Jack Ma



Alles zur Person "Jack Ma"


  • Zum 55. Geburtstag

    Di., 10.09.2019

    Jack Ma zieht sich als Alibaba-Chef zurück

    Jack Ma, Gründer der Alibaba-Gruppe, tritt als Vorsitzender seiner Firma zurück.

    Peking (dpa) - Jack Ma, der Gründer des chinesischen Online-Riesen Alibaba, ist als Vorsitzender seiner Firma abgetreten. Zu seinem 55. Geburtstag trat Ma wie bereits vor einem Jahr angekündigt seinen Rückzug an. Die Nachfolge von Ma soll Daniel Zhang antreten, den Ma selbst ausgewählt hatte.

  • «996»-Arbeitszeitkultur

    Do., 18.04.2019

    Arbeit bis zum Umfallen: Zorn auf Ausbeuter in China wächst

    Auf einer «schwarzen Liste» mit mehr als 100 Unternehmen steht auch de3r Elektronik-Konzern Xiaomi.

    Arbeiten von früh bis spät, sechs Tage die Woche: Gegen eine solche Unternehmenskultur regt sich in China immer mehr Widerstand - nicht nur in der IT-Branche.

  • Tech-Milliardär

    Fr., 12.10.2018

    Alibaba-Gründer: Internet so wichtig wie Strom vor 20 Jahren

    Alibaba-Gründer Jack Ma hat mit seinem zunächt auf Online-Handel spezialisierten Unternehmen ein Milliardenvermögen angehäuft.

    Nusa Dua (dpa) - Der Gründer des chinesischen Technologie-Riesen Alibaba, Jack Ma, hat die Bedeutung der Internet-Abdeckung in Entwicklungsländern mit derjenigen der Stromversorgung vor einigen Jahrzehnten verglichen.

  • 39 Milliarden US-Dollar

    Mi., 10.10.2018

    Jack Ma von Alibaba ist reichster Chinese

    Alibaba-Gründer Jack Ma konnte sein Vermögen im Vergleich zum Vorjahr um 35 Prozent steigern.

    Peking (dpa) - Der Gründer der weltweit größten Online-Handelsplattform Alibaba, Jack Ma, ist der reichste Chinese. Sein Familienvermögen stieg um 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 39 Milliarden US-Dollar, umgerechnet 33,9 Milliarden Euro, berichtete das Hurun-Magazin in Shanghai am Mittwoch.

  • Handelsstreit USA-China

    Do., 20.09.2018

    Alibaba-Chef Ma nimmt Job-Versprechen an Trump zurück

    Donald Trump und Jack Ma trafen sich im Januar 2017 im Trump Tower in New York.

    Einst lobte US-Präsident Donald Trump den Chef des chinesischen Handelsriesen Alibaba, Jack Ma, noch als «einen der besten Unternehmer der Welt». Zuvor hatte Ma rund eine Millionen neue Jobs in den USA versprochen. Doch aus den Plänen wird wohl nichts.

  • Nachfolger benannt

    Mo., 10.09.2018

    Alibaba-Chef Jack Ma kündigt Rückzug für nächstes Jahr an

    Alibaba-Gründer Jack Ma will noch ein Jahr Vorstandschef des Unternehmens bleiben.

    Jack Ma hat es vom Englischlehrer zu einem der reichsten und erfolgreichsten Unternehmer Chinas gebracht. In Zukunft will sich der Milliardär vor allem wohltätigen Aufgaben widmen.

  • Unternehmen

    Sa., 08.09.2018

    Ma kündigt Rückzug als Chef von Alibaba an

    New York (dpa) - Jack Ma, Mitbegründer und Vorsitzender des chinesischen Online-Händlers Alibaba und zugleich reichster Mann Chinas, hat seinen Rücktritt angekündigt. Er werde am Montag die Spitze von Alibaba verlassen, um sich um Bildungsfragen zu kümmern, sagte er in einem Interview der «New York Times». Ma hatte Alibaba 1999 gegründet und zur erfolgreichsten chinesischen Handelsplattform entwickelt. Alibaba hat 576 Millionen aktive Nutzer in seinen chinesischen Handelsplattformen.

  • Unternehmen

    Sa., 08.09.2018

    Jack Ma kündigt Rückzug von der Spitze von Alibaba an

    New York (dpa) - Jack Ma, Mitbegründer und Vorsitzender des chinesischen Online-Händlers Alibaba und der reichster Mann Chinas, hat seinen Rücktritt angekündigt. Er werde am Montag die Spitze von Alibaba verlassen, um sich um Bildungsfragen zu kümmern, sagte er in einem Interview der «New York Times». Ma hatte Alibaba 1999 gegründet und zur erfolgreichsten chinesischen Handelsplattform entwickelt. Er gilt nach Angaben des Blattes mit einem geschätzten Vermögen von 40 Milliarden Dollar als reichster Mann Chinas.

  • «Hurun»-Rankings

    Do., 12.10.2017

    Immobilienunternehmer Xu Jiayin ist reichster Mann Chinas

    «Hurun»-Rankings: Immobilienunternehmer Xu Jiayin ist reichster Mann Chinas

    Peking (dpa) - Der boomende Immobilienmarkt in China hat den Bauunternehmer Xu Jiayin zum reichsten Mann des Landes aufsteigen lassen. 

  • Computer

    So., 15.03.2015

    Alibaba-Gründer kauft während Rede Gastgeschenk im Netz

    Jack Ma demonstriert auf der Bühne eine Smartphone-Anwendung mit Gesichtserkennung.

    Hannover (dpa) - Mit Onlineshopping mit Hilfe von Gesichtserkennung hat der Gründer des chinesischen Internetriesen Alibaba, Jack Ma, zum Auftakt der CeBIT für Aufsehen gesorgt.