Iggy Azalea



Alles zur Person "Iggy Azalea"


  • Leute

    Mo., 20.06.2016

    Iggy Azalea trennt sich von ihrem Verlobten

    Nick Young und Iggy Azalea gehen getrennte Wege.

    Los Angeles (dpa) - Die australische Rapperin Iggy Azalea (26) hat sich von ihrem Verlobten, dem US-Basketballprofi Nick Young (31), getrennt. «Auch wenn ich Nick liebe und alles versucht habe, mein Vertrauen in ihn wieder aufzubauen: In den vergangenen Wochen ist sichtbar geworden, dass ich das nicht kann», schrieb die Musikerin («Fancy») auf Instagram. 

  • Musik

    Mo., 18.05.2015

    Taylor Swift räumt bei Billboard Music Awards ab

    Taylor Swift war die große Gewinnerin des Abends.

    Okay, man konnte es vorausahnen: Auch wenn sie für sechs Nominierungen keinen Preis bekommt, räumt Taylor Swift bei den Billboard Musik Awards in Las Vegas ab. Und das, obwohl sie offiziell eigentlich Country macht.

  • Musik

    Mo., 18.05.2015

    Taylor Swift herausragende Siegerin bei Billboard Music Awards

    Las Vegas (dpa) - Taylor Swift heißt die große Siegerin bei den Billboard Music Awards. Die 25-Jährige gewann in Las Vegas acht der Preise, vor allem in wichtigen Kategorien. Iggy Azalea, Pharrell Williams und Sam Smith gewannen jeweils drei, One Direction und John Legend zwei Preise. Swift war in 14 der etwa 40 Kategorien nominiert. Sie gewann den wichtigsten Preis als «Top Artist», aber auch die Preise als beste Künstlerin und für das beste Video. Die Preise der Hitlistenmacher sind nicht ganz so prominent wie die Grammys, aber dennoch in der Branche hochbegehrt.

  • Musik

    Mi., 08.04.2015

    Taylor Swift Favoritin bei den Billboard Music Awards

    Musik : Taylor Swift Favoritin bei den Billboard Music Awards

    Las Vegas (dpa) - Pop-Star Taylor Swift ist mit 14 Gewinnchancen Top-Favoritin bei der Vergabe der Billboard Music Awards. Der Amerikanerin folgen der britische Sänger Sam Smith mit Nominierungen in 13 Sparten und die australische Rapperin Iggy Azalea mit 12 Nennungen.

  • Musik

    Mi., 08.04.2015

    Taylor Swift Favoritin bei den Billboard Music Awards

    Las Vegas (dpa) - Popstar Taylor Swift ist mit 14 Gewinnchancen Favoritin bei der Vergabe der Billboard Music Awards. Der Amerikanerin folgen der britische Sänger Sam Smith mit Nominierungen in 13 Sparten und die australische Rapperin Iggy Azalea mit 12 Nennungen. Das gaben die Preisverleiher bekannt. Die Anwärter für die Musikpreise werden nach Auswertung der Charts und der Popularität in den sozialen Medien bestimmt. Die Trophäen werden am 17. Mai in Las Vegas vergeben. Die Show wird live im US-Fernsehen ausgestrahlt.

  • Leute

    Do., 19.02.2015

    Iggy Azalea ist sauer auf das Internet

    Leute : Iggy Azalea ist sauer auf das Internet

    New York (dpa) - Iggy Azalea (24) macht Schluss mit dem Internet - zumindest vorübergehend. «Das Internet ist die hässlichste Widerspiegelung der Menschheit», twitterte die Sängerin am Donnerstag. Künftig wolle sie vor allem soziale Netzwerke vorerst meiden, weil sie sich ungerecht behandelt fühle.

  • Musik

    So., 04.01.2015

    Po-puläres Jahr: Hype um den Hintern im Musik-Geschäft

    Nicki Minaj versteckt ihren Hintern nicht. Foto: Nina Prommer

    Frankfurt/Main (dpa) - Nackte Haut, wackelnde Pobacken und ein üppiger Busen: Das Motto «Sex sells» ist im Musik-Geschäft eine Binsenweisheit. Doch im vergangenen Jahr haben nicht einfach nur nackte Tatsachen gezählt - im Pop-Business kam es vor allem auf den Allerwertesten an.

  • Leute

    Sa., 06.12.2014

    Taylor Swift und Pharrell Williams unter Grammy-Favoriten

    New York (dpa) - Die Grammy-Verleiher haben dieses Jahr voll Spannung erzeugt. Einen Tag lang verrieten sie über Twitter und Facebook, wer Aussicht auf einen der begehrten Preise hat.

  • Leute

    Fr., 05.12.2014

    Sam Smith und Taylor Swift unter Grammy-Favoriten

    New York (dpa) - Taylor Swift («Shake it Off») und Sam Smith («Stay with me») können sich Hoffnungen auf den begehrten Musikpreis Grammy machen. Beide zählen zu den Nominierten in der Kategorie «Record of the Year», gab die Recording Academy heute über ihren Twitter-Account bekannt. Die weiteren Kandidaten sind Iggy Azalea («Fancy»), Sia («Chandelier») und Meghan Trainor («All about that Bass»). Die Grammys werden am 8. Februar 2015 in Los Angeles verliehen.

  • Musik

    Mo., 24.11.2014

    One Direction räumen bei American Music Awards ab

    Die Könige des Abends bei den American Music Awards: One Direction. Foto: Paul Buck

    Los Angeles (dpa) - Zum zweiten Jahr in Folge hat die englisch-irische Boyband One Direction bei den American Music Awards abgeräumt.