Jacob de Haan



Alles zur Person "Jacob de Haan"


  • Dinkelkonzert

    Di., 16.07.2019

    Potpourri der Stilrichtungen

    Der Musikverein Nienborg traf mit seinen Darbietungen den Nerv der zahlreich erschienenen Gäste.

    Eine prächtige Stimmung herrschte beim Dinkelkonzert des Musikvereins Nienborg 1924 in der idyllischen Gartenanlage der Gaststätte Nonhoff. Die Darbietungen ließen keinen Wunsch der Zuhörer offen und deckten ein breites Spektrum musikalischer Stile ab.

  • Kreuz-und-Quer-Konzert

    Fr., 17.05.2019

    Wenige Sekunden bis zur Antarktis

    Dirigentin Rianne Damhuis (l.) hatte das Orchester Kreuz und Quer bestens auf das Konzert in der Aula des Annette-von-Droste-Hülshoff-Hauses vorbereitet.

    Auf eine musikalische Reise durch verschiedene Kontinente nahm das Orchester Kreuz und Quer sein Publikum bei seinem Konzert mit.

  • Konzert in der Agatha-Kirche

    Di., 04.12.2018

    Besinnliches zum Advent

    Der Musikverein Epe und der Spielmannszug der KAB luden gemeinsam zum Konzert in die St.-Agatha-Kirche ein.

    „Der Eintritt zu dem Konzert ist frei“, zitierte Pastor Thorsten Brüggemann aus der Einladung zum gemeinsamen Adventskonzert des Musikvereins Epe und des Spielmannszugs der KAB 1949 in der Agatha-Kirche in seinem Schlusswort. Um scherzhaft hinzuzufügen: „Der Ausgang aber nicht“. Damit warb er um eine Spende für die Jugendarbeit der beiden Klangkörper. Und da eine große Zahl an Besuchern die Kirche fast bis auf den letzten Platz gefüllt hatte und das fast eineinhalbstündige Musikprogramm gut ankam, dürften die Schatzmeister der beiden Vereine sich über eine schöne Bescherung gefreut haben.

  • 50 Jahre RBO: Jubiläumskonzert im Ballenlager

    Di., 13.11.2018

    Für alle Generationen

    Die Musiker des Reckenfelder Blasorchesters bescherten den Besuchern im voll besetzten Ballenlager ein eindrucksvolles Konzert-Erlebnis.

    Blasmusiker mit neuem Dirigat. Im Ballenlager gaben die Reckenfelder Bläser ein tolles Konzert.

  • Konzert in St. Felizitas

    Di., 25.09.2018

    Wenn Trompeten jubilieren

    Bestens besucht war das Konzert des Vocalensembles „Crescendo“ und der Band „Cucumber Brass“ am Sonntag in St. Felizitas.

    Großer Applaus belohnte am Sonntagabend in der Kirche St. Felizitas die Akteure des Konzertes von Vocalensemble „Crescendo“ und der Bläserformation „Cucumber Brass“. Geboten wurde populäre Vokal- und Blechbläsermusik.

  • Konzert des Musikvereins Epe

    Mo., 19.03.2018

    Musik sorgte für Frühlingsgefühle

    Der Musikverein Epe unter Leitung von Christian Langheim.

    Draußen wehte ein eisiger Wind, in der Aula der Euregioschule verbreitete der Musikverein Epe am Freitagabend musikalische Frühlingsgefühle. Mit einem abwechslungsreichen, herzerwärmenden Programm.

  • Hochzeit

    Sa., 03.06.2017

    Ständchen und Kuchen

    Das Hochzeitsständchen dirigierte Markus Lienstromberg (r.) selbst. Der ehemaligen Chorleiter heiratete in St. Johannes Nepomuk.

    Der ehemalige Kirchenmusiker und Chorleiter Markus Lienstromberg heiratete bei schönstem Sonnenschein in St. Johannes Nepomuk.

  • Bocketaler begeistern Publikum

    Mo., 03.04.2017

    Frühjahrskonzert im Kulturhaus

    Die Bocketaler überzeugten bei ihrem traditionellen Frühjahrskonzert im Tecklenburger Kulturhaus mit einem abwechslungsreichen Programm.

    Blasmusik vom Feinsten, die haben die Bocketaler am Samstag im Kulturhaus geboten. Anlass war das Frühjahrskonzert. Das Publikum feierte die Musiker mit stehenden Ovationen.

  • Konzert des Ev. Posaunenchors von 1886 mit dem Saxofon-Ensemble der Musikschule

    Di., 08.11.2016

    Melodien aus vielen Ländern

    Der Ev. Posaunenchor von 1886 samt Verstärkung. Hans Hübler (Bild) und Thomas Steffan wechselten sich im Dirigat ab.            

    „Melodien der Welt“ präsentierten der Ev. Posaunenchor von 1886 und das Saxofon-Ensemble der Musikschule am Sonntag in der Ev. Stadtkirche. Aus einem schier unbegrenzten Vorrat an Kompositionen konnten sich die Musiker bedienen, und es wurde ein farbenfrohes Konzert; dennoch bildete das Programm natürlich nur einen ganz winzigen und vor allem europäisch geprägten Ausschnitt des gesamten Musikkosmos ab. Das ist auch nachvollziehbar: Denn erstens erwarten die Zuhörer wiedererkennbare Melodien, und zweitens sind die Musiker für „außereuropäische Eskapaden“ ja gar nicht ausgebildet.

  • Frühjahrskonzert

    Mo., 09.03.2015

    Von Musical-Medley bis Marsch

    Der Musikverein in Aktion.

    Einen kurzweiligen Konzertabend haben der Musikverein und der Kirchenchor St. Cäcilia den Zuhörern im ausverkauften Konzertsaal der Landesmusikakademie am Samstag serviert. Zum Jubiläum – das Frühjahrskonzert fand vor 25 Jahren erstmalig an dieser Stelle statt – führte LMA-Bildungsreferent Bernhard van Almsick charmant und informativ durch das Programm.