Helge Stuckenholz



Alles zur Person "Helge Stuckenholz"


  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Mi., 17.04.2019

    Warum die WWU Baskets auf einen möglichen Aufstieg verzichten

    Ruhig erklärt Trainer Philipp Kappenstein seinen Jungs das Erfolgsrezept. Ebenso ruhig und vernünftig planen die WWU Baskets die Zukunft – und heißt weiterhin 2. Liga Pro B.

    Die WWU Baskets schwimmen auf einer Welle der Euphorie. Nach der Regionalliga-Meisterschaft knüpfte das Team in der 2. Liga Pro B nicht nahtlos, aber dann umso beeindruckender an erfolgreiche Zeiten an. Ein Aufstieg wäre sportlich möglich. Wahrnehmen würden sie ihn nicht – aus guten Gründen.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Sa., 13.04.2019

    WWU Baskets Münster setzen auch Panthers aus Schwenningen matt

    Überragender Mann bei den Baskets: Jojo Cooper führte glänzend Regie und kam auf 21 Punkte,

    Die WWU Baskets Münster bleiben am Berg Fidel unbezwingbar. Vor 3000 begeisterten Zuschauern setzten die Mannen von Trainer Philipp Kappenstein zum Auftakt ins Playoff-Halbfinale die Panthers Schwenningen mit 75:62 matt. Der 14. Sieg in Serie. Eine wahnsinnige Bilanz.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Fr., 12.04.2019

    WWU Baskets gegen Schwenningen – Aufsteiger gegen Aufsteiger ums Finale

    So kann es gehen: Trainer Philipp Kappenstein hat sich gegen die Panther eine Taktik zurechtgelegt. Ob sie passt?

    Wer vor der Saison in der 2. Liga Pro B gewettet hätte, dass mit den WWU Baskets Münster und den Panther Schwenningen zwei Aufsteiger ums Playoff-Finale spielen, hätte wohl viel Geld gewonnen. Doch die beiden Neulinge sorgten für Furore – und treffen nun im ausverkauften Haus aufeinander.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Mo., 08.04.2019

    Stuckenholz’ Rechenspiele – WWU Baskets Münster reisen nach Schwenningen

    Trainer Philipp Kappenstein (2.v.r.) würde auch nach den Partien gegen Schwenningen gerne weiterfeiern...

    Seit Sonntag steht fest, dass die WWU Baskets Münster im Playoff-Halbfinale auf die Panthers aus Schwenningen treffen. Nach dem Hinspiel am Samstag am Berg Fidel müssen Trainer Philipp Kappenstein und seine Jungs Ostern Kilometer machen. Manager Helge Stuckenholz organisiert den Trip nach Baden-Württemberg.

  • Basketball-Boom in Münster

    Sa., 06.04.2019

    Unwiderstehliche Korbjagd am Berg Fidel

    Volles Haus am Berg Fidel: Die WWU Baskets haben sich zu einem Zuschauermagneten entwickelt. Volles Haus am Berg Fidel:Die WWU Baskets haben sich zu einem Zuschauermagneten entwickelt. Jürgen Peperhowe

    Münster geht aus. Dafür ist die Westfalenmetropole bekannt, leistet sich zu diesem Zwecke einen schönen See, eine historische Altstadt und eine moderne Hafenmeile – das Angebot ist reichhaltig. Doch der angesagteste Hotspot ist derzeit der Berg Fidel.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Fr., 22.03.2019

    Heimische Halle soll gegen Bayern II der große Trumpf der WWU Baskets sein

    Münsters Spielmacher Jojo Cooper will mit den Baskes gegen den FC Bayern II den Höhenflug fortsetzen.

    Die wichtigste Nachricht vor dem ersten Playoff-Viertelfinale gegen Bayern München II: Die WWU Baskets Münster gehen komplett in die Partie. Marco Porcher und Stefan Wess haben sich für den großen Showdown wieder fit gemeldet.

  • Fußball/ Volleyball/ Basketball

    Do., 21.03.2019

    Dreimal Spitzensport im Schatten des „Weißen Riesen“ am Wochenende

    Preußenstadion (l.) und Halle Berg Fidel.

    Münsters sportliches Herz schlägt am Berg Fidel. Das war schon immer so. Neu ist aber, dass Preußen, USC und WWU Baskets an einem Wochenende und binnen 26 Stunden allesamt ihre Heimspiele an Ort und Stelle bestreiten. Logistisch ist das alles machbar.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Di., 19.03.2019

    Pro-B-Papiere auf den Weg bringen – WWU Baskets träumen dennoch vom Titel

    Realist in Sachen Aufstieg: Manager Helge Stuckenholz

    Die Erfolgsgeschichte geht weiter. Am Sonntag starten die WWU Baskets ins erste Viertelfinale gegen Bayern München II. Der Traum vom Titel lebt – der vom Aufstieg dagegen nicht. Die strukturellen und finanziellen Rahmenbedingungen lassen das nicht zu.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Do., 28.02.2019

    WWU Baskets sind gewarnt vor den jungen Löwen aus Erfurt

    Den Blick nach oben richten die Basketball-Löwen Erfurt um Center Tobias Bode (r.) nach ihrem Premierenjahr, das schon vor den Playoffs gegen Münster als erfolgreich gewertet wird.

    Die Playoffs beginnen am Samstag für die WWU Baskets Münster. Zeit also, um sich mit dem ersten Gegner dort zu befassen. Die Basketball-Löwen haben jedenfalls aufreibende Monate hinter sich – und sie sind der Zuschauermagnet der Südstaffel.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Sa., 16.02.2019

    WWU Baskets nicht zu stoppen – Cooper überragend beim 86:78 in Oldenburg

    Riesenspiel: Jojo Cooper erzielte 31 Punkte, lieferte acht Assists, holt fünf Rebounds und eroberte einmal den Ball.

    Die WWU Baskets Münster haben auch die Hürde bei den Baskets Juniors/Oldenburger TB übersprungen. Der siebte Sieg in Folge war ein 86:78 (39:43) für den Aufsteiger und Tabellenführer der Pro B Nord. Jojo Cooper mit 31 Punkten war der überragende Spieler – und spielte für Münster.