Kai Hutzenlaub



Alles zur Person "Kai Hutzenlaub"


  • Corona-Fall an der Realschule

    Di., 22.09.2020

    In der Warteschleife Vorsicht walten lassen

    Auf dem Gelände der Realschule herrscht derzeit gähnende Leere, sie ist bis zum 29. September geschlossen.

    Nun heißt es: Warten auf die Testergebnisse. Nachdem eine Lehrerin der Realschule Ochtrup nachweislich mit Corona infiziert ist, befindet sich das Kollegium in Quarantäne und im Hintergrund laufen die Vorbereitungen für mögliche Varianten. Nebenan geht es indes mit dem Unterricht normal weiter, wie Olaf Reitenbach, Schulleiter des Gymnasiums, erklärt - mit besonderem Hinweis darauf, die AHA-Regeln auch im Privaten zu befolgen.

  • Lehrerin infiziert

    Di., 22.09.2020

    Corona: Realschule eine Woche lang geschlossen

    Leerer Schulhof: An der Realschule hat sich eine Lehrerin mit Corona infiziert. Das Kollegium ist in Quarantäne, und deshalb bleibt die Schule bis zum 29. September (Dienstag) geschlossen.

    An der Realschule hat sich eine Lehrerin mit Corona infiziert. Weil sich jetzt das gesamte Kollegium in Quarantäne befindet, fällt der Unterricht bis zum 29. September aus.

  • Kommunalwahl 2020 in NRW

    Mo., 14.09.2020

    So hat Ochtrup gewählt

    Kommunalwahl 2020 in NRW: So hat Ochtrup gewählt

    Die Stimmen der Kommunalwahl 2020 in Ochtrup sind ausgezählt. So hat Ochtrup gewählt:

  • Entscheidung über Bürgermeister noch nicht gefallen

    So., 13.09.2020

    Lenderich gegen Hutzenlaub

    Stichwahl in Ochtrup: Christa Lenderich lag bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag vorne, Kai Hutzenlaub zehn Prozentpunkte dahinter – und Barbara Kuhls-Mahlitz fuhr eine deutliche Niederlage ein.

  • Kai Hutzenlaub (SPD)

    Do., 10.09.2020

    Die Stadt als Vorbild

    Kai Hutzenlaub (SPD): Die Stadt als Vorbild

    Im zehnten und letzten Teil unseres Bürgermeister-Forums dreht sich alles um Klima, Umwelt und Nachhaltigkeit. Mit Bürgermeister Kai Hutzenlaub sprach Anne Spill.

  • Kai Hutzenlaub (SPD)

    Mi., 09.09.2020

    Triangel-Projekt richtiger Weg

    Bürgermeister Kai Hutzenlaub (SPD) kandidiert aus dem Amt heraus für weitere fünf Jahre als Verwaltungschef.

    Um Verkehr und Mobilität geht es im neunten Teil der Interview-Reihe zur Bürgermeisterwahl. Mit Kai Hutzenlaub sprach WN-Redakteurin Anne Steven.

  • Kai Hutzenlaub (SPD)

    Di., 08.09.2020

    „Weiter, als man denkt“

    Kai Hutzenlaub

    Im achten Themenblock des WN-Forums zur Bürgermeisterwahl geht es um Digitalisierung in Och­trup. Mit Amtsinhaber Kai Hutzenlaub (SPD) sprach Redakteurin Anne Spill.

  • Kommunalwahl 2020 in NRW

    So., 06.09.2020

    CDU-Größe tritt in Ochtrup für Freie Wähler an

    Wer bestimmt künftig die Politik im Ochtruper Rathaus? Für das Bürgermeister-Amt kandidieren Amtsinhaber Kai Hutzenlaub (SPD), Barbara Kuhls-Mahlitz (CDU, links) und CDU-Urgestein Christa Lenderich, die in ihrer Partei nicht zum Zuge kam und nun parteilos mit Unterstützung der Freien Wähler antritt.

    Wer bestimmt künftig die Politik im Ochtruper Rathaus? Für das Bürgermeister-Amt kandidieren Amtsinhaber Kai Hutzenlaub (SPD), Barbara Kuhls-Mahlitz (CDU) und CDU-Urgestein Christa Lenderich, die in ihrer Partei nicht zum Zuge kam und nun parteilos mit Unterstützung der Freien Wähler antritt.

  • Kai Hutzenlaub (SPD)

    Sa., 05.09.2020

    Wunsch nach mehr Möglichkeiten

    Bürgermeister Kai Hutzenlaub (SPD) kandidiert aus dem Amt heraus für weitere fünf Jahre als Verwaltungschef.

    Der siebten Themenblock des WN-Forums zur Bürgermeisterwahl dreht sich um die Themen Freizeit und Tourismus. Hier die Antworten von Kai Hutzenlaub (SPD).

  • Eröffnung der Kita Natur(t)raum

    Fr., 04.09.2020

    „Der Raum als dritter Erzieher“

    Die Kita Natur(t)raum wurde am Donnerstag offiziell eröffnet – wegen des schlechten Wetters im benachbarten Ballwerk.

    Die offizielle Eröffnung fiel fast ins Wasser: Eigentlich sollte die Kita Natur(t)raum draußen den Kindern übergeben werden. Doch es schüttete ohne Pause. Kurzerhand wurde im benachbarten Ballwerk gefeiert. Es gratulierte auch Bürgermeister Kai Hutzenlaub. Und der blickte auf elf Jahre zurück.