Igor Speter



Alles zur Person "Igor Speter"


  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    So., 13.11.2016

    Uffelner Negativserie endet gegen den BSV Brochterbeck

    Jannik Holthaus (links) und SW Esch holten am Sonntag mit dem 1:1 gegen Ladbergen einen Punkt.

    Zwölf Spiele lang musste der SV Uffeln in der auf einen dreifachen Punktgewinn warten, am Sonntag endete die Negativserie. Gegen den BSV Brochterbeck feierte der Aufsteiger einen umjubelten 3:2-Erfolg und verschaffte sich somit ein wenig Luft im Abstiegskampf.

  • Fußball: Frauen-Landesliga

    Mi., 28.09.2016

    Berufliche Gründe: Igor Speter nicht mehr BSV-Coach

    Aus beruflichen Gründen ist Igor Speter, hier inmitten seiner Spielerinnen, als Trainer des Frauen-Landesligisten BSV Brochterbeck zurückgetreten.

    Die Fußballerinnen des BSV Brochterbeck müssen sich einen neuen Trainer suchen. Ihr bisheriger Coach Igor Speter hat aus beruflichen Gründen sein Amt niedergelegt.

  • Fußball: Frauen-Landesliga 3

    Fr., 23.09.2016

    BSV-Trainer Igor Speter hofft auf dritten Sieg in Serie

    Claudia Hunsche (links), hinter ihrem Einsatz steht noch ein Fragezeichen.

    In der Frauen-Landesliga empfängt der BSV Brochterbeck morgen den BSV Heeren (15 Uhr), während Teuto Riesenbeck auf Borussia Emsdetten trifft. Arminia Ibbenbüren 2 ist zu Gast beim SSV Rhade (je 13 Uhr).

  • Fußball: Frauen-Landesliga

    Fr., 16.09.2016

    Igor Speter hofft auf ersten „Auswärts-Dreier“

    Am Sonntag steht in der Frauen-Landesliga das erste Kreisderby dieser noch jungen Saison auf dem Programm – Arminia Ibbenbüren 2 empfängt Teuto Riesenbeck (11 Uhr). Zudem gastiert BSV Brochterbeck beim 1. FC Gievenbeck (Sonntag, 15 Uhr).

  • Fußball: Frauen-Landesliga

    So., 11.09.2016

    BSV Brochterbeck meldet sich zurück

    Franziska Wienke feierte mit dem BSV Brochterbeck einen 5:0-Sieg gegen den FC Marl.

    Der BSV Brochterbeck rehabilitierte sich gestern in der Frauenfußball-Landesliga mit einem 5:0-Sieg gegen den FC Marl.

  • Frauen-Landesliga

    Fr., 09.09.2016

    Gegner völlig unbekannt

    Mit geballter Power wollen die BSV-Frauen um Nadja Isabelle Bertke auch gegen Marl bestehen.

    Ein unbeschriebenes Blatt ist für BSV-Coach Igor Speter der nächste Gegner der Brochterbeckerinnen.Den Tabellenzweiten FC Marl kennt er noch gar nicht.

  • Frauen-Landesliga

    So., 04.09.2016

    BSV bekommt sechs Stück in Gremmendorf

    Einen durchwachsenen Nachmittag erwischen die TE-Teams am Kirmessonntag in der Frauenfußball-Landesliga. Während Teuto Riesenbeck zumindest noch einen Punkt holte, setzte es Niederlagen für Brochterbeck und Arminia Ibbenbüren 2.

  • Fußball: Frauen-Landesliga

    Sa., 03.09.2016

    Sorgen vor Spiel in Gremmendorf

    Die BSV-Frauen, in der Mitte Nadja Isabelle Bertke , müssen nach Gremmendorf fahren.

    Am zweiten Spieltag der Frauen-Landesliga erwartet der SV Teuto Riesenbeck den ersten Tabellenführer SV Union Wessum (Sonntag, 15 Uhr). Zudem empfängt Arminia Ibbenbüren 2 das erste Ligaschlusslicht Fortuna Gronau (Sonntag, 11 Uhr), während der BSV Brochterbeck beim SC Gremmendorf gastiert (Sonntag, 13 Uhr).

  • Fußball: Frauen-Landesliga 3

    So., 28.08.2016

    Zwei Mal Rückstand aufgeholt

    Annika Halsten (links) geht rustikal zur Sache und feiert mit den BSV-Damen einen 4:2-Erfolg.

    wei Siege und eine Niederlage – so lautet die Bilanz der TE-Teams am ersten Spieltag der Frauen-Landesliga. Während der BSV Brochterbeck (4:2 gegen Emsdetten) und Teuto Riesenbeck (2:0 in Wolbeck) siegreich waren, musste Arminia Ibbenbüren eine 2:5-Niederlage in Coesfeld hinnehmen.

  • Fußball: Frauen-Landesliga

    Fr., 26.08.2016

    BSV versucht‘s mit neuer Taktik

    Der BSV Brochterbeck (weiße Trikots) empfängt zum Saisonstart Borussia Emsdetten. Im April dieses Jahres (Bild) trennten sich beide Mannschaften auf dem Kleeberg 2:2.

    Am Sonntag startet die neue Saison in der Frauenfußball-Landesliga. Aus dem Tecklenburger Land sind wieder der BSV Brochterbeck, Teuto Riesenbeck und die Zweite von Arminia Ibbenbüren vertreten.