Julia Klöckner



Alles zur Person "Julia Klöckner"


  • Gesetzentwurf

    Mi., 05.08.2020

    Weniger Licht und Gift für mehr Insektenschutz

    Ein ganzes Paket neuer Regeln soll Insekten mehr Schutz geben.

    Ein «Aktionsprogramm Insektenschutz» hat die Bundesregierung schon beschlossen. Nun legt Umweltministerin Schulze Gesetze dazu vor - gegen «Lichtverschmutzung» und für mehr Schutzzonen. Doch die Blicke richten sich auf ein anderes Ministerium.

  • Problem Wildverbiss

    So., 02.08.2020

    Weniger Rehe für mehr Wald? Streit über neues Jagdgesetz

    Ein erlegter Rehbock nach einer Ansitz-Drückjagd auf einer Waldlichtung.

    Um den Wald widerstandsfähiger zu machen, sollen zwischen Kiefern und Fichten mehr Laubbäume wachsen. Doch deren Triebe werden von Rehen und anderem Wild gern abgeknabbert. Das bringt Förster und Jäger gegeneinander auf. Kann eine Änderung des Jagdgesetzes helfen?

  • Beratungen der Minister

    Mo., 20.07.2020

    EU plant Konzept für klimafreundliche Agrarreform bis Herbst

    Julia Klöckner hat als deutsche Landwirtschaftsministerin ein EU-Ministertreffen geleitet.

    Die gesamte EU soll klima- und umweltfreundlicher werden, auch die Landwirtschaft. Unter deutscher Leitung beraten die Agrarminister über Vorschläge der EU-Kommission. Ministerin Klöckner mahnt: Wer hohe Ziele hat, muss dafür auch Geld ausgeben.

  • Kastenstand vor dem Aus

    Do., 16.07.2020

    Grüne werten neue Regeln als Erfolg

    Sarah Mühlenbäumer

    „Wir wollen die Sau raus lassen - aus dem Kastenstand. Dies ist uns nun gelungen“, berichtet Sarah Mühlenbäumer, Sprecherin der Grünen in Ascheberg.

  • Unternehmen

    So., 12.07.2020

    Kritik an Tönnies-Antrag auf Lohnkostenerstattung

    Julia Klöckner (CDU), Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, spricht am Podium.

    Berlin (dpa) - Die Anträge des Schlachtbetriebs Tönnies auf Erstattung von Lohnkosten für die Zeit der Corona-Quarantäne stoßen weiter auf Kritik. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) kritisierte die Signalwirkung, die eine solche Forderung mit sich bringe. «Ich habe dafür wenig Verständnis», sagte sie der «Bild am Sonntag». Durch die Vorfälle sei eine ganze Region in Mitleidenschaft gezogen worden. «Der Ärger der Bürger darüber wird durch das jetzige Vorgehen sicherlich nicht kleiner werden.»

  • Landwirte stellen um

    Fr., 10.07.2020

    Ökolandbau auf fast zehn Prozent der deutschen Agrarflächen

    Ein Erntehelfer zeigt auf einem Feld frisch geerntete Bio-Bohnen.

    Biobauern sind bundesweit auf dem Vormarsch - zumindest Schritt für Schritt. Fast zehn Prozent der Äcker und Wiesen werden inzwischen schonender bewirtschaftet. Das ist teurer, auch für Supermarktkunden.

  • Logo Nutri-Score

    Mi., 08.07.2020

    Farb-Hilfe beim Lebensmitteleinkauf lässt auf sich warten

    Der sogenannte «Nutri-Score» soll Hilfe beim Lebensmitteleinkauf sein.

    Es ist grün, gelb, orange und rot - und soll «Dickmacher» leichter entlarven. Für ein neues Lebensmittel-Siegel bereitet die Politik gerade den Boden. Doch wie schnell erobert es die Regale?

  • Nach Corona-Ausbruch

    Sa., 04.07.2020

    Proteste gegen Massentierhaltung bei Tönnies

    Aktivisten brachten auf dem Dach des Tönnies-Hauptstandorts in Rheda-Wiedenbrück ein Transparent mit der Aufschrift «Shut Down Tierindustrie» an.

    Demonstranten besetzen das Dach eines Tönnies-Werkes in Rheda-Wiedenbrück und fordern ein Ende der Fleischfabriken. Ganz ähnliche Töne schlägt Bayerns Ministerpräsident Söder an.

  • Auszeichnung für Bäckerei Arenhövel

    Mi., 01.07.2020

    Bundesehrenpreis als Belohnung

    Bei den umfangreichen Prüfungen der DLG werden die Backwaren Laboruntersuchungen und sensorischen Tests unterzogen. Für die Sassenberger Bäckerei Arenhövel mit vollem Erfolg.

    Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat jetzt die Spitzenbetriebe der deutschen Lebensmittelwirtschaft mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet. Geehrt wurden Produzenten für Backwaren, Fleisch- und Milcherzeugnisse sowie verarbeitete Obst-, Gemüse- und Kartoffelprodukte. Auch ein Sassenberger Betrieb ist unter den besonders Geehrten. Grundlage waren die DLG-Qualitätsprüfungen.

  • Lebensmittel

    So., 28.06.2020

    Skepsis bei großen Änderungen am Mindesthaltbarkeitsdatum

    Mindesthaltbarkeitsdatum steht auf einer Käsepackung.

    In Deutschland landen tonnenweise Lebensmittel im Müll. Dabei wäre Vieles noch zu genießen - auch Produkte, die schon etwas «abgelaufen» sind. Sollten Datums-Aufdrucke auf manchen Packungen daher wegfallen?