Maik Lauhoff



Alles zur Person "Maik Lauhoff"


  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    So., 28.04.2019

    Warendorfer SU kann Borussia Münsters Meisterfeier nicht verhindern

    Packende Zweikämpfe waren beim Spitzenspiel in Münster an der Tagesordnung. Hier setzt sich Warendorfs Julian Gösling gegen einen Borussen durch.

    Am Ende blieb den Fußballern der Warendorfer SU nichts anderes übrig, als dem Meister zu gratulieren. Sie unterlagen Borussia Münster knapp mit 1:2 (0:1). Die Borussia machte damit die Meisterschaft endgültig klar und durfte nach dem Abpfiff die Sektkorken fliegen lassen.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    So., 07.04.2019

    Warendorfer SU schießt Ems Westbevern ab

    Zwei Treffer steuerte Laurence Wacker zum 7:0-Kantersieg de WSU gegen Westbevern bei.

    In der Regel tun sich die WSU-Fußballer in den Heimspielen schwer, weil ihnen defensiv eingestellte Gegner nicht liegen. Heute war alles anders: Den SV Westbevern fegten sie mit 7:0 (2:0) vom Platz.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    So., 24.02.2019

    Maik Lauhoff lässt Warendorfer SU in Sassenberg jubeln

    WSU-Angreifer Maik Lauhoff (links) gewann nicht nur diesen Luftkampf gegen den Sassenberger Admir Krasniqi: Er erzielte auch das goldene Tor für die Gäste.

    Der VfL Sassenberg kann die Meisterschaft schon fast abschreiben. Ausgerechnet der Nachbar und Erzrivale aus Warendorf spuckte ihm in die Suppe.

  • Fußball: Wechselbörse

    Sa., 30.06.2018

    Everswinkel legt mächtig zu, Hoetmar hält die Füße still

    Auf die Dienste von Tristan Zumloh (l.) muss Andreas Strump, Coach des TuS Freckenhorst, künftig verzichten. Ihn zieht es berufsbedingt in den Kölner Raum.

    Wer hat noch nicht, wer will noch mal: Bei den hiesigen Mannschaften herrscht stets bis zum 30.6. rege Betriebsamkeit. Schließlich müssen bis zu diesem Datum die Kader stehen und Neuzugänge genannt worden sein. Besonders fleißig waren hier insbesondere die Everswinkeler, verhältnismäßig wenig passiert ist hingegen beim SC Hoetmar.

  • Fußball: Wechselbörse Kreis Warendorf

    Sa., 30.06.2018

    Wer kommt? Wer geht? Was geht in der nächsten Saison?

    Defensiv-Allrounder Felix Gronover (l.) wechselt vom Landesligisten GW Nottuln zu Bezirksliga-Aufsteiger SG Telgte. Oliver Bäumer gehört zu den vielen Abgängen beim BSV.

    Ende Juni endet die Wechselfrist für Amateur-Fußballer. Die WN haben sich im Kreis Warendorf bei den Vereinen aus der Bezirksliga und Kreisliga umgehört: Wer kommt? Wer geht? Was geht in der nächsten Saison? Besonders viel hat sich in Ostbevern, Everswinkel und in Telgte getan.

  • Fußball: WN-Torjägerpokal

    Mi., 07.03.2018

    Josef Maffenbeier von der SG Telgte in Lauerstellung hinter Jan Hoenhorst

    Josef Maffenbeier war in der Wintervorbereitung angeschlagen, ist aber wieder fit. Der treffsichere Stürmer der SG Telgte liegt in der WN-Torjägerwertung auf Platz zwei.

    Eine Entscheidung ist noch lange nicht gefallen, aber es sieht so aus, als könne Jan Hoenhorst vom SV Rinkerode den WN-Torjägerpokal in dieser Saison verteidigen. Sein schärfster Rivale ist wieder Josef Maffenbeier von der SG Telgte.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 25.02.2018

    Maik Lauhoff macht die Reserve der Warendorfer SU glücklich

    Gefährliches Spiel: Tobias Rotthove vom FC Münster 05 (vorn) kommt dem Kopf des Warendorfers Stefan Schmidt hier ziemlich nahe.

    Einen großen Sprung in Richtung Klassenerhalt machte heute die Reserve der WSU – und das hatte sie vor allem einem Mann zu verdanken.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 19.11.2017

    SC Hoetmar zielt einfach besser als die Warendorfer SU

    Kampf um den Ball: Hoetmars Maximilian Surmann versucht hier, WSU-Akteur Jan Hakenes per Schultergriff ein wenig zu bremsen.

    Das Derby verlief ausgeglichen, das Ergebnis war jedoch eindeutig. Das lag vor allem daran, dass der SC Hoetmar mehr Zielwasser getrunken hatte als die gastgebende Reserve der Warendorfer SU.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 01.10.2017

    WSU-Reserve nicht vom SC DJK Everswinkel zu bremsen

    Trikottest: Warendorfs Niklas Brändle untersucht die Reißfestigkeit der Everswinkeler Oberteile, hier das von Marian Brügger. Die Reserve der Sportunion gewann das Derby mit 4:2 und belegt den Platz an der Sonne.

    Die Gäste aus dem Vitusdorf verteilten am Sonntag jede Menge Geschenke, die Warendorfs Reserve dankend annahm – und zum Sprung an die Tabellenspitze nutzte. WSU-Trainer Jürgen Kuzniacki war trotzdem verschnupft.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    Mo., 25.09.2017

    BSV Ostbevern sammelt Punkte in Manier der Eichhörnchen – 1:1 gegen Warendorf

    Alexander Preckel (l.) wusste als Rechtsverteidiger sowohl gegen GW Gelmer als auch gestern gegen die Warendorfer SU II zu überzeugen.

    Die A-Liga-Fußballer des BSV Ostbevern entwickeln sich immer mehr zu Unentschieden-Spezialisten. Gegen die Warendorfer SU II gab es schon das dritte Remis innerhalb der zurückliegenden vier Matches.