Fabienne Müller-Lütkemeier



Alles zur Person "Fabienne Müller-Lütkemeier"


  • Reiten

    Mo., 22.04.2019

    Bianca Nowag vom RV Ostbevern in Oelde an spannenden Duellen beteiligt

    Bianca Nowag gewann mit Cloé die M**-Dressur in Oelde. Bei der Dressurprüfung Klasse S* belegte die Ostbevernerin den zweiten Platz.

    Pferdesportler des RV Ostbevern nahmen erfolgreich am Late-Entry-Dressurturnier in Oelde teil. Eine Sportlerin machte es besonders spannend.

  • Reiten: Dressur-Late-Entry in Oelde

    Mo., 22.04.2019

    Hauchdünner Sieg für Bianca Nowag vom RFV Ostbevern

    Stephanie Grau vom RFV Milte-Sassenberg stellte am Gründonnerstag Feluna beim Late Entry in Oelde vor.

    Es war ein Kampf auf des Messers Schneide, den sich zwei Amazonen beim Late-Entry-Dressurturnier des RV Oelde in der Dressurprüfung Klasse M** lieferten.

  • Mit Pferd Daily Mirror

    So., 09.12.2018

    Dressurreiter Werndl gewinnt Weltcup in Salzburg

    Mit Pferd Daily Mirror: Dressurreiter Werndl gewinnt Weltcup in Salzburg

    Salzburg (dpa) - Benjamin Werndl hat den starken Auftritt der deutschen Dressurreiter beim Weltcup in Salzburg mit dem Sieg gekrönt.

  • Pferdesport

    So., 20.05.2018

    Dressurreiterin Müller-Lütkemeier siegt erneut in Wiesbaden

    Wiesbaden (dpa) - Dressurreiterin Fabienne Müller-Lütkemeier aus Paderborn hat auch den zweiten Grand Prix des internationalen Reitturniers in Wiesbaden gewonnen. Bei ihrem Siegesritt am Sonntag hatte sie ihr Nachwuchspferd Fabregaz unter dem Sattel, bewertet wurden die beiden mit 73,043 Prozent. Zweite wurde Dorothee Schneider aus Framersheim mit Faustus (72,957), gefolgt von Hubertus Schmidt aus Borchen mit Imperio (72,043). Mit dieser Prüfung haben sich die Reiter für den Grand Prix Special am Montag qualifiziert. Müller-Lütkemeier hatte am Samstag auf ihrem Pferd D'Agostino bereits den Grand Prix und damit die Qualifikation für die Kür am Sonntagabend gewonnen.