: ein langer und tiefer Kratzer zieht sich die Fahrertür entlang, und auf der Motorhaube hat sich jemand mit greller Farbe verewigt. Wie reagiert man jetzt?

  • Bußgeld und Punkte möglich

    Fr., 18.10.2019

    Promillegrenze beim E-Tretrollern beachten

    Wer mit einem E-Tretroller unterwegs ist, hat die gleichen Promillegrenzen wie Autofahrer zu beachten.

    Großstadtschreck oder sinnvolle neue Mobilitätsform - an den neuen Elektro-Tretrollern scheiden sich die Geister. Davon abgesehen sollte Alkohol Tabu sein, wenn man die E-Scooter nutzt.

  • Nicht behindern

    Fr., 02.08.2019

    Fahrräder und E-Scooter richtig abstellen

    Fahrräder, aber auch die neuen E-Tretroller dürfen an ihrem Abstellplatz andere Verkehrsteilnehmer nicht behindern.

    Achtlose abgestellte Mieträder oder E-Tretroller werden in größeren Städten immer mehr zu einem Problem. Wo darf man die praktischen Fortbewegungsmittel abstellen?

  • Abzockmaschen erkennen

    Di., 05.03.2019

    Wie Mietwagen-Urlauber der Versicherungsfalle entgehen

    Wenn Urlauber ihr Fahrzeug etwa am Flughafen abholen, sollten sie sich vor Ort keine unnötigen Versicherungen aufschwatzen lassen.

    Wer im Urlaub einen Mietwagen braucht, sollte bei der Versicherung genau hinsehen. Denn wichtige Leistungen können fehlen - andere wären dagegen gar nicht nötig.

  • Keine Monstermaske

    Di., 19.02.2019

    Was Autofahrer zu Karneval wissen müssen

    Kriegt das Bärlein noch genug mit? Karnevalskostüme wie diese dürften Sicht und Gehör stark einschränken.

    In der Karnevalszeit geht es auch im Straßenverkehr mitunter hoch her, wenn kostümierte Autofahrer und Autos unterwegs sind. Doch auch wenn die Ordnungshüter hier und da mal ein Auge zudrücken - es gibt klare Grenzen - übrigens auch für Radler.

  • Gruselgestalt am Steuer?

    Di., 09.10.2018

    Für Autofahrer gilt Vermummungsverbot auch an Halloween

    Unkenntlich maskiert oder in behindernden Kostümen steigen Halloween-Fans besser nicht hinters Lenkrad.

    Halloween wird mancherorts wild gefeiert. Gruselige Kostüme, ausgelassene Stimmung und Alkohol erinnern an Karneval. Doch was müssen speziell Autofahrer beachten, etwa wenn sie im Kostüm zur Party fahren wollen?

  • Alte Sau und Stinkefinger

    Fr., 28.09.2018

    Beleidigungen im Straßenverkehr können teuer werden

    Auch wenn das Blut kocht: Beschimpfungen und wüste Gesten vermeiden Autofahrer besser, denn so etwas kann unter Umständen sehr teuer werden.

    Beleidigungen sind auf den Straßen mittlerweile an der Tagesordnung. Vielen Auto- und Fahrradfahrern oder Fußgängern ist aber nicht bewusst, dass selbst eine herausgestreckte Zunge sehr schnell teuer werden kann. Schwierig jedoch ist oft die Beweislage.