Gabi Duhme



Alles zur Person "Gabi Duhme"


  • Zweite Gesamtschule: Debatte

    Fr., 13.12.2019

    Für die CDU ist die rote Linie erreicht

    Lehrer und Schüler waren bei der Entscheidung live mit dabei. Die Sekundarschule füllte weite Teile des linken Rangs. Aber auch die anderen Plätze des Ratssaals waren besetzt.

    Abschied von der Städtischen Sekundarschule Ahlen: Der Stadtrat hat die Weichen für die zweite Gesamtschule gestellt. Der geheimen Abstimmung ging am Donnerstagabend eine lebhafte Debatte voraus.

  • Ratsentscheid: 24:20

    Do., 12.12.2019

    Zweite Gesamtschule im Anmarsch

    FWG-Chef Heinrich Artmann schritt als erster zur Wahlkabine. Von Vertretern aller Fraktionen wurden die Stimmen ausgezählt, was die Zuschauer von den Rängen verfolgten. Die Grünen, hier Petra Pähler-Paul und Dieter Broer, waren Zünglein an der Waage.

    Mit 24 zu 20 Ja-Stimmen hat der Rat der Stadt am Donnerstagabend der Umwandlung der Sekundarschule in eine Gesamtschule zugestimmt.

  • Finanzausschuss zum Haushalt

    Sa., 07.12.2019

    Mehr Tempo bei Protokollen verlangt

     

    Auch im Finanz- und Personalausschuss setzte sich am Donnerstag fort, was die Haushaltsberatungen bislang gekennzeichnet hatte: eine überwiegend sachliche und konstruktive Atmosphäre. Für die gute Vorbereitung durch die Kämmerei gab es von allen Fraktionen einhelliges Lob.

  • Zweite Gesamtschule

    Mo., 25.11.2019

    Immer noch keine Entscheidung

    Schüler und Lehrer der Sekundarschule machten auf den Zuschauerrängen im Ratssaal erneut plakativ deutlich, welche Entscheidung sie sich wünschen.

    Der Schul- und Kulturausschuss hat die Entscheidung über die Umwandlung der Sekundar- in eine Gesamtschule erneut vertagt. Mit ihrer Anmeldung von Beratungsbedarf zog sich die CDU den Unmut anderer Fraktionen zu.

  • Denkbarer Standort: Langst

    Mi., 30.10.2019

    SPD: Ein Friedwald für Ahlen

    Auch für Ahlen wünscht sich die SPD die Anlegung eines Friedwaldes wie in Warendorf, sieht aber keinen Zeitdruck bei der Realisierung. Als möglichen Standort bringt die Fraktion die Langst ins Gespräch. 

    Die SPD wünscht sich einen Friedwald in Ahlen. Als Standort brachten die Genossen auf ihrer Klausurtagung die Langst ins Gespräch.

  • Mentz-Nachfolge

    Sa., 05.10.2019

    Bürgermeister muss jetzt liefern

    Für Stadtbaurat Andreas Mentz muss die Stadt schnell einen Nachfolger finden.

    Zügig, schnellstmöglich, umgehend – das sind die meist genannten Vokabeln, wenn Ahlens Kommunalpolitiker auf die Nachfolge des 1. Beigeordneten An­dreas Mentz angesprochen werden, der am Dienstag dieser Woche in der Nachbarstadt Hamm einstimmig zum Stadtbaurat gewählt worden ist (wie berichtet).

  • Klarstellung

    Mi., 11.09.2019

    Stadthalle bleibt „voll am Markt“

    Die Stadthalle ist und bleibt uneingeschränkt bespielbar und buchbar für Veranstaltungen jeglicher Art. Das stellten die Aufsichtsratsvorsitzende Gabi Duhme und Geschäftsführer Andreas Bockholt am Donnerstag bei einem Pressegespräch klar.

    Unabhängig vom Ausgang eines möglichen Bürgerbegehrens gegen den Neubaubeschluss des Rates bleibt die Stadthalle Ahlen weiter für Veranstaltungen aller Art buchbar. Das stellten Geschäftsführer Andreas Bockholt und die Aufsichtsratsvorsitzende Gabi Duhme im Pressegespräch klar.

  • Gemeinschaftsunterkunft am Hermesweg

    Di., 03.09.2019

    Kurzfristig auch bis 100 Personen Belegung

    Die künftigen Belegungsgrenzen der Gemeinschaftsunterkunft in Dolberg sorgten in der Sitzung des Integrationsrates für einen Zwist mit den CDU-Vertreterinnen.

    Wie viele Menschen verkraftet die städtische Gemeinschaftsunterkunft am Hermesweg? Darüber entbrannte im Ahlener Integrationsrat eine kontroverse Diskussion.

  • Ratsentscheid zum Rathaus

    Sa., 06.07.2019

    Berger: „Die Zeit ist reif zu handeln, jetzt!“

    Aufmerksame Zuhörer auf restlos vollen Rängen: Zweieinhalb Stunden verfolgte die Öffentlichkeit die Wortbeiträge – bis zum Ratsentscheid.

    Noch ganz unter dem Eindruck des Klimaschutzaktionstags der Ahlener Schulen und Kitas, an der er vormittags teilgenommen hatte, stand Bürgermeister Dr. Alexander Berger. Die Aufforderung der Kinder und Jugendlichen an die Politik, ihre Zukunft nicht aufs Spiel zu setzen, nahm Berger als Appell in die Ratssitzung mit, gemünzt auf die „Rathausfrage“: „Die Zeit ist reif zu handeln, jetzt!“

  • Schlüsselübergabe an die Arbeiterwohlfahrt

    So., 30.06.2019

    Neue Kita ist fast bezugsfertig

    Schlüsselübergabe mit (v.l.): Stadtbaurat Andreas Mentz, Andre Deppe (Jugendamt), Daniel Frieling und Gabi Duhme (Awo), und den Investoren Michael Dufhues sowie Matthias und Ellen Kemper.

    Mit der Schlüsselübergabe am Freitagnachmittag an den Betreiber Arbeiterwohlfahrt Ruhr-Lippe-Ems (Awo) haben die Investoren Ellen und Matthias Kemper sowie Michael Dufhues den letzten Schritt zur Inbetriebnahme des neuen Kindergartens am 1. August in Vorhelm eingeleitet.