Ludwig van Beethoven



Alles zur Person "Ludwig van Beethoven"


  • Jubiläumsgesellschaft verlängert Beethoven-Jahr

    Mo., 18.05.2020

    „Ludwig lebt!“ auf 2021 verschoben

    Die Dauerausstellung im Rockmuseum kann wieder besucht werden – die Beethoven-Sonderausstellung jedoch wird aufs nächste Jahr verschoben

    Ludwig van Beethoven hätte in diesem Jahr – passend zu seinem 250. Geburtstag – mit vielen Veranstaltungen geehrt werden sollen. Corona lässt das nicht zu. Also wird auch die vom Rockmuseum geplante Sonderausstellung „Ludwig lebt“ aufs nächste Jahr verschoben.

  • Musik

    Mi., 13.05.2020

    250 Beethoven-Tage: Jubiläumsprogramm geht in Verlängerung

    Eine Statue des Komponisten Ludwig van Beethoven steht in Bonn.

    Das Coronavirus hat das Programm zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven durcheinandergewirbelt. Um möglichst viele Projekte zu retten, wird das Festjahr verlängert. In der Hoffnung, dass wieder Konzerte stattfinden können.

  • 250. Geburtstag

    Mi., 13.05.2020

    Beethovenjubiläum wird wegen Corona-Unterbrechung verlängert

    Eine Statue des Komponisten Ludwig van Beethoven steht in Bonn.

    Das Coronavirus hat das Programm zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven durcheinandergewirbelt. Um möglichst viele Projekte zu retten, wird das Festjahr verlängert. In der Hoffnung, dass wieder Konzerte stattfinden können.

  • Jubiläumsjahr

    Di., 12.05.2020

    «Bach und Beethoven» in Leipzig

    Eine Büste von Bach mit einem Mundschutz aus Noten der Kantate "Mein Herze schwimmt im Blut" im Bach-Archiv Leipzig.

    Die Corona-Pandemie hat auch das Beethoven-Jahr erwischt. Zahlreiche Veranstaltungen wurden gestrichen. Das Leipziger Bach-Museum bringt seinen Beitrag mit einiger Verspätung doch noch.

  • Leute

    Mo., 11.05.2020

    Neuer Termin für Robbie Williams-Konzert in Bonn erst 2021

    Robbie Williams kommt zur jährlichen Benefizgala «Ein Herz für Kinder».

    Bonn (dpa/lnw) - Ein Open-Air-Konzert von Robbie Williams in Bonn ist auf das nächste Jahr verschoben worden. Das neue Datum sei der 13. Juni 2021, teilte die Deutsche Telekom am Montag mit. Es ist bereits der dritte Termin für das Konzert des Popstars im Rahmen des Beethovenjubiläums: Die ursprünglich geplanten Termine am 18. Mai und dann am 31. August wurden wegen der Coronavirus-Beschränkungen abgesagt. Die Telekom als ein Sponsor der Feiern zum 250. Geburtstag des in Bonn geborenen Ludwig van Beethoven will zu dem Jubiläum einen Weltstar in die Stadt holen.

  • Ungewöhnliche Show

    So., 03.05.2020

    Bülent Ceylan: Auftritt im Autokino «war sehr bewegend»

    Not macht erfinderisch.

    Wegen der Corona-Krise musste Bülent Ceylan seine Tour unterbrechen. Aufgetreten ist der Comedian jetzt aber dennoch - und das war eine ziemlich verrrückte Erfahrung.

  • Der Mai ist gekommen, und alle Vögel sind schon da – auch in der klassischen Musik

    Do., 30.04.2020

    Der Kuckuck ist der Superstar

    Dieser Kuckuck (Cuculus canorus), ein Männchen aus Schottland, hält offensichtlich gerade den Schnabel – ausnahmsweise.

    Sie pfeifen und flöten, zwitschern und rufen – die Singvögel im heimischen Garten. Für klassische Komponisten war es stets eine Herausforderung, ihre Musik nachzuahmen. Nachtigall und Lerche sind gut vertreten. Aber es gibt auch Fremdlinge wie Huhn und Taube.

  • Ausstellungen

    Mo., 27.04.2020

    Beethoven-Jubiläumsausstellung beendet: Keine Verlängerung

    Eine Statue des Komponisten Ludwig van Beethoven steht in Bonn.

    Bonn (dpa/lnw) - Die Ausstellung zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven in der Bundeskunsthalle in Bonn hat in den rund zwölf Wochen bis zur vorzeitigen Schließung wegen der Corona-Krise rund 55 000 Besucher angelockt. Die biografische Schau werde nun abgebaut, sagte ein Sprecher der Bundeskunsthalle am Montag. Eine Verlängerung sei kurzzeitig geprüft worden, dies sei aber wegen der empfindlichen Exponate nicht möglich gewesen.

  • 250. Geburtstag

    Di., 14.04.2020

    Beethoven-Biografie: «Der empfindsame Titan»

    Ludwig van Beethoven zum 250. Geburtstag: die Biografie «Der empfindsame Titan» von Christine Eichel.

    Der 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven schlägt sich auch auf dem Buchmarkt nieder. «Der empfindsame Titan» nennt die Autorin Christine Eichel ihre Biografie, in der sie sein Werk mit dem nicht immer einfachen Privatleben verbindet.

  • Aktion der Feuerwehr in beiden Ortsteilen

    Mo., 13.04.2020

    Ein Gruß aus luftiger Höhe

    Aktion der Feuerwehr: Die „Ode an die Freude“ - gespielt von Marius Gausebeck am Ostersonntag-Morgen auf der Trompete hoch über den Dächern von Everswinkel. Zweite Station war der Kirchplatz in Alverskirchen. Trompeter Marius Gausebeck und Maschinist Michael Gausebeck.

    Eine weltberühmte Melodie, intoniert in 30 Metern Höhe. Schillers „Ode an die Freude“, musikalisch bearbeitet von Ludwig van Beethoven für den 4. Satz seiner 9. Sinfonie, als wärmendes Zeichen in Zeiten von Abstand und Isolation. Die Feuerwehr setzte zu Ostern mit der „Europa-Hymne“ ein motivierendes Zeichen für Solidarität, Zusammenhalt und Lebensfreude.