Lothar Wieler



Alles zur Person "Lothar Wieler"


  • Corona-Krise

    Fr., 03.04.2020

    RKI: Maßnahmen zeigen Wirkung - noch keine Entwarnung

    RKI-Präsident Lothar H. Wieler bei einer Pressekonferenz zum Stand der Verbreitung des Coronavirus in Deutschland.

    Auf diese Einschätzung wartet Deutschland gespannt: Wirken die harten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus? Nun hat das Robert Koch-Institut erste Antworten gegeben.

  • Das Wichtigste aus dem Münsterland, aus Deutschland und der Welt

    Fr., 03.04.2020

    Tägliches Corona-Update vom 3. April 2020

    Das Wichtigste aus dem Münsterland, aus Deutschland und der Welt: Tägliches Corona-Update vom 3. April 2020

    Jeden Tag erreichen uns unzählige Nachrichten zum Coronavirus. Wir sammeln an dieser Stelle das, was heute wichtig war. Im Münsterland, in Deutschland und auf der Welt.

  • Corona-Krise

    Fr., 03.04.2020

    Horror-Szenario der Ärzte: Wer darf leben, wer muss sterben?

    Eine Dummy-Puppe an einem Beatmungsgerät in der neu eröffneten Intensivstation im Vivantes Humboldt-Klinikum im Berliner Stadtteil Reinickendorf.

    Es ist nicht völlig auszuschließen, dass bald auch deutsche Ärzte darüber entscheiden müssen, wer ein Beatmungsgerät bekommt und wer nicht. Nach welchen Kriterien würde in einer solchen Extremsituation ausgewählt?

  • Krankheiten

    Fr., 03.04.2020

    RKI: Maßnahmen zeigen deutlich Wirkung - aber keine Entwarnung

    Berlin (dpa) - Die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie in Deutschland zeigen nach Einschätzung des Robert Koch-Instituts messbar Wirkung. Ein infizierter Mensch stecke seit einigen Tagen in Deutschland im Durchschnitt nur noch einen weiteren Menschen an, sagte RKI-Präsident Lothar Wieler am Freitag. Ein Grund zur Entwarnung sei das aber noch nicht.

  • Mehr als 67.000 Infektionen

    Di., 31.03.2020

    RKI: Coronavirus-Sterberate in Deutschland wird steigen

    Eine Patientin in Berlin mit zwei Teströhrchen in der Hand für einen Abstrichtest und eine Blutprobe.

    Am Anfang der Pandemie waren in Deutschland viele jüngere und fitte Menschen betroffen - Reiserückkehrer aus Skigebieten zum Beispiel. Seit das Virus auch in Alten- und Pflegeheime umgeht, ändert sich das. Das wird Folgen haben.

  • Coronavirus

    So., 29.03.2020

    RKI registriert rund 4000 neue Infektionen an einem Tag

    Ein Hinweisschild mit der Aufschrift «Corona Verdachtsfall-Anlaufstelle» steht vor der Uniklinik Münster.

    In Deutschland steigt die Zahl der erkannten Corona-Fälle weiter an. Das Robert Koch-Institut mahnt zugleich vor einfachen Zahlenvergleichen.

  • Coronavirus-Pandemie

    So., 29.03.2020

    RKI-Chef und Köln-Fan: Stadionbesuch «hängt an uns allen»

    Lothar Wieler ist Präsident des Robert Koch-Instituts und Fan des 1. FC Köln.

    Berlin (dpa) - Lothar Wieler ist nicht nur Chef des Robert Koch-Instituts - sondern auch Fußballfan. Daher appellierte der RKI-Präsident in diesem Zusammenhang erneut an das Einhalten der Kontaktsperre wegen des Coronavirus.

  • Debatte über Ende der Auflagen

    Do., 26.03.2020

    Spahn sieht «Ruhe vor dem Sturm»

    Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

    Der Bevölkerung wird viel zugemutet, um das Coronavirus in Schach zu halten. Die allermeisten finden die weitreichenden Kontaktsperren sinnvoll. Gesundheitsminister Spahn schwört auf weitere Anstrengungen ein.

  • Ist es Corona?

    Do., 26.03.2020

    Was über die Symptome von Covid-19 bekannt ist

    Husten und Fieber gehören zu den häufigen Symptomen bei Covid-19. Doch auch Schnupfen ist nicht ausgeschlossen.

    Der große Teil der Infizierten spürt nichts oder nur wenig. Andere Betroffene sterben. Beim neuen Coronavirus variieren die Krankheitsverläufe stark. Über Anhaltspunkte und Warnsignale.

  • Zahlen aus den Bundesländern

    Mi., 25.03.2020

    Coronavirus in Deutschland: Zahl der Toten steigt weiter an

    Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI).

    Einer Auswertung der Deutschen Presse-Agentur zufolge gibt es hierzulande mehr als 37.000 Nachweise und mehr als 200 Tote. Laut Robert Koch-Institut steht Deutschland erst am Anfang der Epidemie.