Johannes Ehning



Alles zur Person "Johannes Ehning"


  • Reiten: Hallenturnier in Epe

    Mo., 14.10.2019

    Ehning schneller als Ostendarp

    Mit einem kräftigen Händedruck gratulierte Norbert Lünterbusch von der Volksbank Gronau-Ahaus dem Borkener Johannes Ehning zu seinem Sieg in der Springprüfung der Klasse S*.

    Als Markus Ostendarp auf seinem Holsteiner Crocant kurz vor Ende der Prüfung eine neue Bestzeit aufstellte, dufte der Stadtlohner einen Moment lang am Sieg im Hauptspringen des Eper Hallenreitturniers schnuppern. Aber ganz reichte es doch nicht.

  • Hallenreitturnier des RZFV Epe

    So., 13.10.2019

    Ehning und Ostendarp beinahe gleichauf

    Hallenreitturnier des RZFV Epe: Ehning und Ostendarp beinahe gleichauf

    Die Spannung war kaum zu überbieten, als das S-Springen in Epe der Entscheidung entgegensteuerte. Mehrere Hundert Zuschauer verfolgten am Freitagabend diese schwere Prüfung. Kurz vor Beendigung der Siegerrunde wechselte noch zweimal die Führung.

  • Reiten: Sommerturnier des RFV Greven

    So., 21.07.2019

    Luzie Jüttner in 38.18 Sekunden ins große Glück

    Luzie Jüttner und Buffy siegten im S-Springen des großen Sommerturniers des RFV Greven. Im Stechen erlaubten sie sich keinen Fehler.

    Da war die Freude groß im Hause Jüttner: Dank des Sieges von Nachwuchsreiterin Luzie im S-Springen gab es als Sonderpreis einen Rasenmäher. Lüttner junior war die strahlende Siegerin des springsportlichen Höhepunkts des heimischen Turniers. Sie ritt fehlerfrei und verdammt schnell.

  • Reiten: Rosendorf Classics

    Fr., 22.03.2019

    Johannes Ehning hat es eilig – Sieg im S*-Springen

    Gewannen am Freitag das Auftaktspringen der Großen Tour: Johannes Ehning und Quintana Roo.

    Johannes Ehning und Quintana Roo waren an Tag eins des Hallenturniers des RV Seppenrade nicht zu schlagen. Weniger gut lief es im Auftaktspringen der Großen Tour für Lokalmatador Niklas Braun.

  • Reiten | Turnier des LZRFV Gronau: Thomas Holz gewinnt zwei S-Springen

    So., 28.10.2018

    Top mit Chester van‘t Goor

    Im Stangenwald behielt Thomas Holz den Durchblick und sicherte sich mit Chester van‘t Goor den Sieg in gleich zwei S-Prüfungen.

    Thomas Holz war der überragende Reiter in den beiden ersten S-Springen am Dinkelhof. Sowohl am Freitag als auch am Samstag triumphierte der Grevener in den schweren Prüfungen.

  • Das S*-Springen am Samstag

    So., 17.06.2018

    Zurich spielt Heimvorteil aus

    Hendrik Zurich und Aurelia entschieden am Samstag das S*-Springen für sich.

    Die Ochtruper Reitertage warteten in diesem Jahr mit einem zweiten S-Springen auf. Das lockte noch einmal mehr Pferdefreunde auf die Anlage am Kreuzweg. Und die hatten ihren Spaß, als mit Hendrik Zurich ein Einheimischer gewann.

  • Olympiasieger

    Do., 07.06.2018

    Vielseitigkeitsreiter Jung siegt im DM-Eröffnungsspringen

    Vielseitigkeitsreiter Michael Jung hat das Eröffnungsspringen in Balve gewonnen. Foto (Archiv): Philipp Schulze

    Balve (dpa) - Michael Jung hat das Eröffnungsspringen der deutschen Meisterschaften in Balve gewonnen. Der Vielseitigkeits-Olympiasieger aus Horb gewann die Prüfung am Donnerstag mit Daily Impressed dank der schnellsten Runde ohne Fehler. Auf Platz zwei kam Johannes Ehning aus Borken mit Con Pleasure.

  • Reiten | Hallenturnier am Gronauer Dinkelhof

    So., 29.10.2017

    Die Zeit hätte Hendrik Zurich zum Sieg gereicht

    Hendrik Zurich auf Aurelia: In den beiden S-Springen am Freitag und Samstag mischte der Gronauer gewohnt zuverlässig vorne mit, musste die goldene und silberne Schleife aber den Konkurrenten überlassen.

    Einen Osterwicker Doppelsieg erlebten die Zuschauer am Samstagabend beim S-Springen mit Stechen. Doch ein Gronauer war schneller.

  • Reiten: Turnier der Sieger

    So., 13.08.2017

    Youngster-Finale: C-Jay trägt Ehning zum Sieg

    Siegreich: Johannes Ehning mit C-Jay.

    Johannes Ehning wusste genau, bei wem er sich zu bedanken hatte. Im Finale der Youngster-Tour war der Springreiter etwas forsch unterwegs, doch sein C-Jay korrigierte Ehning und trug ihn vor dem Schloss zum Sieg in einem spannenden Stechen.

  • K+K-Cup: Mittlere Tour

    So., 15.01.2017

    Lokalmatador Lars Nieberg gewinnt

    Heimsieg in der Halle Münsterland: Lars Nieberg gewann mit Nabab de Revel das Finale der Mittleren Tour.

    „Gewinnen ist immer schön, und vor heimischen Publikum noch ein bisschen schöner.“ Lars Nieberg vom RV St. Hubertus Wolbeck war am Sonntag glücklich, den Sieg in der Mittleren Tour mit Nabab des Revel feiern zu können.