Jacco Arends



Alles zur Person "Jacco Arends"


  • Badminton-Bundesliga: Lüdinghausen siegt 4:2

    Mi., 18.12.2013

    Union gewinnt auch gegen Berlin

    Wenn Selena Piek so strahlt, heißt das nichts Gutes für die Gegner. Mit Karin Schnaase gewann die Niederländerin in zwei Sätzen das Damendoppel.

    Mit 4:2 gewann Union Lüdinghausen gegen die SG EBT Berlin. Nach dem Damendoppel, Herrendoppel und dem ersten Herreneinzel stand es 3:0. Den vierten Punkt holte Karin Schnaase im Dameneinzel. Vor allem das Herrendoppel war spektakulär.

  • Badminton: „Italian International“ in Lido di Ostia

    Mi., 11.12.2013

    Unionisten sind im Viertelfinale

    Karin Schnaase und Selena Piek vom Bundesligisten Union Lüdinghausen sind in Lido di Ostia ins Viertelfinale eingezogen. André Kurniawan Tedjono setzte sich gegen einen Qualifikanten durch.

  • Badminton

    Fr., 01.11.2013

    Badmintonspieler Zwiebler erreicht Grand-Prix-Halbfinale

    Zwiebler besiegte Emil Holst mit 21:15, 21:15. Foto: Patric Soderstrom/ Archiv

    Saarbrücken (dpa) - Der an Position eins gesetzte Badminton-Europameister Marc Zwiebler hat am Freitag beim Grand Prix in Saarbrücken das Halbfinale erreicht. Bei den mit 120 000 Dollar (etwa 89 000 Euro) dotierten Bitburger Open besiegte der Bonner den Dänen Emil Holst mit 21:15, 21:15. Zwiebler hatte im vergangenen Jahr das Finale erreicht. Ebenfalls in der Vorschlussrunde steht das Mixed Michael Fuchs/Birgit Michels (Bischmisheim/Beuel) nach einem 16:21, 21:18, 21:19 im Viertelfinale gegen die Niederländer Jacco Arends/Selena Piek.

  • Badminton-Bundesliga: Lüdinghausen fehlt ein Quartett

    Di., 08.10.2013

    Niederlage mit einer Not-Truppe

    Ruud Bosch (l.) und Josche Zurwonne – hier ein Archivfoto – waren in Berlin neben Karin Schnaase die beiden einzigen Stammspieler von Union und holten im Herrendoppel den Ehrenpunkt für die Gäste.

    Ohne vier Stammspieler verlor der bisherige Tabellenzweite Union Lüdinghausen am Dienstagabend mit 1:5 beim Deutschen Meister EBT Berlin. Von der Stammbesetzung waren nur Karin Schnaase, Josche Zurwonne und Ruud Bosch dabei. Unterstützt wurden sie von Vanessa Kiehl und Arne Dieckmann – beide Union 2 (Verbandsliga) – sowie von Barbara Schnaase aus der Lüdinghauser Vierten (Bezirksliga).

  • Vor dem Saisonstart in der Badminton-Bundesliga

    Mi., 28.08.2013

    „BC Beuel ist einer der großen Favoriten“

    Über Marc Zwiebler sagt Karin Schnaase: „Er ist der überragende Einzelspieler der Liga.“

    Die WN präsentieren vor dem Saisonauftakt in der Badminton-Bundesliga alle Zugänge, Abgänge und Kader. Karin Schnaase von Union Lüdinghausen sagt, wie stark die zehn Erstligisten sind.

  • Badminton

    Fr., 12.07.2013

    Erfolge bei den US Open

    Selena Piek und Ruud Bosch, Niederländer in Diensten von Bundesligist Union Lüdinghausen, feierten bei den US Open in Kalifornien Erfolge.

  • Badminton

    Di., 11.12.2012

    Zurwonne scheitert mit Schöttler erst im Finale

    Badminton : Zurwonne scheitert mit Schöttler erst im Finale

    Normalerweise startet Josche Zurwonne von Union Lüdinghausen mit Peter Käsbauer aus Rosenheim in der Herrendoppel-Konkurrenz internationaler Turniere. Doch Käsbauer war während der Irish International verhindert. So spielte Zurwonne mit dem Bischmisheimer Johannes Schöttler. In Dublin kamen die beiden bis ins Finale.

  • Badminton-Turnier

    So., 18.11.2012

    Ruud Bosch gewinnt in Oslo

    Badminton-Turnier : Ruud Bosch gewinnt in Oslo

    Ruud Bosch von Bundesligist Union Lüdinghausen hat bei den „Norwegian International“ in Oslo das Finale im Herrendoppel gewonnen.

  • Auch Hamburg kein Stolperstein

    Di., 24.01.2012

    Badminton: Bundesligist Union Lüdinghausen gewinnt ohne Yuhan Tan und Ruud Bosch mit 5:1

    Auch Hamburg kein Stolperstein : Badminton: Bundesligist Union Lüdinghausen gewinnt ohne Yuhan Tan und Ruud Bosch mit 5:1

    Das ist noch einmal gut gegangen: Auch ohne Spitzenspieler Yuhan Tan (Trainingslager in Indonesien) und Doppel- und Mixedspezialist Ruud Bosch (Virusinfektion) gewann Badminton-Bundesligist SC Union Lüdinghausen am Dienstagabend mit 5:1 gegen den VfL 93 Hamburg. Nach diesem Pflichtsieg unter erschwerten personellen Bedingungen darf Union weiter von einem Platz unter den ersten drei Mannschaften in der deutschen Eliteliga und damit vom Einzug in die Play-Offs träumen.

  • Weiter im Konzert der Großen

    Fr., 21.10.2011

    Badminton: Union Lüdinghausen gibt sich auch in Hamburg keine Blöße und gewinnt 4:2

    Der SC Union Lüdinghausen bleibt dran. Der Badminton-Bundesligist leistet sich keinen Ausrutscher. Mit dem 4:2-Sieg am Dienstagabend beim VfL 93 Hamburg verteidigte das Team den dritten Tabellenplatz. Der würde am Ende der Saison zum Einzug in die Play-Offs reichen.