Ihno Tjark Folkerts



Alles zur Person "Ihno Tjark Folkerts"


  • Musikalisch-literarischer Abend

    Do., 21.07.2016

    Bach und Kästner im Dialog

    Ein intensives Konzerterlebnis verspricht Ihno Tjark Folkerts beim musikalisch-literarischen Abend am Dienstag in der Tecklenburger Stadtkirche.

    Eine reizvolle Mischung bietet der Violinist Ihno Tjark Folkerts beim musikalisch-literarischen Abend am Dienstag in der Stadtkirche Tecklenburg. Johann Sebastian Bach meets Erich Kästner, könnte der Titel lauten. Wer noch dabei ist?

  • Das Duo Folani kommt

    Mi., 11.05.2016

    Klassik von der schönsten Seite

    Klassik präsentieren Ihno Tjark und Suren Anisonyan.

    Das Duo Folani mit dem Geiger Ihno Tjark Folkerts und dem armenischen Cellisten Suren Anisonyan interpretiert in der Reihe „Faszination Klassik“ am Pfingstsonntag (15. Mai) um 20 Uhr an diesem Abend Werke aus drei Jahrhunderten.

  • Trio „LiMUSiN“ präsentiert „In Vino Veritas“

    Mi., 07.10.2015

    Von Höhenflügen und fatalen Folgen

    Das Trio „LiMUSiN“ – Ihno Tjark Folkerts (Violine), Benedikt Vermeer (Schauspiel) und Suren Anisonyan (Violoncello) – präsentiert am Sonntag, 11. Oktober, um 20 Uhr in der evangelischen Stadtkirche sein aktuelles Herbst-Programm „In Vino Veritas – ein (be)rauschender Abend!“

  • Dramatische Sternstunden

    Mo., 24.06.2013

    Trio Limusin präsentierte sein neues Programm

    Kapitän Scott scheiterte auf seiner Expedition vor 100 Jahren tragisch. Nicht nur, dass der Norweger Amundsen vor ihm am Pol war – schlechtes Wetter und die mangelnde Versorgung brachten ihm und seinen vier Begleitern den langsamen Tod. Der Autor Stefan Zweig widmete Scotts Expedition eine Novelle in seiner Sammlung „Sternstunden der Menschheit“. Ein bisschen pathetisch, literarisch heldenhaft überhöht und elegant mit Spannung versehen schleppen sich die heldenhaften Engländer hier in den eisigen Tod.

  • Münster, Konzertlesung, Sonntag (10. März), 20 Uhr, Dominikanerkirche

    Mi., 06.03.2013

    Hans Christian Andersen mit Musik

    Mit Hans Christian Andersen stellt das „Trio Limusin“ einen der bedeutenden Erzähler Skandinaviens in den literarischen Fokus des Abends. Das Trio mit Benedikt Vermeer (Schauspiel), Ihno Tjark Folkerts (Violine) und Suren Anisonyan (Violoncello) verbindet Geschichten, Gedichte und Fiktionen mit „märchenhafter“ Musik. So erklingt neben Werken von Sibelius, Hoffmeister und dem schwedischen Barockmeister Johan Helmich Roman das berühmte Duo G- Dur(KV 423) von Mozart. Mit dem „Hässlichen Entlein“, „Tapferen Zinnsoldat“ oder der „Schneekönigin“ stehen bekannte mit „Der große und der kleine Klaus“ oder die amüsante Beschreibung einer Atlantiküberquerung unbekanntere Erzählungen auf dem Programm.

  • Märchenhafter Abend

    Fr., 04.05.2012

    Magische Märchenwelt

    Märchenhafter Abend : Magische Märchenwelt

    Gekonnt vorgetragene Erzählungen, dazu glänzend dargebotene klassische Musik – es war ein märchenhafter Abend, den das Trio LiMUSiN in der Stadtkirche bot.

  • Tecklenburg

    Di., 04.05.2010

    Vergnüglich auf hohem Niveau

  • Tecklenburg

    Mi., 15.04.2009

    Leidenschaftliche Jahreszeiten

  • Kultur Münster

    So., 28.12.2008

    Nur Geister können helfen

    Münster - Das „Trio Limusin“ präsentiert am heutigen Montag in der Dominikanerkirche an der Salzstraße um 19.30 Uhr den international wohl berühmtesten Weihnachts-Helden der Welt: „Scrooge“ von Charles Dickens...

  • Tecklenburg

    Mo., 14.07.2008

    . . .und die Gefühle fahren Achterbahn