Gregor Krabbe



Alles zur Person "Gregor Krabbe"


  • Infoabend zur Modernisierung von Gebäuden

    Fr., 15.11.2019

    Jedes Haus für sich betrachten

    Die Besucher der Veranstaltung nutzten die Gelegenheit, um auch Details nachzufragen.

    Langfristig hat sich die Gemeinde Metelen das Ziel gesetzt, den Ort autark mit regenerativen Energien zu versorgen. Ein

  • Spatenstich für die Arbeiten

    Di., 05.11.2019

    Flottes Netz in den Bauerschaften

    Offizieller Start für das schnelle Netz im Metelener Außenbereich: Vertreter der beteiligten Behörden, der Gemeindeverwaltung, der Wirtschaftsförderung des Kreises, der Netzbetreiber und der bauausführenden Unternehmen sowie Kommunalpolitiker beim obligaten Spatenstich an Brinck­wirths Erbe.

    Der erste Spatenstich ist getan. Mit dem offiziellen Akt wurde am Montagnachmittag auf dem Brinckwirths-Erbe-Weg der Startschuss gegeben für den Ausbau des schnellen Glasfasernetzes auch im Außenbereich Metelens. 70 Kilometer Leitungen werden in den kommenden zwei Jahren verlegt, um auch die Bauerschaften der Vechtegemeinde an das flotte Netz anzuschließen.

  • Fassanstich im Festzelt

    Mo., 21.10.2019

    Startschuss mit gezieltem Schlag

    Im Beisein des Festwirtes Hermann Köllmann nahm Metelens Bürgermeister Gregor Krabbe den traditionellen Fassanstich vor.

    Es war nicht das erste Fass Bier, das Bürgermeister Gregor Krabbe am Samstagabend im Festzelt auf dem Sendplatz mit einem gezielten Schlag des Holzhammers anstieß und damit den Gerstensaft zum Laufen brachte.

  • Stadtradeln: Sieger werden Samstag geehrt

    Do., 17.10.2019

    7880 Kilogramm CO² gespart

    Viele Metelener haben bei der Premiere des Stadtradeln mitgemacht.

    Einen vollen Erfolg vermeldet die Gemeinde Metelen, die sich vom 30. Mai bis 19. Juni zum ersten Mal an der Kampagne Stadtradeln beteiligt hatte. In den drei Wochen legten 364 Radelnde 55  498 Kilometer zurück und vermieden damit 7880 Kilogram COim Vergleich zu Autofahrten, heißt es in einem Bericht aus dem Rathaus.

  • Vortrag zum Thema Solarstrom

    Mi., 16.10.2019

    Solarstrom ist eine echte Alternative

    Wie das mit dem Solarstrom auf dem Dach funktionieren kann, erläuterte Professor Konrad Mertens jetzt in einer gut besuchten Info-Veranstaltung im Alten Amtshaus in Metelen.

    Auf jedes Dach gehört nach Möglichkeit eine Photovoltaikanlage. Diese These hat Professor Konrad Mertens bei einem Vortrag im alten Amtshaus in Metelen vertreten. So könnte unter anderem der Ausstoß von Kohlendioxid gesenkt werden

  • Jubiläum der Gemeindepartnerschaft

    Di., 15.10.2019

    Gegenbesuch im August

    Nicht nur die beiden Bürgermeister Gregor Krabbe und Marc Bénédic (rechts) hatten Spaß bei der Jubiläumsfeier zum 30. Geburtstag der Partnerschaft. 

    Eine Delegation aus der Partnergemeinde Château-Renard war beim Jubiläum in Metelen – 30 Jahre besteht die intensive Freundschaft inzwischen. Im August 2020 steht der Gegenbesuch auf dem Programm.

  • Kontrollaktion mit erschreckendem Ergebnis

    Mi., 02.10.2019

    Biomüll: Jede zehnte Tonne auffällig

    Soweit, dass der Biomüll im Kompostwerk Saerbeck von Hand sortiert werden muss, soll es gar nicht erst kommen.

    Bei der Untersuchung der Biomülltonnen Mitte September stellte sich heraus, dass jedes zehnte Gefäß so falsch befüllt

  • Eröffnung des Bahnhofmuseums

    Do., 26.09.2019

    Es braucht eine starke Lokomotive

    Eine große Gästeschar hatte sich zur Eröffnung des Bahnhofsmuseums eingefunden.

    Im Beisein zahlreicher Gäste wurde am Donnerstagvormittag der Abschluss der Sanierung des Bahnhofmuseums gefeiert.

  • Große Beteiligung am Stammtisch zum Thema

    Sa., 07.09.2019

    Klimawandel beschäftigt Metelener

    Bäume im Stress. Wie auf diesem Foto zu sehen, reagieren sie auf die Trockenheit, bilden weniger Blätter aus, werfen sie früher ab. Folge: Die Kronen werden immer lichter. Die Trockenheit kommt zu Schäden durch kräftige Stürme in der Vergangenheit hinzu.

    Mit dem Klima- und Umweltstammtisch hat Metelens Verwaltung ganz offensichtlich ins Schwarze getroffen: Der Sitzungssaal des Alten Amtshauses war bestens besetzt, als zur Premiere Peter Hagemann vom NRW-Landesbetrieb Forst und Wald über die Folgen des Klimawandels für die Wälder referierte. Auch die anschließende Diskussion zeigte, dass sich die Bürger intensiv mit dem Thema beschäftigen.

  • Kita Metelen eröffnet in der alten Grundschule

    So., 11.08.2019

    Startklar für den ersten Kindergartentag

    Bürgermeister Gregor Krabbe (3.v.l.), Kita-Leiterin Silvia Ratering (4.v.l.), Beate Schürmann von der Evangelischen Jugendhilfe (7.v.l.) und die anderen Beteiligten freuen sich auf den Start der neuen Kita Metelen am Montag.

    Die neue Kita Metelen geht in der kommenden Woche mit 27 Kindern an den Start. Vorab trafen sich jetzt Beteiligte und Unterstützer in der alten St.-Vitus-Grundschule, der Bleibe der Einrichtung während der ersten zwei Jahre, zur offiziellen Eröffnung. Wenn die Kinder am Montag nur halb so strahlen wie die Offiziellen am Freitag, dann geht an der Schulstraße eine ganz helle Sonne auf.