Joachim Löw



Alles zur Person "Joachim Löw"


  • Verletzung gegen Hannover

    Mo., 22.04.2019

    Knöchel angebrochen: Saison-Aus für Herthas Stark

    Herthas Niklas Stark (M) wird gegen Hannover verletzt vom Platz gebracht.

    Berlin (dpa) - Die Saison ist für Innenverteidiger Niklas Stark von Fußball-Bundesligist Hertha BSC vorzeitig beendet. Der 24-Jährige brach sich beim 0:0 gegen Hannover 96 den Außenknöchel an, zudem sind Außen- und Syndesmoseband angerissen, wie die Berliner mitteilten.

  • Nationalmannschaft

    Fr., 12.04.2019

    Matthäus über Löw: Im Sommer «keine klare Kante gezeigt»

    Lothar Matthäus hat Bundestrainer Joachim Löw kritisiert.

    Augsburg (dpa) - Ex-Weltmeister Lothar Matthäus hat Verständnis für die Ausmusterung des Bayern-Trios Thomas Müller, Mats Hummels und Jérôme Boateng aus der Nationalmannschaf gezeigt, kann aber die Art und Weise der Bekanntgabe nicht nachvollziehen.

  • FIFA-Ranking

    Do., 04.04.2019

    Deutschland in der Weltrangliste nun auf Platz 13

    Deutschland ist im FIFA-Ranking vorgerückt. Foto (Archiv): Federico Gambarini/dpa

    Zürich (dpa) - Ex-Weltmeister Deutschland ist nach dem gelungenen Start in der EM-Qualifikation in der FIFA-Weltrangliste um drei Plätze vorgerückt.

  • Pokal-Krimi

    Mi., 03.04.2019

    Löw-Kicker lassen Leipzig jubeln - FCA mit Frust und Stress

    Leipzigs Spieler feiern mit den Fans in Augsburg den Einzug ins Pokal-Halbfinale.

    Erst trifft Turbostürmer Timo Werner, dann ein eiskalter Marcel Halstenberg. Zwei Nationalspieler sorgen für einen großen Leipziger Tag. Nach dem Pokalkrimi in Augsburg gibt's auch reichlich Zoff. Das Endspiel würde für RB gut zu einem kleinen Jubiläum passen.

  • Fußball

    Mi., 03.04.2019

    Mario Götze: «Thema Nationalmannschaft noch nicht abgehakt»

    Der Dortmunder Mario Götze spielt den Ball.

    Dortmund (dpa) - Dortmund-Profi Mario Götze hofft trotz der jüngsten Nichtberücksichtigungen durch Bundestrainer Joachim Löw weiter auf ein Comeback in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. «Für sein Land zu spielen, ist immer noch das Größte. Das Thema Nationalmannschaft ist noch nicht abgehakt», sagte Götze der «Sport Bild». Sein Ziel sei es, «wieder für Deutschland zu spielen». Er wolle sich «mit guten Leistungen empfehlen. Entscheiden muss der Bundestrainer», sagte der Offensivspieler von Borussia Dortmund.

  • Profi Borussia Dortmund

    Mi., 03.04.2019

    Götze: «Thema Nationalmannschaft noch nicht abgehakt»

    Mario Götze hofft weiter auf ein Comeback in der deutschen Nationalmannschaft.

    Dortmund (dpa) - Dortmund-Profi Mario Götze hofft trotz der jüngsten Nichtberücksichtigungen durch Bundestrainer Joachim Löw weiter auf ein Comeback in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

  • Nach Grindel-Aus

    Mi., 03.04.2019

    Suche nach dem neuen Chef - DFB vor Weichenstellung

    Reinhard Grindel (l) hatte ohne Not den Vertrag mit Bundestrainer Joachim Löw verlängert.

    Seit dem Sommermärchen 2006 verabschiedet sich in Reinhard Grindel schon der vierte DFB-Präsident. Diese Quote demonstriert den schlechten Zustand des Verbandes. Der nächste Chef muss viele Aufgaben erfüllen können. Die Kandidatensuche ist eröffnet.

  • Fragen und Antworten

    Mi., 03.04.2019

    Chefsuche: DFB nach Grindel-Aus vor Weichenstellung

    Nach dem Rücktritt vn Reinhard Grindel sucht der DFB einen neuen Präsidenten.

    Seit dem Sommermärchen 2006 verabschiedet sich in Reinhard Grindel schon der vierte DFB-Präsident. Diese Quote demonstriert den schlechten Zustand des Verbandes. Der nächste Chef muss viele Aufgaben erfüllen können. Die Kandidatensuche ist eröffnet.

  • Rücktritt als DFB-Präsident

    Di., 02.04.2019

    Fehler am Fließband: Grindel scheitert an sich selbst

    Reinhard Grindel wollte ein moralisch unantastbarer DFB-Präsident sein und scheiterte.

    Reinhard Grindel wollte ein moralisch unantastbarer DFB-Präsident sein. An diesem Anspruch scheiterte er radikal. Statt wie erklärt einen «neuen DFB» zu bauen, geht der einstige Berufspolitiker nach knapp drei Jahren - so schnell wie kein Verbandschef seit 1905.

  • Chronologie

    Di., 02.04.2019

    Özil, Löw und eine Uhr: Immer wieder Kritik an Grindel

    Vor der WM 2018 verlängerte der DFB um Reinhard Grindel den Vertrag von Bundestrainer Joachim Löw bis 2022.

    Die Causa Özil war wohl das dunkelste Kapitel in der Amtszeit von Reinhard Grindel. Als DFB-Präsident hat sich Grindel aber noch mehr Fehltritte geleistet.