Ian Thorpe



Alles zur Person "Ian Thorpe"


  • Schwimmen

    Mi., 01.10.2014

    Ehemaliger Schwimmstar Thorpe ist jetzt Ehrendoktor

    Ian Thorpe wurde zum Ehrendoktor der Universität Macquarie in Sydney ernannt. Foto: Dean Lewins

    Sydney (dpa) - Der frühere australische Schwimmstar Ian Thorpe hat zusätzlich zu seinen fünf olympischen Goldmedaillen, 13 Weltrekorden und elf WM-Triumphen aus seiner aktiven Karriere jetzt auch noch einen großen akademischen Titel.

  • Schwimmen

    Mo., 18.08.2014

    Thorpe auf EM-Stippvisite: Kompliment für Biedermann

    Der Australier Ian Thorpe ist in Berlin zu Gast. Foto: Wolfgang Kumm

    Berlin (dpa) - Ian Thorpes Händedruck ist fest, über das braun gebrannte Gesicht huscht ab und zu ein eher schüchternes Lächeln. Einer der größten Schwimmstars überhaupt stattet der EM in Berlin einen Kurzbesuch ab.

  • Schwimmen

    So., 13.07.2014

    Thorpe zum Coming-out: Hätte anderes Leben führen können

    Ian Thorpe bekennt sich zu seiner Homosexualität. Foto: Network Ten

    Nun ist es also raus. Ian Thorpe steht auf Männer. Eigentlich sollte das ja keine große Neuigkeit mehr sein, Gerüchte gab es schon lange. Australiens Schwimm-Legende aber brauchte nach vielen Dementis lange Jahre Zeit für ein Coming-out. Nun offenbart er sich im TV-Interview.

  • Schwimmen

    So., 13.07.2014

    Schwimm-Legende Thorpe offenbart seine Homosexualität

    Ian Thorpe im Interview. Foto: Network Ten

    Sydney (dpa) - Nach jahrelangen Dementis hat Australiens Schwimm-Legende Ian Thorpe seine Homosexualität offenbart. Der fünffache Olympiasieger und Superstar der Olympischen Spiele 2000 in Sydney sprach darüber erstmals am Sonntag in einem emotional geführten Interview des australischen Fernsehsenders Channel Ten.

  • Schwimmen

    So., 13.07.2014

    Schwimm-Olympiasieger Thorpe: Ich bin nicht heterosexuell

    Berlin (dpa) - Australiens Schwimm-Ikone Ian Thorpe hat seine Homosexualität in einem TV-Interview öffentlich gemacht. Der 31-Jährige antwortete auf eine Frage des Senders Channel 10: «Ich bin nicht hetero. Das ist etwas, was ich erst vor zwei Wochen meinem engsten Umfeld sagen konnte.» Der fünffache Olympiasieger hatte vorher trotz anhaltender Gerüchte immer wieder erklärt, nicht schwul zu sein. Thorpe war 2006 vom Leistungssport zurückgetreten, bei einem Comeback konnte er sich nicht für Olympia 2012 qualifizieren.

  • Schwimmen

    Di., 15.04.2014

    US-Schwimmszene jubelt über Phelps-Comeback-Pläne

    Michael Phelps will seine grandiose Karriere fortsetzen. Foto: Julian Abram Wainwright

    Von wegen Schwimm-Rente: 20 Monate nach seinem vermeintlich letzten Rennen will Rekord-Olympionike Michael Phelps wieder an einem Wettkampf teilnehmen. Der 18-malige Olympiasieger startet Ende April. Ist es die erste Etappe auf dem Weg nach Rio 2016?

  • Schwimmen

    Mi., 09.04.2014

    Thorpe wird wohl nie wieder schwimmen können

    Ian Thorpe hat massive Probleme mit der Schulter. Foto: Gero Breloer

    Sydney (dpa) - Ian Thorpe wird nach mehreren Schulteroperationen wohl nie wieder richtig schwimmen können.

  • Schwimmen

    Mi., 26.02.2014

    Australiens Schwimm-Olympiasieger Hackett auf Entzug

    Grant Hackett hat sich in eine Entzugsklinik begeben. Foto: Julian A. Wainwright

    Melbourne (dpa) - Nach Ian Thorpe hat sich ein weiterer ehemaliger australischer Schwimmstar in eine Klinik begeben. Der dreimalige Olympiasieger und zehnfache Weltmeister Grant Hackett ließ sich in eine US-Entzugsklinik fliegen, um sich gegen seine Sucht nach dem Schlafmittel Stilnox behandeln zu lassen.

  • Schwimmen

    Mo., 03.02.2014

    Manager bestätigt: Ex-Schwimmer Thorpe in Klinik

    Der frühere Weltklasse-Schwimmer Ian Thorpe hat sich in eine Klinik begeben. Foto: Paul Miller

    Sydney (dpa) - Der fünfmalige Schwimm-Olympiasieger Ian Thorpe wird nach Angaben seines Managers wegen Depressionen in einer Klinik behandelt. Zuvor war Thorpe orientierungslos und verwirrt in Sydney von der Polizei aufgegriffen worden.

  • Schwimmen

    Fr., 31.01.2014

    Thorpe-Management weist Berichte zurück: Schulter-OP

    Ian Thorpe wurde an der Schulter operiert. Foto: Paul Miller

    Sydney (dpa) - Das Management von Australiens Schwimm-Legende Ian Thorpe hat Medienberichte zurückgewiesen, wonach sich der 31-Jährige zur Behandlung psychischer Probleme in einem Krankenhaus befinde.