Jakob Kallabis



Alles zur Person "Jakob Kallabis"


  • Rupert-Neudeck-Gymnasium

    Fr., 28.06.2019

    Der Abiturjahrgang 2019

    Das Abitur haben bestanden: Narin Atalan, Helen Badke, Jasmin Bakkar, Lea Barchfeld, Maxine Bergs, Johannes Böddeling, Emily Bögel, Marie De Maesschalck, Luciana Sophia Dondrup, Fabian Dudey, Aaron Elpers, Patrizia Elstermeier, Laura Erger, Lotta Frieling, Linda Gausepohl, Cora Gövert, Tobias Groneick, Laura Hagemann, Henrik Hallmann, Kimberly Heuer, Aaron Höing, Jaane Humpohl, Jakob Kallabis, Aaron Kerkhoff, Rabea Olivia Kinst, Sharleen Kirek, Vanessa Kuhlage, Lukas Laakmann, Sabrina Lau, Fabian Lauzon, Hanna Lummer, David Lunau, Nadine Mayer, Linus Menker, Zahid Nisar, Vincent Räkers, Lennard Reiker, Alvis Schamber, Hugo Schmidt, Anna-Lena Schneider, Lara Schubert, Christin Schulte, Friedrich Schultewolter, Gerda Schulze Welberg, Robert Schwering, Giulian Sprenger, Leander Stallmeyer, Lukas Johannes Sydow, Charlotte Thüning, Kira Toeppner, Emine Ukaj, Dalene Waterkamp. Titel

  • Kanadischer Austauschschüler

    Do., 01.12.2016

    Hier sind die Wege kürzer

    Gastschüler Frédéric Vallée  (links) und sein Austauschpartner Jakob Kallabis haben eine Menge gemeinsam unternommen.

    Neue Erfahrungen hat der junge Kanadier Frédéric Vallée gemacht: Drei Monate war er zu Gast bei Familie Kallabis und im Gymnasium Nottuln. Besonders spannend fand er es auf Schalke.

  • Gymnasium

    Mo., 02.05.2016

    Nottulner gaben 206 alte Handys ab

    Können sehr zufrieden sein: Jakob Kallabis, Vincent Räkers und Lukas Sydow (v.l.), die Hauptorganisatoren des Handy-Projektes.

    Ein großer Erfolg war die Handy-Aktion der Klasse 9B des Nottulner Gymnasiums. Für das Recyclingprojekt gaben die Nottulner 206 alte Handys in der Schule ab.

  • Gymnasium

    Di., 26.04.2016

    Schüler sammeln alte Handys

    Alte Handys gehören nicht in den Hausmüll. Die Klasse 9b des Gymnasiums nimmt am Freitag in der Schule Altgeräte entgegen.

    Alte Handys gehören nicht in den Hausmüll, sondern ins Recycling. Im Rahmen eines Projektes sammelt die Klasse 9b des Gymnasiums am Freitag (29. April) alte Handys.

  • Trampolin: Westfälische Jahrgangswettkämpfe

    Do., 17.03.2016

    Luisa Arning von GW Nottuln springt auf Platz drei

    Gute Leistungen zeigten Nottulns Trampolinerinnen bei den Westfälischen Jahrgangswettkämpfen.

    Fünf Trampolinturnerinnen von GW Nottuln nahmen an den Westfälischen Jahrgangswettkämpfen in Menden teil. Die Grün-Weißen zeigten viele gute Leistungen. Besonders Luisa Arning überzeugte.

  • Nottulner Trampoliner überzeugen

    Do., 26.03.2015

    Jakob Kallabis gewinnt

    Überragende Leistungen boten die Trampoliner der DJK Grün-Weiß Nottuln beim bundesweiten Leine-Pokal in Hannover. Gleich mit neun Sportlern waren die Grün-Weißen am Start.

  • GWN-Trampoliner in Worms

    Mi., 03.12.2014

    Nottuln springt ganz oben mit

    Worms war für die Nottulner Trampoliner eine Reise wert. Bei den Deutschen Mannschafts- und Landesverbandsmeisterschaften feierten sie gute Platzierungen und eine Qualifikation.

  • Trampolin: Gau-Einzelmeisterschaften

    Di., 09.07.2013

    Alle Nottulner landen auf dem Treppchen

    Nach dem erfolgreichen Wettkampf in Herzebrock-Clarholz ging es auch am vergangenen Wochenende für die Trampoliner von GW Nottuln sehr positiv weiter. Zehn Grün-Weiße reisten zu den Gau-Einzelmeisterschaften nach Borken, die dieses Mal im Rahmen des Gau-Turnfests stattfanden.

  • Trampolin: GW Nottuln beim Deutschen Turnfest

    Do., 23.05.2013

    Katharina Budde überragt alle

    Machte sich selbst das schönste Geburtstagsgeschenk: Katharina Budde siegte beim Deutschen Turnfest zweimal und landete einmal auf Rang drei.

    Mit insgesamt 20 Personen fuhren die Trampoliner der DJK GW Nottuln am vergangenen Samstag zum Deutschen Turnfest ins Rhein-Main-Gebiet.

  • Trampolin-Abteilung beim Deutschen Turnfest

    Do., 16.05.2013

    Schwierigkeiten bringen die Punkte

    Heidelberg ist das Ziel der Trampoliner von Grün-Weiß Nottuln. Dort ist das Team beim Deutschen Turnfest in der Rhein-Neckar-Region untergebracht.

    In Heidelberg wohnt eine Gruppe von 20 Mitglieder der Trampolin-Abteilung von Grün-Weiß Nottuln in der kommenden Woche. Der Grund: Die Sportlerinnen und Sportler starten beim Deutschen Turnfest in der Rhein-Neckar-Region. Sie haben sich intensiv auf dieses Ereignis vorbereitet.