Ilona Roos



Alles zur Person "Ilona Roos"


  • WM-Backkreis spendet 7000 Euro an das Haus Hannah

    Do., 07.06.2018

    Gruppe bekommt neues Gesicht

    Mitglieder des Weihnachtsmarkt-Backkreises mit der bisherigen Sprecherin Ilona Roos (vorne rechts), ihrer Nachfolgerin Irmtraud Schütz (vorne links), Michael Kreft als Leiter des Hospizes Haus Hannah (Mitte) sowie Ingo Schäfer (hinten links, Volksbank) und Andre Dolle (hinten rechts, Sparkasse).

    Eine dicke Spende und die Übergabe eines Staffelstabs vollzog der Saerbecker Weihnachtsmarkt-Backkreis am Dienstag im Hospiz Haus Hannah in Emsdetten.

  • WM-Frauen backen

    Mi., 22.11.2017

    In der Weihnachtsbäckerei . . .

    Bei den Plätzchen-Mengen nutzen die Weihnachtsmarkt-Frauen gerne die Backstube von Liesenkötter.

    Teig kneten, Plätzchen ausstechen, Spekulatius mit Ei bestreichen und Hagelzucker drüberstreuen . . . die Weihnachtsmarkt-Frauen sind fleißig gewesen.

  • Backkreis übergibt Erlös vom Adventsmarkt

    Do., 26.01.2017

    7000-Euro-Spende für „Haus Hannah“

    Der Weihnachtsmarkt-Backkreis um Ilona Roos (2. von links) mit Unterstützern und Michael Kreft (links), Leiter des Hospizes Haus Hannah, der für eine 7000-Euro-Spende dankte. Im Hintergrund die Wüstenlandschaft an einer Wand der Haus-Hannah-Terrasse.

    Eine Spende von fast 7000 Euro übergab der Saerbecker Weihnachtsmarkt-Backkreis um Ilona Roos jetzt an das Hospiz Haus Hannah in Emsdetten. Michael Kreft, seit Oktober neuer Leiter des Hospizes, dankte dem Backkreis für sein jahrelanges Engagement und erklärte, „wir sind auf jeden Cent angewiesen“.

  • Dicke Spende für Hans Hannah

    Mi., 16.03.2016

    Zuckerbäcker für Haus Hannah

    Sie sind die Plätzchenbäcker in guter Mission: die etwa ein Dutzend ehrenamtlich engagierten Frauen und inzwischen auch Männer um Ilona Roos übergaben die Spendenerlöse ihres Stands auf dem Adventsmarkt. Das Ergebnis: überwältigend.

  • WM-Team überreicht Hospiz 6126 Euro

    Fr., 13.02.2015

    Großzügige Spende für „Haus Hannah“

    An der Spendenübergabe nahmen auch die Vertreter von Sparkasse und Volksbank teil. Das Hospiz ist zurzeit jährlich auf Spenden in Höhe von 200 000 Euro angewiesen, um den Betrieb für das Kreisgebiet aufrechterhalten zu können.

    Das Saerbecker WM-Team hat wieder einmal eine großzügige Spende überreicht: mehr als 6000 Euro für das „Haus Hannah“. in Emsdetten.

  • Fleißige Frauen in Liesenkötters Backstube

    Do., 20.11.2014

    „WM-Kreis“ backt für das Haus Hannah

    Mit Genuss helfen, dazu laden die Frauen des Weihnachtsmarkt-Kreises und Familie Liesenkötter auf dem Adventsmarkt ein, zugunsten des Hospizes Haus Hannah.

    13 Frauen rührten, kneteten und formten Spritz- und Buttergebäck, schoben es in den Ofen und verzierten es. Verkauft wird das Werk, in Tütchen verpackt, am heutigen Freitag und am Samstag auf dem Adventsmarkt.

  • WM-Team spendet 5750 Euro für „Haus Hannah“

    Sa., 31.05.2014

    Für Gottes Lohn und Menschen am Lebensende

    Mit einer stattliche Spende von 5750 Euro unterstützt das WM-Team Saerbeck die Arbeit im Hospiz Haus Hannah.

    WM – das steht nicht für ein großes sportliches Ereignis, sondern für den Weihnachtsmarkt in Saerbeck, betonten jetzt die Mitglieder der Gruppe, die ins Haus Hannah gekommen waren, um zu sehen, was ihr Engagement bewirken kann. „Hier ist unsere Spende wirklich gut angelegt“, sind die engagierten Männer und Frauen um Ilona Roos überzeugt. Dafür stricken, basteln, kochen und backen sie gerne unzählige Stunden, dafür stehen sie hoch motiviert zwei Tage auf dem Saerbecker Adventsmarkt in der „Haus-Hannah-Hütte“ an der Alten Dorfschule und bieten ihr leckeres, deftiges, duftendes und kreatives Sortiment an.

  • Haus-Hannah-Kreis buk bei Liesenkötter

    Do., 22.11.2012

    Die Plätzchen-Schlacht

    Haus-Hannah-Kreis buk bei Liesenkötter : Die Plätzchen-Schlacht

    16 Bleche steckten in dem Rollwagen, den Konditormeister Georg Liesenkötter am Mittwoch um kurz vor vier Uhr aus dem mannshohen Ofen zog. Darauf lagen: Die ersten knapp 2000 Plätzchen, die die zehn Frauen des Weihnachtsmarktteams für das Hospiz Haus Hannah in Emsdetten gebacken hatten. Es sollten an diesem Nachmittag noch viel mehr werden. Die Knethaken und Nudelhölzer rotierten. Die Zutaten, die die Bäckerei Liesenkötter sponserte, kamen aus Großverbraucherpackungen in die Schüsseln. Quadratmeterweise wurden Streusel ausgebracht – alles unter der fachkundigen Anleitung von Georg Liesenkötter und seinen Mitarbeitern. So entstanden Sterne, Glocken und auch kleine Rentiere aus Buttermürb- und Nussteig und einiges mehr. Mittendrin kneteten – und naschten – Jonas und Linus, die Enkel der Mitbegründerin des Backteams, Ilona Roos.

  • Saerbeck

    Do., 05.05.2011

    Eine Sitz-Garnitur für die Hospiz-Terrasse

  • Saerbeck

    Mi., 16.06.2010

    Zehn Flachbildschirme fürs Hospiz