Giulia Wahn



Alles zur Person "Giulia Wahn"


  • Juwi-Fest 2019

    Sa., 25.05.2019

    Traditions-Party in neuem Gewand

    Juwi-Fest 2019: Traditions-Party in neuem Gewand

    Umsonst und draußen: Das Juwi-Fest ist umgezogen. Die Studierenden der juristischen und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten feiern auf dem Schlossplatz statt am Juridicum. Das bringt viele Neuigkeiten mit sich - findet auch Giulia Wahn. 

  • Münsteranerin sang am Samstag in Tel Aviv

    So., 19.05.2019

    Giulia Wahn beim ESC: „Platz 20 war Hauptgewinn“

    Beim ESC landete der für San Marino startende Sänger Serhat (l.) auf Platz 20. Dennoch gab es für ihn und seine münsterische Background-Sängerin Giulia Wahn (hinten rechts) Grund zum Jubeln.

    Restlos begeistert vom Verlauf ihres ESC-Auftritts in Tel Aviv ist die münsterische Background-Sängerin Giulia Wahn. Kurz vor ihrem Auftritt begegnete sie am Samstagabend sogar US-Superstar Madonna.

  • Münsteranerin beim Finale in Tel Aviv

    Sa., 18.05.2019

    ESC: Bei Giulia Wahn steigt das Lampenfieber

    Die Münsteranerin Giulia Wahn (r.) unterstützt heute Abend Sänger Serhat (2.v.l.) beim ESC-Finale als Background-Sängerin.

    Das Lampenfieber steigt: Am Samstagabend steht die Münsteranerin Giulia Wahn beim ESC-Finale in Tel Aviv als Background-Sängerin auf der Bühne – für den Zwergstaat San Marino.

  • Giulia Wahn beim ESC

    Do., 16.05.2019

    Alles mega getaktet und organisiert

    „Say Na Na Na“ heißt der Song, mit dem der türkische Sänger Serhat (3. v. l.) am Samstag im ESC-Finale für San Marino antritt. Zu seinem Backgroundchor gehören Juan Geck,Giulia Wahn, Chantal Hartmann, Sebastian Okouagbe und Iness Voca

    Der türkische Sänger Serhat, der beim Eurovision Song Contest in Tel Aviv für San Marino an den Start geht, hat es mit seinen Backgroundsängerinnen und zwei Tänzern ins Finale geschafft. Eine der Sängerinnen kommt aus dem Kreis Warendorf: Giulia Wahn. Sie berichtet im Interview über ihre Eindrücke.

  • Benefizgala „Münstarity“

    Fr., 22.03.2019

    Influencer, Wissen, Mode und Musik

    Ana Isabel Cubaixo Stratmann, Beke Brumme, Catharina Bannert, Trixi Bannert und Giulia Wahn (v.l.) sind im Endspurt der Planungen für die Benefizgala „Münstarity“.

    Noch eine knappe Woche, dann findet die vierte „Münstarity“ statt. Die Organisatoren wollen ein vor allem abwechslungsreiches und professionelles Programm anbieten. Auch ein paar Promis werden bei der Benefizgala mit dabei sein.

  • Background-Sängerin

    Sa., 09.03.2019

    Giulia Wahn steht beim ESC auf der Bühne

    Background-Sängerin: Giulia Wahn steht beim ESC auf der Bühne

    Eigentlich war der Traum für Giulia Wahn schon ausgeträumt: Einmal beim Eurovision Song Contest auf der Bühne stehen und singen. Und dann war es plötzlich ganz einfach so. Sogar ohne Casting. Jetzt fliegt die 31-Jährige nach Tel Aviv.

  • Der große Tag für eine Sängerin

    Fr., 08.03.2019

    „Das ist der totale Wahnsinn“

    Glückskind: Giulia Wahn, die mit verschiedenen Bands in Clubs und bei großen Events auftritt (kleines Foto), wird beim ESC im Mai im Background-Chor des Sängers Serhat singen, der für San Marino an den Start geht.

    Eigentlich war der Traum für Giulia schon ausgeträumt: einmal beim Eurovision Song Contest auf der Bühne stehen und singen. Und dann war es plötzlich ganz einfach so. Sogar ohne Casting. Jetzt fliegt die 31-Jährige nach Tel Aviv.

  • Nach Demonstration

    Di., 18.04.2017

    Tierschützer wehren sich

    Protest  gegen Tierhaltung im Zirkus

    Der jüngste Protest gegen Tierhaltung im Zirkus hat ein Nachspiel. Tierschützer wehren sich gegen Beleidigungen.

  • Vor dem Zirkus Knie

    Mo., 17.04.2017

    Tierrechtler protestieren

    Vor dem Zelt vom Zirkus Knie demonstrierten Tierrechts-Aktivisten.

    Schon vor der Premiere stellte sich ein gutes Dutzend Demonstranten wenige Meter direkt gegenüber vor dem Zirkuseingang auf, um vor angeblicher Tierquälerei beim Zirkus zu warnen und aufzurufen, nicht zu applaudieren bei den Tiernummern.

  • Vierbeiner in Not

    Sa., 11.04.2015

    Leben ohne Hund ist unvorstellbar

    Die 27-jährige Raestruperin Giulia Wahn hat ein riesengroßes Herz für Tiere, vor allem für Hunde in Not. Seit sie selbst drei Hunde aus einer ungarischen Tötungs- und Auffangstation bei sich aufgenommen hat, vermittelt sie ehrenamtlich in Not geratene Vierbeiner in gute Hände.