Jeremy Irons



Alles zur Person "Jeremy Irons"


  • Goldener Berlinale-Bär für den iranischen Film über die Todesstrafe

    So., 01.03.2020

    Politisch dringlich, formal konsequent

    Baran Rasoulof, die Tochter des iranischen Regisseurs Mohammad Rasoulof, nimmt von Jury-Präsident Jeremy Irons den Goldenen Bären für den Film „Es gibt kein Böses“ entgegen.

    Die 70. Berlinale ging mit einer Preisvergabe zu Ende, die einen politisch und ästhetisch gleichermaßen überzeugenden Film auszeichnete. Und Schauspielerin Paula Beer konnte ebenfalls jubeln.

  • Berlinale

    So., 01.03.2020

    Glücklich und traurig: Goldener Bär für den Iran

    Das Team von «Es gibt kein Böses» feiert den Goldenen Bären.

    Wie kann ein liebender Familienvater Todesurteile vollstrecken? Und welche Schuld trägt der Einzelne an staatlich verordneter Gewalt? Solche Fragen stellt ein politisch engagierter Film aus dem Iran. Die Berlinale zeichnet ihn aus - der Regisseur darf allerdings nicht dabei sein.

  • Internationale Filmfestspiele

    Sa., 29.02.2020

    70. Berlinale: Wer bekommt den Goldenen Bären?

    Die Internationale Jury der Berlinale:  Bérénice Bejo (l-r), Kenneth Lonergan, Jeremy Irons, Bettina Brokemper, Kleber Mendonca Filho, Luca Marinelli und Annemarie Jacir.

    Nach zehn Festivaltagen fällt die Entscheidung: Schauspieler Jeremy Irons und seine Juroren verkünden, wer die Auszeichnungen der Berlinale verdient.

  • Internationale Filmfestspiele

    Sa., 29.02.2020

    Berlinale: Wettbewerbsfilme zum Mitreden

    Die Entscheidung rückt näher.

    Insgesamt 18 Filme sind im Rennen um den Goldenen Bären. Darunter auch zwei deutsche Produktionen. Am Samstagabend wird die Jury um Jeremy Irons ihre Entscheidungen bekanntgeben.

  • Start des Filmfests

    Do., 20.02.2020

    Berlinale: Jury-Präsident Irons mit persönlicher Erklärung

    Jeremy Irons steht wegen früherer Aussagen in der Kritik.

    Mit politischen Filmen hat die Berlinale immer wieder für Aufsehen gesorgt. Zum Auftakt der 70. Ausgabe setzt Jury-Präsident Irons eine persönliche Erklärung voran - die auch politisch geladen ist.

  • Filmfest

    Do., 20.02.2020

    Die Jury der Berlinale 2020

    Die Internationale Jury der Berlinale, bestehend aus Berenice Bejo (l-r), Kenneth Lonergan, Jeremy Irons, Bettina Brokemper, Kleber Mendonca Filho, Luca Marinelli und Annemarie Jacir.

    Schauspieler, Regisseure und eine Produzentin. Die Jury der Berlinale ist auch in diesem Jahr sehr international.

  • Internationale Filmfestpsiele

    Do., 20.02.2020

    «My Salinger Year»: Berlinale beginnt mit Literaturfilm

    Mit der Buchverfilmung «My Salinger Year» wird die Berlinale 2020 eröffnet.

    Schon am Montag standen Menschen für Karten an, nun beginnen die Internationalen Filmfestspiele. Der Eröffnungsfilm soll einen mitnehmen ins New York der 1990er Jahre.

  • Chatrian und Rissenbeek

    Do., 13.02.2020

    Mit «Adrenalinfaktor»: Erste Berlinale für neue Doppelspitze

    Carlo Chatrian und Mariette Rissenbeek freuen sich, dass es endlich losgeht.

    Johnny Depp, Hillary Clinton, Helen Mirren - die Gästeliste für die Internationalen Filmfestspiele ist lang. Am nächsten Donnerstag geht es los in Berlin. Und eine große Frage wird sein: Wie schlägt sich die neue Führungsspitze?

  • Internationale Filmfestspiele

    Do., 13.02.2020

    Jeremy Irons ist Jurypräsident der Berlinale

    Jeremy Irons leitet die Berlinale-Jury.

    Er gehört zu den bekanntesten Schauspielern Großbritanniens: Jeremy Irons führt in diesem Jahr die Festivaljury der Berlinale. Kaum war die Personalie bekannt, gab es auch Diskussionen.

  • Filmfestival

    Do., 09.01.2020

    Jeremy Irons wird Jurypräsident der Berlinale

    Jeremy Irons wird Jurypräsident der 70. Berlinale.

    In sechs Wochen beginnen die Internationalen Filmfestspiele in Berlin. Die neue Leitung hält noch manches Detail geheim - eine wichtige Personalie aber hat sie nun verraten.