Jan Josef Liefers



Alles zur Person "Jan Josef Liefers"


  • Auszeichnung

    Mi., 17.04.2019

    Liefers für bayerischen Fernsehpreis nominiert

    Jan Josef Liefers auf dem Literatur-Festival Lit.Cologne.

    München (dpa) - Schauspieler Jan Josef Liefers (54) ist für den Bayerischen Fernsehpreis nominiert. Er spiele in der Komödie «Arthurs Gesetz» in einer ruhigen Zartheit, die den Zuschauer lange nicht loslasse, teilte Digitalministerin Judith Gerlach (CSU) am Mittwoch in München mit.

  • Mane Essmann überrascht Schauspieler

    Fr., 12.04.2019

    „Tatort“-Torte für Prahl und Liefers aus Nordwalde

    Mane Essmann überrascht Schauspieler: „Tatort“-Torte für Prahl und Liefers aus Nordwalde

    So etwas erlebt man nicht alle Tage: Mane Essmann hat am letzten Drehtag für den neuen Münster-„Tatort“ die beiden Schauspieler Axel Prahl und Jan-Josef Liefers getroffen. Im Gepäck hatte die Nordwalderin eine süße Überraschung: eine „Tatort“-Torte.

  • Münster-„Tatort”

    Do., 11.04.2019

    Abgedreht - Axel Prahl interviewt Jan Josef Liefers

    Münster-„Tatort”: Abgedreht - Axel Prahl interviewt Jan Josef Liefers

    Dreharbeiten können nervenzehrend sein. Ständig werden Szenen wiederholt und dann gibt es wieder lange Wartepausen. „Tatort”-Star Axel Prahl nutzt die häufig für kleine Videobotschaften an seine Fans. Am letzten Drehtag in Münster hat er sich Jan Josef Liefers für ein bemerkenswertes Interview vor die Kamera geholt.

  • „Tatort“

    Mo., 08.04.2019

    Prahl und Liefers drehen in Münster

    Axel Prahl auf der Promenade: Bis Donnerstag (11. April) dreht das „Tatort“-Team in Münster.

    Die Dreharbeiten für den neuen Münster-„Tatort“ mit dem Arbeitstitel „Lakritz“ haben bereits Mitte März in Köln und im Studio begonnen. In dieser Woche erreichen sie auch Münster.

  • Literaturfestival

    Di., 19.03.2019

    Lit.Cologne: Liebe, Fußball und Beleidigung

    Literaturfestival: Lit.Cologne: Liebe, Fußball und Beleidigung

    100.000 Besucher werden zu dem Literaturfestival in Köln erwartet. Unter den hochkarätigen Gästen der Lit.Colgne befinden sich auch zwei «Tatort»-Kommissare.

  • Literatur

    Di., 19.03.2019

    Liebe, Fußball und Beleidigung: Lit.Cologne-Zeit

    Axel Prahl (l) und Jan Josef Liefers sind zu sehen.

    Köln (dpa/lnw) - Köln ist für die nächsten zwölf Tage wieder im Bann der Literatur - es ist Lit.Cologne-Zeit. Das nach Veranstalter-Angaben größte Literaturfestival Europas überzieht die Stadt vom 19. bis zum 30. März mit Lesungen, Diskussionen und Auftritten.

  • Viel Münster im Tatort

    Mo., 18.03.2019

    Mordkommission in Lewes Büro

    Entsetzen: Thiel (Axel Prahl) fährt zu einem ermordeten Taxifahrer, der in der Bahnunterführung gefunden wurde.

    Die Einschaltquote stimmt, die Kritiken fallen unterschiedlich aus. Viel Münster war im neuen Münster-Tatort zu sehen. Und eine bizarre Mordserie.

  • Netzreaktionen auf Münster-Tatort

    Mo., 18.03.2019

    Top-Einschaltquote - aber auch Kritik: "Viel Münster, wenig Inhalt"

    Netzreaktionen auf Münster-Tatort: Top-Einschaltquote - aber auch Kritik: "Viel Münster, wenig Inhalt"

    Die "Tatort"-Quotenkönige aus Münster haben zwar ihren Platz auf dem Quotenthron souverän verteidigt, aber die neue Folge sorgte auch für Enttäuschungen bei zahlreichen Zuschauern. Demgegenüber halten eingefleischte Krimi-Fans trotzdem weiterhin treu zu ihren beiden Lieblingsermittlern. Entsprechend gemischt waren die Reaktionen bei Twitter.

  • Einschaltquoten

    Mo., 18.03.2019

    Münster-«Tatort» mit 13,6 Millionen Zuschauern

    Auf dem Handy von Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, r) schaut sich Frank Thiel (Axel Prahl, l) an, welche Bilder gerade im Internet kursieren.

    «Spieglein, Spieglein» - wer sind die Quotenkönige im «Tatort»-Land? Das Münster-Team um Axel Prahl und Jan Josef Liefers hat es mit seinem jüngsten Fall der Ermittlerkonkurrenz wieder deutlich gezeigt.

  • Fernsehkritik

    So., 17.03.2019

    So war die neue Münster-Tatort-Folge "Spieglein, Spieglein"

    Fernsehkritik: So war die neue Münster-Tatort-Folge "Spieglein, Spieglein"

    Launige Folge des Sonntagskrimis aus Münster: Eine Serientäterin hatte es auf die Doppelgänger im Team von Kommissar Thiel abgesehen. Doch so trickreich die Story auch war, das Drehbuch blieb einige Antworten schuldig.