Josef Uphoff



Alles zur Person "Josef Uphoff"


  • Bürgermeister Josef Uphoff lobt Bürger

    Fr., 20.03.2020

    Warteschlangen sollen vermieden werden

    Auch der Bauhof hat reagiert. Hier wird in zwei Gruppen gearbeitet, um den Betrieb zu gewährleisten.

    Die Geschäfte sind geschlossen, die Versorgung mit Lebensmitteln ist gewährleistet. Dafür sollen sogar die Öffnungszeiten erweitert werden.

  • Bürgermeister Josef Uphoff zur Coronakrise

    Do., 19.03.2020

    „Jeder Einzelne in der Verantwortung“

    Bürgermeister Josef Uphoff sieht die getroffenen Maßnahmen als richtig an.

    Bürgermeister Josef Uphoff schätzt die aktuelle Lage als sehr ernst ein. Im Interview nimmt er Stellung zur derzeitigen Situation in Sassenberg und Füchtorf.

  • Mitgliederversammlung der CDU

    Fr., 13.03.2020

    Rückenwind für Josef Uphoff

    Bürgermeister Josef Uphoff gemeinsam mit den Direktbewerbern für den Stadtrat. Sie gehen gemeinsam am 13. September ins Rennen und hoffen auf gute Ergebnisse. Auf dem Foto fehlt Martin Arenhövel.

    Bürgermeister Josef Uphoff geht mit Rückenwind in die Kommunalwahl. 31 von 32 Mitgliedern wählten ihn zum Kandidaten für die Wahl am 13. September.

  • Coronavirus: Großveranstaltungen werden abgesagt

    Do., 12.03.2020

    Frühlingsträume erst im Sommer

    Die Frühlingsträume sollten vom 20. bis 22. März stattfinden, sind aber nun auf die Zeit vom 19. bis 21. Juni verschoben.

    Der Schachblumenmarkt ist abgesagt, die Frühlingsträume werden in den Sommer verschoben. Weitere Veranstaltungen wie der Spargelfrühling und das Tractor Pulling sind stark gefährdet.

  • Kreis genehmigt den Haushalt der Stadt Sassenberg

    Fr., 28.02.2020

    Rat und Verwaltung nun voll handlungsfähig

    Landrat Dr. Olaf Gericke (l.) überreiche Bürgermeister Josef Uphoff die Haushaltsverfügung 2020 bei einem persönlichen Treffen.

    Der Haushalt der Stadt Sassenberg wurde jetzt vom Kreis genehmigt. Landrat Dr. Olaf Gericke überreichte Bürgermeister Josef Uphoff die Haushaltsverfügung 2020 persönlich.

  • Breite Unterstützung für Bürgermeisterkandidat Johannes Philipper

    Do., 27.02.2020

    Alte Strukturen aufbrechen

    Auf kommunalpolitischer Bustour unterwegs (v. l.): Hendrik Panitz, Carsten Schuckenberg, Johannes Philipper, Franz-Josef Linnemann, Klaudius Freiwald, Georg Hartmann-Niemerg, Norbert Westbrink und Norbert Seidel.

    Johannes Philipper möchte Bürgermeister werden. Dabei wird er von der FWG, den Grünen, der SPD und der FDP unterstützt, die ihn zum gemeinsamen Kandidaten ernannt haben.

  • Sassenberg

    Sa., 22.02.2020

    Sorge um markierte Bäume im Brook

    Josef Lutterbeck hat Angst, dass die markierten Bäume im Brook gefällt werden.

    Die Sorge um die markierten Bäume lässt Josef Lutterbeck nicht los. Bis zum 1. März dürfen sie nämlich noch gefällt werden.

  • Bürgermeister gibt auf

    Do., 20.02.2020

    Prinzen übernehmen die Macht im Rathaus

    Josef Uphoff musste den Rathausschlüssel an Prinz Tim I., Prinz Lui I.,

    Die Narren haben das Rathaus gestürmt und die Schlüsselgewalt übernommen. Ab sofort regieren Prinz Lui I. und Prinz Tim I. die Stadt.

  • Bunter Abend der KFD Füchtorf

    Do., 20.02.2020

    Frauen lieben es „ßön ßarf“

    Mit einigen Tränen nahm die Theatergruppe der KFD Füchtorf Abschied von Maria Rüter (Mitte), die nach 24 Jahren aktiven Jahren nicht mehr auf der Bühne steht.

    Mit unterhaltsamen Sketchen begeisterte die Theatergruppe der KFD Füchtorf beim Bunten Abend im Saal der Gaststätte Artkamp-Möllers.

  • Prinz Tim I., der Saubermann, der mit Sachsen kann

    So., 09.02.2020

    Doppelte PriPro – aber nur ein Prinz

    Prinz Tim I., der Saubermann, der mit Sachsen kann, und seine Prinzessin Denise I. wurden unter großem Jubel auf der Bühne gefeiert. Das neue Prinzenpaar meisterte den ersten Auftritt mit viel Freude.

    Prinz Tim I., der Saubermann, der mit Sachsen kann, hat das Zepter in Füchtorf übernommen. Der 39-Jährige zog gemeinsam mit seiner Prinzessin Denise I. um kurz vor 23 Uhr unter großem Helau in den Saal ein.