Lynn Reher



Alles zur Person "Lynn Reher"


  • Reiten: Milter Reitertage

    Mo., 24.06.2019

    Finale Pott’s-Pokal: Kleinigkeiten entscheiden

    Lynn Reher (RFV Gustav Rau Westbevern) gewann mit Lizzy die Kombinierte Prüfung mit der Wertnote 7,6.

    Lynn Reher vom RFV Gustav Rau Westbevern gewann mit Lizzy das Finale beim Pott’s-Pokal der Vielseitigkeitsreiter. Mit einem Mini-Rückstand folgte Luzie Tünte vom Turnier-Gastgeber RFV Milte-Sassenberg.

  • Reiten: Pott’s Pokal

    So., 23.06.2019

    Tünte knapp am Sieg vorbei

    Chantal Wiesner vom Reitverein Albersloh.

    Nur eine Winzigkeit fehlte. Mit einem Zehntel Rückstand wurde Luzie Tünte vom RFV Milte-Sassenberg mit Lady Calando Zweite der Kombinierten Prüfung der Klasse A, die gleichzeitig das Finale des Pott‘s-Pokals der Vielseitigkeitsreiter war. Den Sieg mit der Wertnote 7,6 holte sich Lynn Reher aus Westbevern mit Lizzy.

  • Reiten: Turnier in Milte

    So., 23.06.2019

    Luzie Tünte hauchdünn am Sieg vorbei

    Luzie Tünte (RFV Milte-Sassenberg) und Lady Calando wurden in der Kombinierten Prüfung mit der Wertnote 7,5 Zweite.

    Nur eine Winzigkeit fehlte, Kleinigkeiten machten den Unterschied. Mit einem Zehntel Rückstand wurde Luzie Tünte vom RFV Milte-Sassenberg mit Lady Calando Zweite der Kombinierten Prüfung der Klasse A, die gleichzeitig auch das Finale des Pott‘s-Pokals der Vielseitigkeitsreiter war.

  • Reiten: Turnier des ZRFV Ostenfelde-Beelen

    Mi., 17.04.2019

    Theresa Koch baut Führung aus: Rinkeroder Amazone beim Pott‘s-Pokal

    Na, haben wir das nicht prima gemacht? Frieda Schulze Zurmussen (RFV Warendorf) und Darina Grey gewannen mit der Wertnote 8,0 die Führzügel-Klasse.

    Polartanz hieß der letzte Sieger. Es passte irgendwie zu den gefühlt frostigen Bedingungen beim Vielseitigkeits-Turnier des ZRFV Ostenfelde-Beelen. Fast eisig pfiff der Wind den Teilnehmern und Zuschauern an den beiden Tagen am Letter Weg um die Ohren, am Samstag brachte er gar Schneeschauer mit.

  • Reiten: Turnier des ZRFV Ostenfelde-Beelen

    Mo., 15.04.2019

    Polartanz trotzt unter Niklas Horst der Kälte

    Na, haben wir das nicht prima gemacht? Frieda Schulze Zurmussen (RFV Warendorf) und Darina Grey gewannen mit der Wertnote 8,0 die Führzügel-Klasse.

    Polartanz hieß der letzte Sieger. Es passte irgendwie zu den gefühlt frostigen Bedingungen beim Vielseitigkeits-Turnier des ZRFV Ostenfelde-Beelen. Fast eisig pfiff der Wind den Teilnehmern und Zuschauern an den beiden Tagen am Letter Weg um die Ohren, am Samstag brachte er gar Schneeschauer mit.

  • Reiten: Indoor-Geländeturnier

    Mi., 27.02.2019

    420 Kilometer Anreise für das Turnier des RFV Telgte-Lauheide

    Mit Lenja Papenfuss (RV Ahlen) und Bella nahm auch ein Paar aus der Wersestadt an der ersten Wertungsprüfung zum Junior-Pott’s-Pokal teil, die beim RFV Telgte-Lauheide stattfand.

    Die Resonanz auf das Hallen-Vielseitigkeitsturnier des RFV Telgte-Lauheide war sehr groß. Für eine Starterin hatte sich die 420 Kilometer lange Anreise gelohnt – auch wenn ansonsten die heimischen Reiter stark auftrumpften.

  • Reitsport: Hallenturnier beim RFV Telgte-Lauheide

    Di., 26.02.2019

    420 Kilometer lohnen sich

    Wilma Ostholt (RV Vornholz) mit Belmond Geländereiter-Wettbewerb.

    Das erste Turnier in diesem Jahr ist geschafft. Das erste von Vieren, die der RFV Telgte-Lauheide 2019 anbietet. Mit einem Blick auf die reinen Zahlen war das Indoor-Geländeturnier ein voller Erfolg.

  • Reiten: Indoor-Geländeturnier

    Mo., 25.02.2019

    420 Kilometer Anreise für das Turnier des RFV Telgte-Lauheide bei Korte

    Elisa Holtmann vom RFV Gustav Rau Westbevern gewann mit Schneewittchen auf der Reitanlage Korte die erste Abteilung des Stilgeländeritts der Klasse E. Die Richter zückten die Wertnote 8,5.Eine Schleife für den Gastgeber: Piet Scharffetter vom RFV Telgte-Lauheide belegte mit Django Rang drei im Stilgeländeritt der Klasse E.

    Die Resonanz auf das Hallen-Vielseitigkeitsturnier des RFV Telgte-Lauheide war sehr groß. Für eine Starterin hatte sich die 420 Kilometer lange Anreise gelohnt – auch wenn ansonsten die heimischen Reiter stark auftrumpften.

  • Reiten: Jugendstandarte

    Di., 19.02.2019

    RFV Gustav Rau Westbevern knapp am Treppchen vorbei

    Die beiden Mannschaften aus Westbevern belegten in Handorf die Plätze vier und zwölf. Fünf Reiterinnen waren zum ersten Mal dabei.

    Details waren mal wieder entscheidend beim Wettkampf um die Jugendstandarte der Stadt Münster. Knapp verpassten die jungen Reiterinnen des RFV Gustav Rau Westbevern in Handorf nach den Disziplinen Mannschafts-A-Dressur, Vormustern, Theorie und Springen den Sprung auf das Treppchen.

  • Weihnachtskonzert des Telgter Gymnasiums

    So., 16.12.2018

    Das Herz des Orchesters geht

    Auch Propst Michael Langenfeld verabschiedete den Dirigenten Winfried Osthues.

    Ein bisschen Wehmut schwang in diesem Jahr beim Weihnachtskonzert des Gymnasiums mit. Dirigent Winfried Osthues hatte seinen letzten Auftritt mit seinen Musikern. Er zieht sich zurück.