Donald Trump



Alles zur Person "Donald Trump"


  • Nach Mord an Journalisten

    Do., 15.11.2018

    Fall Khashoggi: USA verhängen Sanktionen gegen 17 Saudis

    Saud al-Mudschib (l), Generalstaatsanwalt von Saudi-Arabien, ist auf dem Weg zum Flughafen, um nach Saudi-Arabien zurückzukehren.

    Die Tötung des Journalisten Khashoggi brachte Saudi-Arabien in politische Bedrängnis - und auch der Druck auf US-Präsident Trump, Verantwortliche zu bestrafen, wuchs. Nun erlässt Washington Sanktionen - auch gegen einen einstigen Vertrauten des Kronprinzen.

  • Mächtige First Lady

    Do., 15.11.2018

    Trump schasst Vize-Sicherheitsberaterin auf Melanias Wunsch

    Mira Ricardel (2.v.r), Stellvertreterin des Nationalen Sicherheitsberaters Bolton, steht während einer Zeremonie neben Donald Trump.

    Wer hat eigentlich das Sagen im Weißen Haus? Nach welchen Kriterien fallen dort Personalentscheidungen? Und welche Rolle spielt die First Lady Melania Trump? Der jüngste - und wohl nicht letzte - Rauswurf im Team von US-Präsident Trump wirft besonders viele Fragen auf.

  • Steinfurt

    Do., 15.11.2018

    Young feuert gegen Trump

    Waldbrände in Kalifornien fordern Menschenleben und verbrennen teilweise ganze Orte, auch Malibu ist betroffen.

    Kalifornien, der wohl beliebteste Staat an der amerikanischen Westküste, auch gerne die „Golden Coast“ genannt, hadert momentan mit großen Waldbränden im ganzen Bundesstaat. 8000 Kräfte sind im Einsatz und kämpfen gegen die Flammen, mehr als 30 Menschenleben hat das Feuer bereits gefordert. Unter den tausenden Menschen, die ihre Häuser verlassen mussten und teilweise um ihre Existenz bangen, sind viele Musiker, die in Malibu ihre Villen stehen haben. Musiker wie Neil Young oder Lady Gaga sind unter anderem betroffen.

  • Hintergrund

    Do., 15.11.2018

    Der Aderlass - Rücktritte und Entlassungen unter Trump

    Der US-Rechtspopulist Steve Bannon verließ im August 2017 das Weiße Haus.

    Washington (dpa) - Seit dem Amtsantritt Donald Trumps hat es im Apparat der US-Regierung viele Personalwechsel und Rücktritte gegeben. Eine Auswahl:

  • Trump will Migranten stoppen

    Do., 15.11.2018

    US-Verteidigungsminister besucht Truppen an Mexikos Grenze

    James Mattis (5.v.r), Verteidigungsminister der USA, und Kirstjen Nielsen (3.v.r), Heimatschutzministerin der USA, besuchen Base Camp Donna in Texas.

    Immer mehr Migranten aus Mittelamerika erreichen die Grenze zu den Vereinigten Staaten. Tausende Kilometer haben sie auf der Flucht vor Gewalt und Armut bereits zurückgelegt. US-Präsident Trump will sie mit allen Mitteln stoppen - notfalls mit Hilfe von Soldaten.

  • «Neuer Kalter Krieg»

    Do., 15.11.2018

    USA kontert Machtpolitik Chinas in Asien

    Mike Pence, Vizepräsident der USA, gibt zu Beginn des Asean-USA-Gipfels im Rahmen des 33. Asean-Gipfels eine Erklärung ab.

    Die USA versuchen, China zu isolieren. Der US-Vizepräsident warnt die Asiaten vor Pekings Großmachtambitionen und bietet die USA als besseren Kooperationspartner an. Aber kann Pence auf den Gipfeln von Asean und Apec überzeugen, wenn sein Chef lieber zuhause bleibt?

  • Kriminalität

    Do., 15.11.2018

    Berichte: Stormy-Anwalt wegen häuslicher Gewalt festgenommen

    Washington (dpa) - Der Anwalt von Pornodarstellerin Stormy Daniels, die mit US-Präsident Donald Trump eine juristische Auseinandersetzung führt, braucht möglicherweise selber einen Rechtsbeistand. Michael Avenatti sei unter dem Verdacht häuslicher Gewalt gegen eine Frau in Los Angeles festgenommen worden, berichteten US-Medien. Der Anwalt soll die Frau nach einem Bericht des Onlinemagazins «TMZ.com» misshandelt haben. Der Zwischenfall habe sich bereits am Dienstag ereignet. Unter Berufung auf Polizeiquellen heißt es bei «TMZ.com», Avenatti habe die Frau geschlagen und aus dem Apartment geworfen.

  • Regierung

    Do., 15.11.2018

    Trump zieht Mitarbeiterin von Posten ab

    Washington (dpa) - Kurz nachdem US-First Lady Melania Trump die Entlassung einer Regierungsmitarbeiterin gefordert hatte, hat US-Präsident Donald Trump die Frau von ihrem Amt als stellvertretende Nationale Sicherheitsberaterin abgezogen. Mira Ricardel werde das Weiße Haus verlassen und eine «neue Rolle» innerhalb der Administration übernehmen, teilte die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, mit. Der US-Präsident sei dankbar für Ricardels fortdauernden Dienst.

  • Migration

    Mi., 14.11.2018

    Weitere Migranten aus Mittelamerika erreichen US-Grenze

    Tijuana (dpa) - Nach einer Tausende Kilometer langen Reise durch Mexiko haben weitere Migranten aus Mittelamerika den Grenzzaun zu den USA erreicht. Heute kamen acht Busse mit rund 300 Menschen in der Grenzstadt Tijuana an. Sie warten dort in Flüchtlingsherbergen darauf, die Grenze zu überqueren. Bereits gestern waren Hunderte Migranten in Tijuana eingetroffen. US-Präsident Donald Trump hatte in der vergangenen Woche die Regelungen für Asylverfahren an der südlichen US-Grenze verschärft.

  • Großteil noch auf dem Weg

    Mi., 14.11.2018

    Weitere Migranten aus Mittelamerika erreichen US-Grenze

    Migranten aus Mittelamerika sitzen in Tijuana auf dem Grenzzaun zwischen Mexiko und den USA.

    Gut einen Monat waren die Menschen aus Honduras auf dem Weg in die USA. Jetzt haben die Ersten ihr Ziel fast erreicht. Ein Grenzzaun trennt sie von ihrem «Amerikanischen Traum». US-Präsident Trump ist wild entschlossen, den Mittelamerikanern den Eintritt zu verwehren.