Maik Klostermann



Alles zur Person "Maik Klostermann"


  • Fußball: Kreispokal

    Do., 08.11.2018

    Preußen Lengerich unterliegt dem TuS Recke mit 3:6

    Lukas Becker (links) verkürzt per Kopf auf 1:4.

    Vier Tage nach dem 0:5-Debakel gegen die SG Telgte in Liga flog Bezirksligist SC Preußen Lengerich am Donnerstagabend auch sang- und klanglos aus dem Kreispokal. Im Halbfinale unterlag der Titelverteidiger im heimischen Stadion gegen Ligarivale TuS Recke mit 3:6 (0:3).

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 08.04.2018

    Westfalia Kinderhaus schlägt den TuS Recke ohne Glanz

    Kevin Schöneberg (r.), hier gegen Reckes Tim Hatke, musste viele Meter machen. Er schoss die Eckbälle von links wie von rechts – und davon gab es etliche.

    Westfalia Kinderhaus marschiert mit großen Schritten in Richtung Landesliga. Beim 1:0 gegen den TuS Recke tat sich der Spitzenreiter allerdings ungewohnt schwer.

  • Fußball-Bezirksliga: Preußen Borghorst besiegt Recke

    So., 04.12.2016

    Preußen überraschen

    Stephan Schabos erzielte den Treffer zum 3:1.

    Lange, lange Zeit haben sie darauf warten müssen. Am zweiten Spieltag durfte der SC Preußen Borghorst das letzte Mal über einen Dreier in der Liga jubeln – bis jetzt.

  • Fußball Bezirksliga

    So., 27.11.2016

    Aufholjagd belohnt

    Nächster Punktgewinn: Der SC Greven 09, hier mit Thomas Brüning am Ball, zeigte auch gegen Recke Moral.

    Der SC Greven 09 sammelt Punkt für Punkt im Kampf gegen den Abstieg aus der Bezirksliga. Im Gastspiel beim TuS Recke sieht die Mannschaft von Andreas Sommer lange wie der sichere Verlierer aus, startet dann jedoch zu einer Aufholjagd.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 30.10.2016

    Stemmerichs Sahnetor bringt Aasee Punkt gegen Recke

    Ein Distanzschuss von Enno Stemmerich (links) brachte das 1:1 für Blau-Weiß.

    Enno Stemmerich ist als Kapitän und Spielgestalter zweifellos eine prägende Figur bei Aufsteiger BW Aasee. Gegen Aufstiegsanwärter TuS Recke sicherte er seiner Mannschaft mit einem sehenswerten Tor das 1:1. Ganz unverdient war es nicht.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Mi., 07.09.2016

    „Menga spielt ab Winter für TuS Recke“

    Was Marc Wiethölter sagt, kommt bei seiner Mannschaft in dieser Saison offenbar gut an. Nach vier Spielen ist der TuS Recke das einzige verlustpunktfreie Team in der Bezirksliga. Das hat sogar Drittliga-Profi Addy-Waku Menga vom VfL Osnabrück ins Fürstenbergstadion gezogen. Wiethölter sagt scherzhaft, dass Menga der erste Winterneuzugang des TuS Recke sei – und freut sich über den Besuch.

    Mit dieser Bilanz sind sie derzeit Gesprächsthema im Münsterland. Bezirksligist TuS Recke hat sämtliche vier Saisonspiele bisher gewonnen, ist saisonübergreifend seit 14 Partien ohne Niederlage und hat außerdem seit 14 Heimspielen am Stück nicht mehr verloren. Im Interview stand Trainer Marc Wiethölter Rede und Antwort.

  • Fußball-Bezirksliga: Preußen Borghorst gegen TuS Recke

    Fr., 12.08.2016

    Das wird alles andere als ein Spaziergang

    Mit dieser Mannschaft, gegen Recke allerdings dezimiert, gehen die Preußen in die Saison.

    „In Borghorst sollten wir gewinnen. Ich sehe die zum Abschluss im unteren Tabellendrittel.“ Harte Worte von Marc Wiethölter, Trainer des TuS Recke, der von dem ein oder anderen Kollegen der Zunft schon auf den Favoritenschild gehoben wurde und am Sonntag um 15 Uhr in Borghorst spielt.

  • Fußball-Kreispokal

    Do., 11.08.2016

    TuS Recke wirft Laggenbeck raus

    Dominik Pieper (rechts) wird hier zwar vom Laggenbecker Fabian Harte gebremst, dennoch hatte am Ende der TuS Recke die Nase vorn.

    Für die Trainer dürfte es angesichts zum Teil haarsträubender Patzer im Defensivverbund zum Haare Raufen gewesen sein, für die Zuschauer hingegen war es ein höchst unterhaltsames Duell in der 1. Runde des Fußball-Kreispokals.

  • Fußball-Bezirksliga 12: Preußen Borghorst verliert gegen TuS Recke

    So., 22.05.2016

    Fehlerfestival in der Preußenabwehr

    Das lange Beim kommt zu spät, Nils Piotrowski (links) erzielt in der 24. Minute den Anschlusstreffer zum 1:2. Geholfen hat das Tor in der Endabrechnung allerdings nicht.

    Es war ein wahres Schützenfest – nur leider mit dem größeren Anteil an Toren auf der falschen Seite. Der SC Preußen Borghorst hat sein letztes Heimspiel unter dem Trainergespann Ralf Zenker/Michel Straube mit 2:5 (1:2) gegen den TuS Recke verloren.

  • Fußball: Bezirksliga

    Mo., 16.05.2016

    Horstmar verliert 0:4

    Andre Rodine testete personell einiges gegen Recke.

    Der TuS Germania Horstmar nimmt langsam Abschied von der Bezirksliga, die aktuelle Saison steht aber gar nicht mehr so sehr im Fokus. Andre Rodine testet schon mal für die kommende Spielzeit. Am Montag beim TuS Recke kamen vier A-Jugendliche, davon zwei von Beginn an, zum Einsatz. An ihnen lag es aber nicht, dass Horstmar mit 0:4 (0:1) in Recke verlor.