Jacqueline Rickert



Alles zur Person "Jacqueline Rickert"


  • Herrlicher Tag

    Mo., 16.10.2017

    Julia Engmann und Michelle Wiens setzen sich durch

    Julia Engmann (Ponys) und Michelle Wiens (Pferde) errangen beim herbstlichen Ausritt des Zucht-, Fahr- und Reitvereins Laer in ihrer Kategorie jeweils den Fuchsschwanz . 

    Ihren herbstlichen Ausritt mit Fuchsjagd genossen am Wochenende die Laerer Reiter. Bei den Ponys gab es ein Kopf-an-Kopf Rennen zwischen Tim Höner und Julia Engmann, die letztendlich etwas näher an Franzi Höner und Pony Paul heran kam und den Fuchsschwanz greifen konnte. Bei den Großpferden war von Beginn an Michelle Wiens der alten Fuchsmajorin Jacqueline Rickert dicht auf den Fersen und ließ den weiteren Mitstreitern keine Chance.

  • Reiten beim RV Laer

    Di., 13.10.2015

    Don Laurenzio mischt in der M-Dressur vorne mit

    Auf eine glänzende Saisonbilanz blicken viele Reiter des RV Laer. Einen krönenden Abschluss der grünen Saison bereitete sich Jacqueline Rickert, die auch in diesem Jahr das ehemalige Laerer Schulpferd Anton gekonnt in Szene setzte. In Lüdinghausen bewies die 16-jährige Amazone ihr ganzes Können und setzte sich gleich in zwei Prüfungen durch.

  • Laers Reiter schneiden gut ab

    Di., 12.05.2015

    Auf dem Weg zur Kreismeisterschaft

    Tolle Ergebnisse erzielten die Laerer Reiter auf den Turnieren in Lienen und Isendorf-Emsdetten. Ganz wichtige Punkte sammelten Jacqueline Rickert und Jan Berning, die mit ihren Siegen einen großen Schritt in Richtung Jugendkreismeisterschaft (10. bis 12. Juli in Mesum) getan haben. Jacqueline Rickert (A-Dressur) lag mit Anton bislang in den diversen Qualifikationen auf einem soliden siebten Platz.

  • Ausritt am Samstag

    Mi., 08.10.2014

    Reiter ermitteln ihre neuen Fuchsmajore

    Dann ermitteln die Reiter aus Laer und Altenberge ihre neuen Fuchsmajore.

  • Reiter gut vorbereitet

    Di., 24.06.2014

    Drei Doppelsiege für Laerer Reiter

    Besonders im Hinblick auf die in knapp drei Wochen anstehende Kreisjugendmeisterschaft in Mesum freuen sich die Reiter des RV Laer über das zurückliegende erfolgreiche Turnierwochenende in Ochtrup. Bei den Springreitern zeigte Nicole Hericks mit Zarissa, dass man bestens vorbereitet ist.

  • Jahresversammlung beim TuS Laer

    Do., 13.03.2014

    Strahlende Gesichter

    Regelrecht Friede, Freude, Eierkuchen herrscht beim Laerer Reitverein. Zur Jahreshauptversammlung blieb kein Stuhl im Saal frei. Eine wahre Dankesrede hatte der einladende Vorsitzende, Sven Karschies, für seine Mitglieder vorbereitet. An erster Stelle lobte er seine mit großem Zusammenhalt agierenden 13-köpfigen Vorstands­crew und hier insbesondere die Vorstandskollegen des „Kleinen Kreises“ (Norbert Rikels, Georg Hermes und Heinz Kachel), die mit ihm gemeinsam unzählige Stunden für das nun fast zum Abschluss gebrachte Bauprojekt „Außenreitanlage“ opferten.

  • Feline Felidae als Schleifenqueen

    Mi., 16.10.2013

    Gute Dressurleistungen

    Richtig gute Leistungen gab der gastgebende Nachwuchs auch in der Dressur beim Laerer Jugendturnier zum Besten: So konnte bereits die erste Prüfung des Turniers, eine E-Dressur, von Anna Wüller mit Feline Felidae gewonnen werden. Feline Felidae, das Drei-Generationenpferd der Familie Höner, das bereits mit Ruth Höner und Schwiegertochter Sybille Höner bis zur Klasse L Siege auf seinem Konto hat, brachte den Nachwuchsreitern der Familie insgesamt drei Siegerschleifen ein. Franziska Höner freute sich mit Feline über den ersten Platz im Reiterwettbewerb und Judith Sändker über die goldene Schleife in einem Dressurreiterwettbewerb Kl. E. Ebenfalls über den Sieg in einem Reiterwettbewerb strahlte Katja Hüwe, die mit ihrer Josi einen tollen Ritt zeigte. Über weitere vordere Platzierungen in verschiedenen Reiterwettbewerben konnten sich Vivian Wiens, Franziska Höner und Tim Höner (jeweils Platz zwei), Michelle Wiens und Celine Ungruhe (jeweils Platz drei), Max Berning und Lea Rohde (jeweils Platz vier) und Jeanelle Schmidt (Platz fünf) freuen. In einem Dressurreiterwettbewerb landete Franziska Höner mit Dakar noch einmal auf dem dritten Platz. Über den dritten Platz im Mannschaftsdressurwettbewerb Kl. E freuten sich Anna Wüller, Tane Reloe und Nicola Hessmann. Der begehrte Mannschafts-Siegerpokal in Dressur und Springen ging in beiden Sparten an den RV Greven. Die Jüngsten zeigten im Führzügelwettbewerb was sie schon gelernt haben. Die braven Laerer Schulponys Polly und Toni verhalfen Michelle Cieply, Levi-Benjamin Reloe, Marlene Pfeiffer und Hannah Jurah zu ihren ersten Schleifen – Lars Höner hatte sein Pony Dakar dabei an seiner Seite.

  • Fuchsmajore ermittelt

    Fr., 04.10.2013

    Kurze Jagd

    Jacqueline Rickert und Jenny Schöpker sind die neuen Fuchsmajore. Der Reit- und Fahrverein hatte zu dieser Traditionsveranstaltung eingeladen.

  • Doppelsieg für Juliane Kachel und Nicole Hericks

    Mi., 19.06.2013

    Gute Vorbereitung von Karin Thüning

    Das Reitturnier des RV Ochtrup war das erklärte Ziel sämtlicher Laerer Turnierreiter am Wochenende. Mit 27 Schleifen im Gepäck konnte sich das Ergebnis mehr als sehen lassen.

  • Sieg im Springen und in der Dressur

    Mi., 15.05.2013

    Nicole Hericks kann beides

    Nicole Hericks kann beides – Dressur und Springen! Dies bewies sie beim Turnier in Darfeld. Mit Malachit holte sie sich den Sieg gegen eine starke Konkurrenz von 25 Starterpaaren am Samstag in einer A-Dressur und gewann auch im Springen.