Doris Kottig



Alles zur Person "Doris Kottig"


  • Beisetzungen in Zeiten von Corona

    Di., 07.04.2020

    Abschiednehmen nur im Kreis der engsten Angehörigen

    Beerdigung sind aufgrund Corona-Pandemie derzeit nur im kleinesten Kreis möglich.

    Die Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie machen auch vor Beerdigungen nicht Halt. Maximal 20 Personen dürfen derzeit teilnehmen – Pfarrer, Organist und Bestatter miteingeschlossen. Das bedeutet für Angehörige: Abschiednehmen nur im engsten Kreis.

  • Beisetzungen in Zeiten von Corona

    Mo., 06.04.2020

    Abschiednehmen nur im kleinsten Angehörigenkreis

    Beerdigung sind aufgrund Corona-Pandemie derzeit nur im kleinesten Kreis möglich.

    Die Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie machen auch vor Beerdigungen nicht Halt. Maximal 20 Personen dürfen derzeit teilnehmen – Pfarrer, Organist und Bestatter miteingeschlossen. Das bedeutet für Angehörige: Abschiednehmen nur im engsten Kreis.

  • Aktionsnachmittag der Firmbewerber

    Mo., 25.03.2019

    Gestorben wird immer

    Die Firmbewerber mit Daniela Dinkhoff (l.) und Frieda Reuter (r.) vom Hospizverein und ihren Firmkatechetinnen Renate Große Kleimann (4. v.l.) und Annette Rengers (2.v.r.). Foto rechts: Daniela Dinkhoff (l.) und Frieda Reuter leiteten den Nachmittag

    „Gestorben wird immer“. Der Titel der amerikanischen Serie, die auch mehrere Emmys und Golden Globes gewann, passte auch zu einem Aktionsnachmittag im Rahmen des Firmunterrichts. Mit einem neuen Konzept wollte die Kirchengemeinde bei den Jugendlichen punkten. Aus einem Angebot von Veranstaltungen konnten die Firmlinge anhand ihrer Interessen auswählen.

  • Blasorchester Metelen

    Di., 20.02.2018

    Fleißige Hände fürs Vereinsheim

    Den Jubilaren des Blasorchesters wurde während der Generalversammlung ein Präsent überreicht.

    Eine überaus positive Jahresbilanz zog jetzt das Blasorchester während seiner Generalversammlung. Die Musiker beschäftigen sich allerdings nicht nur mit Noten. Die Gestaltung des neuen Vereinsheims in einer ehemaligen Flüchtlingsunterkunft am Standort neue Grundschule steht demnächst an.

  • BOM: Vorverkauf fürs Oktoberfest

    Di., 30.01.2018

    Das nächste Fest kommt bestimmt

    Rühren die Werbetrommel für den Vorverkauf zum Oktoberfest im September (v.l.): Markus Kottig, Dagmar Jänsch, Doris Kottig und Karl-Heinz Löbel.

    Noch sind die tollen Tage erst am Horizont erkennbar, da zündet das Blasorchester des Ortes bereits die nächste Fest-Rakete. Die Musiker laden Mitte September erneut zu einem Oktoberfest im Zelt an der Feuerwehr ein und starten schon am Donnerstag mit dem Vorverkauf.

  • Blasorchester

    Di., 07.03.2017

    „BOMbige“ Bilanz des Jubeljahres

    Doris Kottig (rechts) ehrte die Jubilare (v.l.) Victoria Meiring, Aaron Foecker, Jürgen Wesseler und Johannes Alfert.

    Metelens Blasorchester ist zufrieden. Nicht nur, dass das

  • Feierliche Worte und Familienfest

    Mo., 19.09.2016

    Glücksfee meint es gut mit dem BOM

    Heiße Aufgabe:  Beim Familiennachmittag des BOM galt es auch, mit dem Feuerlöscher ganz genau zu zielen

    Das Blasorchester traf mit dem Jubiläumsprogramm jeden Geschmack. Nach der Oktoberfest-Gaudi im Auftakt war der Abschlusstag ganz den Festrednern und den Familien vorbehalten. Auf diese warteten Spiele, eine humorvolle Kapelle aus den Niederlanden und eine große Tombola

  • Blasorchester

    So., 18.09.2016

    Wiedersehen nach vielen Jahren

    BOM-Regenten: (v.l.) Ehrendamen Carina Oskamp und Anna Lanvermann, Schützenkönigspaar Anna-Lena Woltering und Jan Stücker, Schützenkaiserpaar Hinik Jänsch und Anika Sünker, BOM-Vorsitzende Doris Kottig, Ehrendamen Dagmar Jänsch und Marie-Luise Heying sowie (vorne) das Kinderschützenpaar Ole Reinker und Pia Weßling

    Intern, mit Freunden und Begleitern, feierte der BOM sein Schützenfest. Die Kaiserwürde sicherten sich Hinik Jänsch und Kaiserin Anika Sünker.

  • Blasorchester

    Sa., 10.09.2016

    Leidenschaft für Blasmusik

    Freuen sich auf das Jubiläum:  Dagmar Jänsch, Hannah Kottig und Doris Kottig (v.l.) vom BOM.

    50 Jahre Blasorchester Metelen – das ist ein Grund zum Feiern, finden die Musiker und haben für die nächste Woche ein Festprogramm vorbereitet. Ein Blick ins Vereinsalbum zeigt, dass das BOM eine große Musiker-Familie ist und immer schon für besondere Aktionen gut war.

  • Musik bringt alle zusammen

    Di., 16.08.2016

    Sommerflaute? Nicht an der Vechte

    Blitzblank sind die Instrumente – ein Anblick, den sicherlich nicht nur Dirigent Dirk Brünenborg erfreut.

    Das Blasorchester probt auch in den Ferien fleißig – und das generationsübergreifend.