Ian Mcewan



Alles zur Person "Ian Mcewan"


  • „Kindeswohl“: Emma Thompson als Richterin in der Zwickmühle

    Fr., 07.09.2018

    Zwangsweise Lebensrettung

    Nachdem Adam (Fionn Whitehead) genesen ist, sucht er immer häufiger die Nähe zu Fiona (Emma Thompson),

    Wenn siamesische Zwillinge ohne Operation sterben würden, nach einer chirurgischen Trennung aber auch eines der Kinder nicht überleben würde – wen sollte man sterben lassen? In ethische Zwickmühlen dieser Art möchte man nicht geraten, diese Frau aber muss es von Berufs wegen: Fiona Maye ist Familienrichterin am High Court in London, eine Veteranin der harten Entscheidungen. Dabei hat die Endfünfzigerin eine Leitlinie: In Großbritannien ist der „Children Act“ wirksam, der das Kindeswohl in Zweifelsfällen höher einschätzt als andere Rechtsgüter.

  • Ian-McEwan-Verfilmung

    Mo., 27.08.2018

    Emma Thompson im Drama «Kindeswohl»

    Ian-McEwan-Verfilmung: Emma Thompson im Drama «Kindeswohl»

    Eine Familienrichterin trifft eine weitreichende Entscheidung, die das Leben eines Jungen auf den Kopf stellt. Geht ihre Verantwortung auch über das reine Urteil hinaus?

  • Bestseller-Autor

    Do., 21.06.2018

    Promi-Geburtstag vom 21. Juni 2018: Ian McEwan

    Ian McEwan drückt sich auch mal gerne vor dem Schreiben.

    Er serviert schockierende Inneneinsichten, faszinierende Fakten und unerwartete Wendungen, gewürzt mit einer Prise Ironie. Fürs Schreiben hat Bestsellerautor Ian McEwan spezielle Tricks auf Lager.

  • Romanverfilmung

    Sa., 16.06.2018

    «Am Strand»: Saoirse Ronan in Liebesdrama der 60er Jahre

    Florence Ponting (Saoirse Ronan, l) und Edward Mayhew (Billy Howle) träumen von der großen Liebe.

    Nach «Abbitte» kommt nun eine weitere Verfilmung des britischen Autors Ian McEwan ins Kino. «Am Strand» erzählt die Geschichte eines englischen Liebespaares im Jahr 1962.

  • Liebesfilm mit Saoirse Ronan

    Sa., 16.06.2018

    «Am Strand»: Das Drama einer Hochzeitsnacht

    Florence Ponting (Saoirse Ronan, r) und Edward Mayhew (Billy Howle) verbringen ihre Flitterwochen in einem Strandhotel am Chesil Beach.

    Die Hochzeitsnacht eines jungen englischen Paares im Jahr 1962 ist die Kulisse für den Liebesfilm «Am Strand», mit Saoirse Ronan und Billy Howle in den Hauptrollen. Als Vorlage dient der gleichnamige Roman des Bestseller-Autors Ian McEwan («Abbitte»).

  • Autorenfest in Hamburg

    Do., 14.06.2018

    Harbourfront-Literaturfestival feiert zehnjähriges Jubiläum

    Die Autorin Juli Zeh ist bei dem diesjährigen Harbourfront-Literaturfestival dabei.

    Helene Hegemann, Juli Zeh und Ian McEwan: Diese und noch viele andere namhafte Autoren sind bei dem diesjährigen Literaturfestival am Hamburger Hafen dabei.

  • Hamlet im Uterus

    Di., 01.11.2016

    McEwan erzählt aus der Tiefe des Mutterleibs

    Der britische Schriftsteller Ian McEwan hat in seinem neuen Roman alle Naturgesetze ignoriert und viel Spaß beim Schreiben gehabt.

    Ein Mann, eine Frau, ihr Liebhaber und ein Mord. Dazu ein Kind, das alles miterlebt. Ein uraltes Drama. Doch Ian McEwan gestaltet den Stoff auf verblüffende Art neu. Eine spannende Meisterleistung.

  • Mahnende Worte

    Mi., 26.10.2016

    Ian McEwan tief besorgt über den Zustand der EU 

    Der britische Schriftsteller Ian McEwan 2015 in Berlin.

    Er zählt zu den bekanntesten Autoren von den Insel. Ian McEwan hat einen neuen Roman vorgelegt.

  • Leute

    Mi., 07.01.2015

    Ian McEwan wandert gern in Bayern

    Ian McEwan ist gern zu Fuß in Bayern unterwegs. Foto: Bernd von Jutrczenka

    München/Hamburg (dpa) - Der britische Bestseller-Autor Ian McEwan (66, «Abbitte») geht gern in Bayern wandern.

  • Literatur

    Di., 06.01.2015

    «Kindeswohl» - McEwan erzählt aus dem wahren Leben

    Der britische Autor Ian McEwan. Foto: Bernd von Jutrczenka

    Zürich (dpa) - Das Scheitern einer Ehe hat Ian McEwan selbst erlebt. Und dabei auch den Streit um «das Wohl der Kinder» vor Familienrichtern. Vertraut sind dem englischen Schriftsteller zudem Debatten über religiösen Fanatismus.