Josef Uphoff



Alles zur Person "Josef Uphoff"


  • Daniel Hagemeier zu Besuch bei Josef Uphoff

    Mo., 01.03.2021

    Lockdown nicht immer verlängern

    Trafen sich zum Gedankenaustausch (v.l.):

    Im Gespräch mit dem Landtagsabgeordneten Daniel Hagemeier, der zu Besuch im Rathaus war, ging es unter anderem um die Schulpauschale sowie die aktuelle Situation durch den Lockdown.

  • Strahlendes Wochenende lockt Besucher

    Di., 16.02.2021

    Eisige Vergnügen am See

    Viele Ausflügler wagten sich bei strahlendem Sonnenschein auf das sichtbar unterschiedlich dicke Eis.

    Das tolle Winterwetter lockte am Wochenende zahlreiche Ausflügler zum Feldmarksee. Dort genossen sie nicht nur die Sonne, sondern einige wagten sich auch aufs Eis.

  • Baumpflege- und Waldarbeiten

    Mi., 10.02.2021

    Spürbare Aufforstung

    Bauamtsleiter Thomas Middendorf (l.) und Bürgermeister Josef Uphoff freuen sich über die Neuanpflanzungen an der Birkenallee.

    Dem verstärkten Baumsterben will die Stadt Sassenberg mit einer breit angelegten Aufforstungsaktion entgegen wirken – und so das Klima schützen.

  • Trotz Coronaspuren stehen viele Investitionen im Haushaltsentwurf

    Mi., 03.02.2021

    Abschied von der Schwarzen Null

    Bürgermeister Josef Uphoff (l.) und Kämmereimitarbeiter Thorsten Puttins feilten bis zur letzten Minute am Haushaltsentwurf für das Jahr 2021

    Der Haushaltsplanentwurf ist auf den letzten Drücker fertig geworden. Als Ausgleich für entgangene Gewerbesteuern im Corona-Jahr wurden im Dezember noch einmal 3,2 Millionen Euro in die Kasse gespült.

  • Reinhold Sendker zum Abschiedsbesuch im Rathaus

    Mi., 27.01.2021

    Vernetzen hat höchste Priorität

    Bürgermeister Josef Uphoff, CDU-Stadtverbandsvorsitzender Werner Berheide und der Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker trafen sich mit viel Abstand zum Jahresgespräch.

    Meinungsaustausch können die beiden gestandenen CDU-Kollegen Josef Uphoff und Reinhold Sendker. Zu Ihrem letzten offiziellen im Sassenberger Rathaus trafen sie sich jetzt.

  • Statt Industriebrache entsteht ein Baugebiet mit Wäldchen

    Di., 19.01.2021

    Gerco-Gelände ist freigeräumt

    Das ehemalige Gerco-Gelände am Hilgenbrink ist nach Anschluss der Abbrucharbeiten nicht wiederzuerkennen. Nicht nur die Gebäude sind verschwunden (kleines Bild), auch die Altlasten.

    Die Abrissarbeiten auf dem ehemaligen Gerco-Gelände sind abgeschlossen. Alle Altlasten wurden fachgerecht entsorgt, nun können die Bauarbeiten beginnen.

  • Turnhalle wird Schritt für Schritt zum Dorfgemeinschaftshaus

    Mo., 18.01.2021

    Noch ziemlich gut im Zeitplan

    Nach der Entkernung folgte die Fassade: Die Abrissmaßnahmen in und an der alten Füchtorfer Turnhalle laufen derzeit auf Hochtouren.

    Aus der alten Turnhalle wird ein Dorfgemeinschaftshaus. Davon profitieren unter anderem die Grundschule und die Vereine.

  • Rat würdigt ehrenamtlichen Einsatz

    Do., 14.01.2021

    1000 Euro für die Hegeringe

    Einer Steuerermäßigung für brauchbare Jagdhunde stimmte der Rat der Stadt Sassenberg nicht zu. Allerdings sollen die Hegeringe Sassenberg und Füchtorf künftig 500 Euro pro Jahr erhalten.

    Die Hundesteuer für „brauchbare Jagdhunde nach dem Landesjagdgesetz soll in Sassenberg nicht ermäßigt werden. Um das Engagement der Hegeringe zu würdigen sollen diese pro Jahr je 500 Euro erhalten.

  • 2021 bringt finanziell verschiedene Großprojekte

    Fr., 08.01.2021

    Stadtjubiläum in Gefahr

    Bürgermeister Josef Uphoff blickt auf die Themen des neuen Jahres.

    Bürgermeister Josef Uphoff blickt im WN-Gespräch auf ein außergewöhnliches Jahr zurück. Eventveranstaltungen sind aus seiner Sicht frühestens Endes des Jahres möglich.

  • Ab Montag Hütte am Rathaus

    Mi., 06.01.2021

    Gutscheinverkauf läuft mau

    Rudi Völler harrte auch zwischen den Feiertagen gut gelaunt in der Verkaufshütte für die Sassenberger Sondergutscheine aus.

    Die Idee ist gut und die Zielsetzung auch, doch bislang ist die Nachfrage rund um den Einkaufsgutschein unter dem Titel „Sassenberger Sondergutschein“ eher verhalten.